Sozialpsychologie an der Hochschule Harz | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sozialpsychologie an der Hochschule Harz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sozialpsychologie Kurs an der Hochschule Harz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine implizite Persönlichkeitstheorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • naive, alltagspsychologische Vorstellungen darüber, welche Charaktereigenschaften zusammenpassen
    • kognitives Schemata um Wissenslücken zu füllen
    • leicht, schnell und sehr fehleranfällig
    • Rückschluss von anderen Eigenschaften aufgrund von bekannten Informationen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Sozialpsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition (Fischer, 2013)

‚Sozialpsychologie beschäftigt sich mit dem Erleben und Verhalten von Menschen in Interaktion mit ihrer sozialen Umwelt. Gegenstand ist also zum einen das Individuum alleine, zum anderen der Einzelne im Kontext der Gruppe. ‘


Definition (Allport, 1954)

‚Sozialpsychologie ist der Versuch, zu verstehen und zu erklären, wie die Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen von Personen durch die tatsächliche, vorgestellte oder implizite Anwesenheit anderer Menschen beeinflusst werden. ‘

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Korrespondenzverzerrung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • in der Sicht des Laien korrespondiert das Verhalten mit dem Charakter des Handelnden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Primacy-Effekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • früher dargebotene Informationen haben bei der sozialen Wahrnehmung und Interpretation einen stärkeren Einfluss als später dargebotene.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie definiert sich die Substereotypisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • beim Erleben von Informationen, die dem eigenen Stereotyp über die fremde Gruppe widersprechen
    • wird nicht das Stereotyp geändert oder aufgegeben (Widerlegung), 
    • sondern ein neues Substereotyp (=Unterkategorie) angelegt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Arten von Informationen unterteilt sich das Kovariationsmodell nach Kelly (1967)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1.  Konsensinformationen
    • inwieweit verhalten sich andere Leute gegenüber demselben Stimulus genauso wie der Handelnde 
  2. Distinktheitsinformatioen
    • inwieweit verhält sich der handelnde auf dieselbe Weise gegenüber verschiedener Stimuli
  3. Konsistenzinformationen
    • inwieweit bleibt das Verhalten des Handelnden gegenüber einem Stimulus zeitlich und umstandsbedingt konsistent 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind zentrale und periphere Persönlichkeitsmerkmale?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • zentrale Persönlichkeitsmerkmale (central trait)
    • ein dispositionales Merkmal, das bei Betrachtern den Gesamteindruck maßgeblich beeinflusst
  • periphere Persönlichkeitsmerkmale
    • Merkmal, dessen Vorhandensein den Gesamteindruck von einer Persönlichkeit nicht bedeutsam beeinflusst
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt der fundamentale Attributionsfehler?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Tendenz des Menschen, das Verhalten von anderen Menschen eher auf dispositionale Faktoren als auf Kontextfaktoren zurückzuführen
    • Verhaltensursachen werden durch Laien fälschlicherweise der Person anstatt der Situation zugeschrieben 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Asch-Experiment (1946)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Liste mit sieben Adjektiven zur Beschreibung einer Person
  • Versuchspersonen sollten anhand der vorgegebenen Persönlichkeitsmerkmale ihren Eindruck von der Person vermerken 
  • Liste wurde jeweils um ein Adjektiv verändert (Warm-Kalt-Höflich-Ungehobelt)
  • Ergebnis: 
    • verschiedene Wörter führen unterschiedlich stark zu Eindrücken über die Person 
    • Zentralität eines Persönlichkeitsmerkmals hängt davon ab, welche anderen Wörter dargeboten werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Heuristik? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • eine oft genutzte, nicht optimale Faustregel, die Menschen verwenden, um zu einem Urteil zu gelangen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist soziale Wahrnehmung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Soziale Wahrnehmung (social perception) ist der Prozess, bei dem Informationen über die Individuellen Merkmale einer Person gesammelt und Interpretiert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist soziale Kognition?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Themengebiet innerhalb der Sozialpsychologie, das sich damit beschäftigt, zu verstehen,
    • wie wir über uns selbst und über andere Menschen denken und 
    • wie die beteiligten Prozesse unsere Urteile und unser Verhalten in sozialen Kontexten beeinflussen.



Lösung ausblenden
  • 7183 Karteikarten
  • 241 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sozialpsychologie Kurs an der Hochschule Harz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist eine implizite Persönlichkeitstheorie?

A:
  • naive, alltagspsychologische Vorstellungen darüber, welche Charaktereigenschaften zusammenpassen
    • kognitives Schemata um Wissenslücken zu füllen
    • leicht, schnell und sehr fehleranfällig
    • Rückschluss von anderen Eigenschaften aufgrund von bekannten Informationen 
Q:

Was ist Sozialpsychologie?

A:

Definition (Fischer, 2013)

‚Sozialpsychologie beschäftigt sich mit dem Erleben und Verhalten von Menschen in Interaktion mit ihrer sozialen Umwelt. Gegenstand ist also zum einen das Individuum alleine, zum anderen der Einzelne im Kontext der Gruppe. ‘


Definition (Allport, 1954)

‚Sozialpsychologie ist der Versuch, zu verstehen und zu erklären, wie die Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen von Personen durch die tatsächliche, vorgestellte oder implizite Anwesenheit anderer Menschen beeinflusst werden. ‘

Q:

Was bedeutet Korrespondenzverzerrung?

A:
  • in der Sicht des Laien korrespondiert das Verhalten mit dem Charakter des Handelnden
Q:

Was ist der Primacy-Effekt?

A:
  • früher dargebotene Informationen haben bei der sozialen Wahrnehmung und Interpretation einen stärkeren Einfluss als später dargebotene.


Q:

Wie definiert sich die Substereotypisierung?

A:
  • beim Erleben von Informationen, die dem eigenen Stereotyp über die fremde Gruppe widersprechen
    • wird nicht das Stereotyp geändert oder aufgegeben (Widerlegung), 
    • sondern ein neues Substereotyp (=Unterkategorie) angelegt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

In welche Arten von Informationen unterteilt sich das Kovariationsmodell nach Kelly (1967)?

A:
  1.  Konsensinformationen
    • inwieweit verhalten sich andere Leute gegenüber demselben Stimulus genauso wie der Handelnde 
  2. Distinktheitsinformatioen
    • inwieweit verhält sich der handelnde auf dieselbe Weise gegenüber verschiedener Stimuli
  3. Konsistenzinformationen
    • inwieweit bleibt das Verhalten des Handelnden gegenüber einem Stimulus zeitlich und umstandsbedingt konsistent 
Q:

Was sind zentrale und periphere Persönlichkeitsmerkmale?

A:
  • zentrale Persönlichkeitsmerkmale (central trait)
    • ein dispositionales Merkmal, das bei Betrachtern den Gesamteindruck maßgeblich beeinflusst
  • periphere Persönlichkeitsmerkmale
    • Merkmal, dessen Vorhandensein den Gesamteindruck von einer Persönlichkeit nicht bedeutsam beeinflusst
Q:

Was besagt der fundamentale Attributionsfehler?

A:
  • Tendenz des Menschen, das Verhalten von anderen Menschen eher auf dispositionale Faktoren als auf Kontextfaktoren zurückzuführen
    • Verhaltensursachen werden durch Laien fälschlicherweise der Person anstatt der Situation zugeschrieben 
Q:

Was ist das Asch-Experiment (1946)?

A:
  • Liste mit sieben Adjektiven zur Beschreibung einer Person
  • Versuchspersonen sollten anhand der vorgegebenen Persönlichkeitsmerkmale ihren Eindruck von der Person vermerken 
  • Liste wurde jeweils um ein Adjektiv verändert (Warm-Kalt-Höflich-Ungehobelt)
  • Ergebnis: 
    • verschiedene Wörter führen unterschiedlich stark zu Eindrücken über die Person 
    • Zentralität eines Persönlichkeitsmerkmals hängt davon ab, welche anderen Wörter dargeboten werden 
Q:

Was ist eine Heuristik? 

A:
  • eine oft genutzte, nicht optimale Faustregel, die Menschen verwenden, um zu einem Urteil zu gelangen

Q:

Was ist soziale Wahrnehmung?

A:

Soziale Wahrnehmung (social perception) ist der Prozess, bei dem Informationen über die Individuellen Merkmale einer Person gesammelt und Interpretiert werden.

Q:

Was ist soziale Kognition?

A:
  • Themengebiet innerhalb der Sozialpsychologie, das sich damit beschäftigt, zu verstehen,
    • wie wir über uns selbst und über andere Menschen denken und 
    • wie die beteiligten Prozesse unsere Urteile und unser Verhalten in sozialen Kontexten beeinflussen.



Sozialpsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sozialpsychologie an der Hochschule Harz

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie an der Hochschule Harz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sozialpsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

sozialpsychologie

Universität Mainz

Zum Kurs
sozialpsychologie

Humboldt-Universität zu Berlin

Zum Kurs
sozialpsychologie

Universität Siegen

Zum Kurs
sozialpsychologie

Psychologische Hochschule Berlin

Zum Kurs
sozialpsychologie

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sozialpsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sozialpsychologie