Urformen an der Hochschule Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Urformen an der Hochschule Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Urformen an der Hochschule Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was ist die Funktion eines Speisers/ Luftpfeife/ Anschnitt

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Gehen sie auf die Konstruktion von Dauerformen ein. Wie steht es mit Teilungsebenen, Kernen, Entformungsschrägen? Welche Werkstoffe werden häufig in Dauerformen gegossen?

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Warum Kippkokille?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Beschreiben sie den Schleuderguss. welche Bauteile werden bevorzugt damit gefertigt?

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Einteilung der Gusswerkstoffe, spez. Eisen- und Nichteisenmetalle unterscheiden.

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

welche annahme liegt dem metastabilen EKD zu Grunde?


Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Nach welchen 3 Kriterien werden Stähle bezeichnet?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Welche Informationen können sie anhand der Werkstoffbezeichnung erkennen?

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wie gelingt es unter realen Erstarrungsbedingungen Graphit auszuscheiden? Was fördert die Weißerstarrung?

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

3 Sorten Graues Gusseisen + Herstellung?

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wie werden unterschiedliche Festigkeiten bei grauem Gusseisen eingestellt?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was ist Temperguss, welche Arten von TG kennen sie?

Kommilitonen im Kurs Urformen an der Hochschule Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Urformen an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Urformen

Was ist die Funktion eines Speisers/ Luftpfeife/ Anschnitt

Über den Speiser wird Gussmaterial bei der Erstarrung nachgegeben um so die Schrumpfung zu kompensieren. Über die Luftpfeife wird verhindert das Blasen im Gusswerkstoff eingeschlossen werden die nicht anders entweichen könnten.

Über den Anschnitt gelangt das Gussmaterial in die Form.

Urformen

Gehen sie auf die Konstruktion von Dauerformen ein. Wie steht es mit Teilungsebenen, Kernen, Entformungsschrägen? Welche Werkstoffe werden häufig in Dauerformen gegossen?

Dauerformen bestehen aus 2 Formhälften. eine Feste und eine Bewegliche. Es besteht die möglichkeit Dauerkerne und oder verlorene Kerne einzusetzen. Genutzt wird das Verfahren zur Herstellung von NE-Metalllegierungen sowie Gusseisen.

Urformen

Warum Kippkokille?

Durch das Kippen der Form werden turbulente Strömungen beim eingießen vermieden.

Urformen

Beschreiben sie den Schleuderguss. welche Bauteile werden bevorzugt damit gefertigt?

Schleuderguss fällt unter die Formfüllung unter Schwerkraft. Es wird über eine Gießrinne flüssiges Metall in eine rotierende Kokille gegeben. Aufgrund der Rotation verteilt sich das Material an der Außenwand. Somit ist das verfahren zur Herstellung von rotationssymetrischen Voll oder Hohlprofielen geeignet. 

Urformen

Einteilung der Gusswerkstoffe, spez. Eisen- und Nichteisenmetalle unterscheiden.

Eisenmetalle:

  • anhand Kohlenstoffgehalt
  • >2% Gusseisen
  • 0,1%<C<2% Stahl
  • c<0,1% Reineisen

Nichteisen Metalle

  • Leichtmetalle : Alu, Mag, Titan 4,5g/cm^3 
  • Schwermetalle: Zink, Kupfer, Gold

Urformen

welche annahme liegt dem metastabilen EKD zu Grunde?


Unendliche lange Abkühlzeiten

Urformen

Nach welchen 3 Kriterien werden Stähle bezeichnet?

Hauptgruppe 1: Verwendung und mechanische + physikalische Eigenschaften

Hauptgruppe 2: chemische Zusammensetzung

Hauptgruppe 3: Werkstoffnummer

Urformen

Welche Informationen können sie anhand der Werkstoffbezeichnung erkennen?

Werkstoffgruppe, Legierungsbestandteile, Zusatzsymbole für z.B. Kerbschlagarbeit

Urformen

Wie gelingt es unter realen Erstarrungsbedingungen Graphit auszuscheiden? Was fördert die Weißerstarrung?

Weißerstarrung wird durch starke Unterkühlung der Schmelze gefördert.

Graphit entsteht bei stabiler Erstarrung durch Zugabe von Silizium 

Urformen

3 Sorten Graues Gusseisen + Herstellung?

GJL: Gusseisen mit Lamellengraphit

Herstellung: mind. 2% Kohlenstoff und 1% Silizium, Silizium und Abkühlgeschwindigkeit sorgen für Lamellen

GJS: Gusseisen mit Kugelgraphit

Schmelzenbehandlung mit Magnesium

hohe Reinheit der Schmelze

GJV: Gusseisen mit Vermikulargraphit

Impfen mit Magnesium oder Cer

Urformen

Wie werden unterschiedliche Festigkeiten bei grauem Gusseisen eingestellt?


Über die Gefügezusammensetzung, d.h über die Erstarrungsprozesse 

Urformen

Was ist Temperguss, welche Arten von TG kennen sie?

Temperrohguss erstarrt Graphit frei. Kohlenstoff liegt als Zementit vor. Hart und Spröde 

Nach Wärmebehandlung: Schwarzer oder weißer Temperguss

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Urformen an der Hochschule Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Urformen an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Hannover Übersichtsseite

Fertigungstechnik -Urformen

Normen

Umformen

Fertigungs Urformen (1)

(1) Urformen

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Urformen an der Hochschule Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login