Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Steuerlehre an der Hochschule Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Steuerlehre Kurs an der Hochschule Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage ist vollständig richtig?

Thema: Verhältnis GewSt/ESt/KSt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die GewSt geht nach § 275 Abs. 2 Nr. 14 bzw. Abs. 3 Nr. 13 HGB als Aufwand in die handelsrechtliche GuV ein und reduziert damit die Bemessungsgrundlage der ESt und KSt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sind tierärztliche Behandlungen von der Umsatzsteuer befreit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Tierbehandlung fällt nicht in den Bereich der Humanmedizin

  • Keine Steuerbefreiung gem. § 4 Nr.14 UStG
  • Steuerpflicht (+)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird ein umsatzsteuerrechtlicher Sachverhalt geprüft? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Steuerbarkeit
    • §1 Abs. 1 UStG
  2. Steuerbefreiung/Optionen
    • §§ 4, 9 UStG
  3. Bemessungsgrundlage
    • § 10 UStG
  4. Steuersatz/berechnung
    • § 12 UStG
  5. Steuerschuldner/Fälligkeit
    • §§ 13, 13a, 13b UStG
  6. Vorsteuerabzug und -berichtigung
    • §§ 15, 15a UStG
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage ist vollständig richtig?

Thema: Steuertarif

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der höchste ESt-Satz beträgt 42 %.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bitte begründen Sie Ihre Lösung jeweils kurz (mit §§)!

In 05 verkauft Frau C schließlich ihren gesamten Betrieb und setzt sich zur Ruhe. Welche besonderen Steuervorteile kommen für den Veräußerungsgewinn in Betracht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es handelt sich um einen Gewinn aus der Veräußerung eines ganzen Gewerbebetriebes (§ 16 Abs. 1 EStG). Daher kommen in Betracht:

  • Freibetrag nach § 16 Abs. 4 EStG;
  • niedrigerer Tarif, nämlich Fünftelregelung (§ 34 Abs. 1 EStG) oder 56 %-Regelung (§ 34 Abs. 3 EStG)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die vier Wesen der Umsatzsteuer

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verkehrssteuer

  • wirtschaftliche Verkehrsvorgänge
  • Verbrauchssteuercharakter 

Objektsteuer

  • keine Berücksichtigung des persönlichen Verhältnisses des Unternehmer oder Abnehmers

Indirekte Steuer

  • Unternehmer ist Steuerschuldner
  • Überwälzung an den Abnehmer

Veranlagungssteuer

  • Umsatzsteuer für Unternehmer nach Ablauf des VZ (i.d.R. Kalenderjahr) 
  • aber: Vorauszahlungspflicht Umsatzsteuervoranmeldung 
    • Harmonisierung im Binnenmarkt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bitte begründen Sie Ihre Lösung jeweils kurz (mit §§)!

Frau C betreibt seit 12 Jahren auf einem eigenen Grundstück eine Autowerkstatt. In 01 verkauft sie das Grundstück und betreibt die Werkstatt andernorts weiter. Einkünfte aus der Veräußerung in 01?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es handelt sich um Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG). Die 10-Jahre-Frist (§ 23 EStG) gilt nur für Grundstücke des Privatvermögens, nicht für Grundstücke des Betriebsvermögens.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beurteile die eventuelle Steuerbefreiung bei der Vermietung einer Wohnung an eine Privatperson.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vermietung an keinen Unternehmer, daher:

  • Keine Möglichkeit zur Option gem. § 9 (1) UStG
  • Vermietung bleibt steuerfrei
  • Vermieter kann keine Vorsteuer ziehen

vgl. § 15 (2) S.1 Nr.1 UStG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Liegt eine Umsatzsteuerpflichtige Lieferung vor, wenn Betrieb A an Betrieb B liefert, aber beide Betriebe von Herrn Müller betrieben werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein, M als natürliche Person ist Unternehmer

Umfang: sämtliche Betriebsstätten / berufliche Tätigkeitsfelder

  • Metzgerei + Gaststätte umfasst 1 Unternehmen
    • nicht steuerbarer Innenumsatz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Art Lieferung oder sonst. Leistung ist die Vermietung einer Druckmaschine an einen Betrieb im Inland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sonstige Leistung bestehend im Dulden der Nutzung

i.S.v. § 3 (9) UStG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Betrag bildet die Bemessungsgrundlage (Entgelt) für die Umsatzsteuer bei Mahngebühr und Verzugszinsen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entgelt:

Geld für Waren sind Entgelt § 10 (1) S.1+2 UStG

Verzugszinsen sind echter Schadensersatz

vgl. A. 1.3 (6) S.3 UStAE und damit nicht Teil des Entgelts

Mahngebühren sind echter Schadensersatz

vgl. A. 1.3 (6) S.2 UStAE

und damit nicht Teils des Entgelts


Entgelt i.S.v. § 10 (1) S.1+2 UStG Ist der Eigentliche Kaufpreis.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der zweijährige Tom ist Eigentümer eines vermieteten Mehrfamilienhauses. Da er nicht geschäftsfähig ist (vgl. §§ 104 ff. BGB), werden die Mietverträge von seinen Eltern abgeschlossen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tom ist Unternehmerfähig

Seine Eltern agieren nur als gesetzliche Vertreter für Tom (vgl. § 34 AO)

  • Mietverträge werden im Namen des Tom abgeschlossen
  • Rechtsfolge: Tom ist Unternehmer im Sinne des § 2 UStG
Lösung ausblenden
  • 67867 Karteikarten
  • 1569 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Steuerlehre Kurs an der Hochschule Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Aussage ist vollständig richtig?

Thema: Verhältnis GewSt/ESt/KSt

A:

Die GewSt geht nach § 275 Abs. 2 Nr. 14 bzw. Abs. 3 Nr. 13 HGB als Aufwand in die handelsrechtliche GuV ein und reduziert damit die Bemessungsgrundlage der ESt und KSt.

Q:

Sind tierärztliche Behandlungen von der Umsatzsteuer befreit?

A:

Eine Tierbehandlung fällt nicht in den Bereich der Humanmedizin

  • Keine Steuerbefreiung gem. § 4 Nr.14 UStG
  • Steuerpflicht (+)
Q:

Wie wird ein umsatzsteuerrechtlicher Sachverhalt geprüft? 

A:
  1. Steuerbarkeit
    • §1 Abs. 1 UStG
  2. Steuerbefreiung/Optionen
    • §§ 4, 9 UStG
  3. Bemessungsgrundlage
    • § 10 UStG
  4. Steuersatz/berechnung
    • § 12 UStG
  5. Steuerschuldner/Fälligkeit
    • §§ 13, 13a, 13b UStG
  6. Vorsteuerabzug und -berichtigung
    • §§ 15, 15a UStG
Q:

Welche Aussage ist vollständig richtig?

Thema: Steuertarif

A:

Der höchste ESt-Satz beträgt 42 %.

Q:

Bitte begründen Sie Ihre Lösung jeweils kurz (mit §§)!

In 05 verkauft Frau C schließlich ihren gesamten Betrieb und setzt sich zur Ruhe. Welche besonderen Steuervorteile kommen für den Veräußerungsgewinn in Betracht?

A:

Es handelt sich um einen Gewinn aus der Veräußerung eines ganzen Gewerbebetriebes (§ 16 Abs. 1 EStG). Daher kommen in Betracht:

  • Freibetrag nach § 16 Abs. 4 EStG;
  • niedrigerer Tarif, nämlich Fünftelregelung (§ 34 Abs. 1 EStG) oder 56 %-Regelung (§ 34 Abs. 3 EStG)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nennen Sie die vier Wesen der Umsatzsteuer

A:

Verkehrssteuer

  • wirtschaftliche Verkehrsvorgänge
  • Verbrauchssteuercharakter 

Objektsteuer

  • keine Berücksichtigung des persönlichen Verhältnisses des Unternehmer oder Abnehmers

Indirekte Steuer

  • Unternehmer ist Steuerschuldner
  • Überwälzung an den Abnehmer

Veranlagungssteuer

  • Umsatzsteuer für Unternehmer nach Ablauf des VZ (i.d.R. Kalenderjahr) 
  • aber: Vorauszahlungspflicht Umsatzsteuervoranmeldung 
    • Harmonisierung im Binnenmarkt
Q:

Bitte begründen Sie Ihre Lösung jeweils kurz (mit §§)!

Frau C betreibt seit 12 Jahren auf einem eigenen Grundstück eine Autowerkstatt. In 01 verkauft sie das Grundstück und betreibt die Werkstatt andernorts weiter. Einkünfte aus der Veräußerung in 01?

A:

Es handelt sich um Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG). Die 10-Jahre-Frist (§ 23 EStG) gilt nur für Grundstücke des Privatvermögens, nicht für Grundstücke des Betriebsvermögens.

Q:

Beurteile die eventuelle Steuerbefreiung bei der Vermietung einer Wohnung an eine Privatperson.

A:

Vermietung an keinen Unternehmer, daher:

  • Keine Möglichkeit zur Option gem. § 9 (1) UStG
  • Vermietung bleibt steuerfrei
  • Vermieter kann keine Vorsteuer ziehen

vgl. § 15 (2) S.1 Nr.1 UStG

Q:

Liegt eine Umsatzsteuerpflichtige Lieferung vor, wenn Betrieb A an Betrieb B liefert, aber beide Betriebe von Herrn Müller betrieben werden?

A:

Nein, M als natürliche Person ist Unternehmer

Umfang: sämtliche Betriebsstätten / berufliche Tätigkeitsfelder

  • Metzgerei + Gaststätte umfasst 1 Unternehmen
    • nicht steuerbarer Innenumsatz
Q:

Welche Art Lieferung oder sonst. Leistung ist die Vermietung einer Druckmaschine an einen Betrieb im Inland?

A:

Sonstige Leistung bestehend im Dulden der Nutzung

i.S.v. § 3 (9) UStG

Q:

Welcher Betrag bildet die Bemessungsgrundlage (Entgelt) für die Umsatzsteuer bei Mahngebühr und Verzugszinsen?

A:

Entgelt:

Geld für Waren sind Entgelt § 10 (1) S.1+2 UStG

Verzugszinsen sind echter Schadensersatz

vgl. A. 1.3 (6) S.3 UStAE und damit nicht Teil des Entgelts

Mahngebühren sind echter Schadensersatz

vgl. A. 1.3 (6) S.2 UStAE

und damit nicht Teils des Entgelts


Entgelt i.S.v. § 10 (1) S.1+2 UStG Ist der Eigentliche Kaufpreis.

Q:

Der zweijährige Tom ist Eigentümer eines vermieteten Mehrfamilienhauses. Da er nicht geschäftsfähig ist (vgl. §§ 104 ff. BGB), werden die Mietverträge von seinen Eltern abgeschlossen.

A:

Tom ist Unternehmerfähig

Seine Eltern agieren nur als gesetzliche Vertreter für Tom (vgl. § 34 AO)

  • Mietverträge werden im Namen des Tom abgeschlossen
  • Rechtsfolge: Tom ist Unternehmer im Sinne des § 2 UStG
Steuerlehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Steuerlehre an der Hochschule Hannover

Für deinen Studiengang Steuerlehre an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Steuerlehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

steuerlehre

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Steuerlehre 1

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
steuerlehre 1

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Steuerlehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Steuerlehre