Energieversorgung an der Hochschule Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Energieversorgung an der Hochschule Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Energieversorgung an der Hochschule Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Beschreiben sie Enegieträger? Weche Arte gibt es mit Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Von Primärenrgie zur Nutzenergie (Erklären Sie die Energieformen mit Beispiel)

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

 Erläutern Sie jeweils die Forderungen an eine zukunftsorienzierte Energieversorgung?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Nennen sie die Externe Kosten der Energieversorgung?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Ressoursen und Reserven?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Erläutern Sie die Brutto- und Netto- Stromerzeugung?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Nennen Sie Zieldreieck der Energieversorgung?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Erläutern Sie die Merit- Order- Prinzip? Wie wird der Preis für Strom gesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was ist im Energieflussbild dargestellt?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was kann man dem Energieflussbild entnehmen?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

 Erläutern der Unterschied zwischen den vollig und einfachen Energieflussbildern?

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was muss man bei Parallelschaltung von Transformatoren beachten?

Kommilitonen im Kurs Energieversorgung an der Hochschule Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Energieversorgung an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Energieversorgung

Beschreiben sie Enegieträger? Weche Arte gibt es mit Beispiel

Energieträger sind Quellen oder Stoffe, in denen Energie mechanisch, thermisch, chemisch oder physikalisch gespeichert ist. 

  • Fossile Brennstoffe: chemische gespeicherte Energie Z.B : Stein-, Braunkohle, Erdöl, erdgas
  • Kernbrennstoffe: physikalische gebundene Energie, freigesetzt durch: Kernspaltung (Fission), Kernschmelzung (Fussion)
  • Erneuerbare Energie: permanent vorhandend oder nachbildende Energieströme z.b Solar energie, Windenergie, Energie aus Biomasse..

Energieversorgung

Von Primärenrgie zur Nutzenergie (Erklären Sie die Energieformen mit Beispiel)

  • Primärenergie: Energierohstoffe in ursprünglichen Zustand der Gewinnung (Kohle, Rohöl)
  • Endernergie: Energieform, die dem Verbraucher zur Verfügung steht (Strom, Heizöl)
  • Nutzenergie: Für bestimmten Nutzwerk benötigte Energie (Beleuchtung, Warmwasser)

Energieversorgung

 Erläutern Sie jeweils die Forderungen an eine zukunftsorienzierte Energieversorgung?

  • Wirtschaftlichkeit: hohe Effizient, Vermeidung externer Kosten
  • Umweltverträglichkeit: Geringe bzw. keine Umweltbelastungen 
  • Versorgungssicherheit: Rohstoffe ( Vermeidung von Abhängigkeit, Ausreichen Reserven für nachfolgende Generationen)



Energieversorgung

Nennen sie die Externe Kosten der Energieversorgung?

Negative Auswirkungen z.B von Methoden der Energieversorgung, die nicht in der bezahlten Preis enthalten sind.

  • Umwelt Kosten: Umweltzerstörung, Emissionen
  • Soziale Kosten: Gesundheitsschäden
  • Nukleare Kosten: Transport, Lagerung von radioaktiven Material, Atomare Unfälle
  • Politische Kosten: Sicherung der Zugänge zu Rohstoffe, Schaffung gesetzlicher Rahmenbedingungen..

Energieversorgung

Was ist der Unterschied zwischen Ressoursen und Reserven?

  • Ressoursen: Alle bekannten oder vermuteten Vorkommen erschöpliche Energieträger
  • Reserven: Teilmenge der Ressourcen ( Sicher bekannt, Abbaubar, Abbau wirtschaftlich)

Energieversorgung

Erläutern Sie die Brutto- und Netto- Stromerzeugung?

  • Brutto- Stromerzeugung (Von gesamte Generatoren erzeugt
  • Netto- Stromerzeugung (tätsächlich gespeist)
  • Stromaufkommen (Gesamte zur Verfügung)

Energieversorgung

Nennen Sie Zieldreieck der Energieversorgung?

  • Versorgungssicherheit
  • Umweltverträglichkeit
  • Preisgünstigkeit

Energieversorgung

Erläutern Sie die Merit- Order- Prinzip? Wie wird der Preis für Strom gesetzt?

  • Einsatzreihenfolge der Kraftwerk: Kraftwerke mit niedrigsten Grenzkosten gehen zuerst im Netz, dann kommen weiteren Kraftwerke mit höheren Grenzkosten, bis die Nachfrage gedeckt ist.
  • Das Kraftwerk mit den höchsten Grenzkosten im Netz bestimmt den Preis für Strom an der Strömbörse.

-> Effekt: Verdrängen teuer produzierte Kraftwerke durch Vorrang von Kraftwerke mit geringen Grenzkosten

Hinweis: Grenzkosten: die zusätzliche Kosten, die entsteht, wenn man 1 Produkteinheit mehr produziert.

Energieversorgung

Was ist im Energieflussbild dargestellt?

Woher, Umwandlung, Verlust:

  • Woher die Energie kommt
  • In welchen verschiedenen Arten die Energie in entsprechende Endernergie umwandelt wird
  • Was es für Verlust gibt

-> Primärenergie Bilanz, Umwandlung Bilanz, Endenergie Verbrauch

Energieversorgung

Was kann man dem Energieflussbild entnehmen?

Zeigt den Übergang von der Primärenergie zur Endenergie

  • verdeutlicht die verschiedenen Arten der Verluste, die während des Prozess auftreten
  • erkennt zusätzlich den Eigenverbrauch des Energiesektors und den nicht energetischen Verbrauch -> Es verbleiben nur noch rund 62% für den Endenergieverbrauch
  • die Energie teilt sich auf  in Industrie, Verkehr, Haushalt, Gewerbe, Handel und Dienstleistungsenergie.-> kann den jeweiligen Anteil am Verbrauch in den einzelnen Sektoren erkennnen
  • Den größten Posten machen Umwandlungsverluste in großen Kraftwerken aus

Energieversorgung

 Erläutern der Unterschied zwischen den vollig und einfachen Energieflussbildern?

  • Bei dem vereinfachten wird nicht deutlich auf die Energieträger und deren Umwandlung eingegangen

Energieversorgung

Was muss man bei Parallelschaltung von Transformatoren beachten?

  • Möglich gleiche Übersetzung
  • Gleiche Phasendrehung (gleiche Kennzifern)
  • (Gleiche prozentuale Kurzschlussspannung-> Kein Kurzschlussstrom in der Transformatorschlaufe ausbildet)
  • Relativen KSspannungen uk dürfen nicht mehr als 10% dvom Mittelwert der parallelgeschalteten Einheiten abweichen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Energieversorgung an der Hochschule Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Energieversorgung an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Hannover Übersichtsseite

energiespeichersystem

Werkstoffe und Halbleiter

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Energieversorgung an der Hochschule Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards