BWL an der Hochschule Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der Hochschule Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL an der Hochschule Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Definition: Bedürfnis

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was bedeutet Wirtschaften?

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Porters Five Forces

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Mit welchem Menschenbild befasst sich die Theorie X nach McGregor ?

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Mit welchem Menschenbild befasst sich die Theorie Y nach McGregor ?

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Erklären sie das Modell der Werbewirkung

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wie sollten Ziele formuliert sein ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was bedeutet "Stuck in the middle" ?

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was bedeutet USP

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was sind Substitutionsgüter ?

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Was sind Komplementärgüter ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Welche Werbemethoden gibt es ?

Kommilitonen im Kurs BWL an der Hochschule Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Hannover auf StudySmarter:

BWL

Definition: Bedürfnis

Etwas was ein Konsument gerne hätte, was durch Güter befriedigt werden will. Bedürfnisse sind unbegrenzt und meist individuell.

BWL

Was bedeutet Wirtschaften?

Spannungsverhältnis zwischen unbegrenzten Bedürfnissen der Menschen und knappen Gütern/Ressourcen zur Befriedigung zwingt den Menschen zum wirtschaften.

Wirtschaften bedeutet die begrenzten Mittel der größten Vielfalt von Verwendungsmöglichkeiten zuzuführen um den menschlichen bedarf bestmöglich zu decken.

BWL

Porters Five Forces

Zur Analyse der Mikroumwelt eines Unternehmens/Branchenstrukturanalyse anhand von 5 Faktoren:

Wettbewerber in der Branche - Rivalität unter bestehenden Untern.

Pot. neue Konkurrenten - Bedrohung durch neue Anbieter

Lieferanten - Verhandlungsstärke Lieferanten

Abnehmer - Verhandlungsstärke der Abnehmer

Ersatzprodukte - Bedrohung durch Substitute


Je stärker die Bedrohung durch die 5 Wettbewerbskräfte, desto unattraktiver ist die Branche

BWL

Mit welchem Menschenbild befasst sich die Theorie X nach McGregor ?

- Mensch hat Angeborene Abscheu gegen Arbeit

- Angst vor Verantwortung

- Kein Ehrgeiz

- Sicherheitsstreben

BWL

Mit welchem Menschenbild befasst sich die Theorie Y nach McGregor ?

- Arbeit als Quelle der Zufriedenheit

- Selbstkontrolle und Eigeninitiative sind möglich

- Verantwortungsbewusstsein

- Freude an der Leistung 

- Kreativität

BWL

Erklären sie das Modell der Werbewirkung

A - Attention = Aufmerksamkeit erregen

I  -  Interest = Interesse wecken

D - Desire = Verlangen nach Gut wecken

A - Action = Zum Kauf anregen  

BWL

Wie sollten Ziele formuliert sein ?

S - Spezifisch

M - Messbar

A - Attraktiv 

R - Realisierbar

T - Terminiert

BWL

Was bedeutet "Stuck in the middle" ?

Unternehmen ist zu klein um mit Marktführern zu Konkurrieren und zu groß  um Spezialisierungsvorteile zu nutzen

BWL

Was bedeutet USP

USP = Unique Selling Proposition

Ein Alleinstellungsmerkmal um sich von Konkurrenz abzuheben. 

(Gewisses Merkmal welches man mit einem Gut verbindet)

BWL

Was sind Substitutionsgüter ?

Substitutionsgüter sind Güter die andere Güter ersetzen können ohne das Endverbraucher Nachteil daraus zieht 

-> Butter - Magarine 

-> Cola - Pepsi

-> Mercedes - Audi

BWL

Was sind Komplementärgüter ?

Komplementärster sind Güter die nur zusammen funktionieren 

-> Drucker- Tintenpatrone

-> Benzin - Auto

-> Füller - Tintenpatrone

BWL

Welche Werbemethoden gibt es ?

Emotionalität:

Positive oder negative Emotionen durch das Produkt

Wiederholung:

Durch Wiederholung in das Gedächtnis einbrennen (z.B. Check 24)

Konditionierung:

Versprechen von Belohnungen bei Nutzung des Produkts (z.B. fitter, schöner, attraktiver)

Lernen am Modell:

bekannte Personen werden in Werbung eingesetzt (Testemonial), auch mit Kunstfiguren umsetzbar (Kinderschokolade)

Verknappung und Unzugänglichkeit:

Es wird dafür gesorgt, dass Produkte die seltener oder schwerer zu bekommen sind wertvoller gemacht werden als permanent verfügbare. Dadurch wird dafür gesorgt, dass wenn ein solches gut günstiger zu bekommen ist ein Kaufdruck entsteht.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der Hochschule Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Hannover Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL an der Hochschule Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login