Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für BWL an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL Kurs an der Hochschule Hamm-Lippstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne drei Möglichkeiten der Gewinn- und Verlustverteilung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Verzinsung der Kapitaleinlagen
– im Verhältnis der Kapitaleinlage
– nach Köpfen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 4 Merkmale einer Aufgabe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabenmerkmale (Vahs 2015, S. 51)
– Verrichtung
– Objekt
– Aufgabenträger
– Sachmittel
– Zeit
– Raum

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Organe hat die GmbH?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(1)Gesellschafterversammlung (umfasst alle Gesellschafter, trifft grundlegenden Entscheidungen für die Gesellschaft)
(2) Geschäftsführung (Leitungsorgan, das Geschäfte führt und die Gesellschaft nach außen vertritt)
(3) Aufsichtsrat (Aufsichtsorgan; normalerweise fakultativ und nur bei großen Gesellschaften vorgeschrieben)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Weisungsbefugnisse werden unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fachliche und disziplinarische Weisungsbefugnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Rechtsformentscheidung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsformentscheidungen sind Entscheidungen über die Zuordnung von Rechtsformen zu Betrieben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne und erkläre die drei Kriterien der Arbeitssynthese

(Diese beeinflussen sich gegenseitig)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– zeitliche Synthese
• Wann?
• zeitliche Reihenfolge der Arbeitsgänge und deren Zeitdauer
– räumliche Synthese
• Wo?
• räumliche Anordnung der Arbeitsplätze und Bearbeitungsstationen und die Zuordnung der Arbeitsgänge zu diesen
– personale Synthese
• Wer?
• Zuordnung der einzelnen Arbeitsgänge zu gedachten Personen oder Organisationseinheiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie, welche drei Formen der Grundvergütung unterschieden werden.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stücklohn
Zeitlohn
Gehalt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Körperschaften?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Körperschaften sind rechtlich verselbstständigte Organisationen mit eigener
Rechtspersönlichkeit.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Rechtsfähigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Rechtsfähigkeit von Unternehmen besagt, in welchem Umfang diese selbst am Rechtsverkehr als Träger von Rechten und Pflichten teilnehmen können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welchen Rechtsformen ist Kapitalausstattung erforderlich und bei welchen nicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erforderlich - Kapitalgesellschaften, Stiftungen

Nicht erforderlich - Einzelunternehmen, Personengesellschaften

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die zwei Formen von Kapitalgesellschaften

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

GmbH (Unterart: UG)

AG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bezeichnung der Kapitalausstattung bei GmbH und bei AG

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

GmbH - Stammkapital

AG - Grundkapital

Lösung ausblenden
  • 31639 Karteikarten
  • 875 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL Kurs an der Hochschule Hamm-Lippstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne drei Möglichkeiten der Gewinn- und Verlustverteilung

A:

– Verzinsung der Kapitaleinlagen
– im Verhältnis der Kapitaleinlage
– nach Köpfen

Q:

Nenne 4 Merkmale einer Aufgabe

A:

Aufgabenmerkmale (Vahs 2015, S. 51)
– Verrichtung
– Objekt
– Aufgabenträger
– Sachmittel
– Zeit
– Raum

Q:

Welche drei Organe hat die GmbH?

A:

(1)Gesellschafterversammlung (umfasst alle Gesellschafter, trifft grundlegenden Entscheidungen für die Gesellschaft)
(2) Geschäftsführung (Leitungsorgan, das Geschäfte führt und die Gesellschaft nach außen vertritt)
(3) Aufsichtsrat (Aufsichtsorgan; normalerweise fakultativ und nur bei großen Gesellschaften vorgeschrieben)

Q:

Welche zwei Weisungsbefugnisse werden unterschieden?

A:

Fachliche und disziplinarische Weisungsbefugnis

Q:

Definition Rechtsformentscheidung

A:

Rechtsformentscheidungen sind Entscheidungen über die Zuordnung von Rechtsformen zu Betrieben.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne und erkläre die drei Kriterien der Arbeitssynthese

(Diese beeinflussen sich gegenseitig)

A:

– zeitliche Synthese
• Wann?
• zeitliche Reihenfolge der Arbeitsgänge und deren Zeitdauer
– räumliche Synthese
• Wo?
• räumliche Anordnung der Arbeitsplätze und Bearbeitungsstationen und die Zuordnung der Arbeitsgänge zu diesen
– personale Synthese
• Wer?
• Zuordnung der einzelnen Arbeitsgänge zu gedachten Personen oder Organisationseinheiten

Q:

Erläutern Sie, welche drei Formen der Grundvergütung unterschieden werden.

A:

Stücklohn
Zeitlohn
Gehalt

Q:

Was sind Körperschaften?

A:

Körperschaften sind rechtlich verselbstständigte Organisationen mit eigener
Rechtspersönlichkeit.

Q:

Definition Rechtsfähigkeit

A:

Definition: Rechtsfähigkeit von Unternehmen besagt, in welchem Umfang diese selbst am Rechtsverkehr als Träger von Rechten und Pflichten teilnehmen können.

Q:

Bei welchen Rechtsformen ist Kapitalausstattung erforderlich und bei welchen nicht?

A:

Erforderlich - Kapitalgesellschaften, Stiftungen

Nicht erforderlich - Einzelunternehmen, Personengesellschaften

Q:

Nenne die zwei Formen von Kapitalgesellschaften

A:

GmbH (Unterart: UG)

AG

Q:

Bezeichnung der Kapitalausstattung bei GmbH und bei AG

A:

GmbH - Stammkapital

AG - Grundkapital

BWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BWL an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Für deinen Studiengang BWL an der Hochschule Hamm-Lippstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bwl

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Zum Kurs
Bwl

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Bwl

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL