BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens drei Arten von Gremien.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Erläutern Sie, was unter dem Analyse-Synthese-Konzept verstanden wird.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff „Aufgabe“.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens vier Aufgabenmerkmale.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff „Prozess“.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens vier Prozessmerkmale.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff „Organisation“.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens vier Möglichkeiten der Gestaltung und Optimierung von Prozessen und Prozessketten.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff „Organisationseinheit“.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens drei Möglichkeiten der Bildung von Organisationseinheiten.

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff „Abteilung“.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

Erläutern Sie, was unter Prozessketten verstanden wird.

Kommilitonen im Kurs BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt auf StudySmarter:

BWL - Organisation

Nennen Sie mindestens drei Arten von Gremien.
-Leitungsgruppen
-Arbeitsgruppen
-Projektgruppen
-Problemlösegruppen
-Ausschüsse

BWL - Organisation

Erläutern Sie, was unter dem Analyse-Synthese-Konzept verstanden wird.
Beim Analyse-Synthese-Konzept wird die Gesamtaufgabe in Teilaufgaben zerlegt und beschrieben, um sie dann Stellen zuzuordnen, die selbst wieder zu komplexen höheren Ordnungen (Teams, Abteilungen) zusammengefasst werden. Die Aufgabenanalyse zerlegt die Aufgabe in ihre elementaren Bestandteile. Die relevanten Elemente: Menschen, Sachmittel und Informationen werden erfasst und ihre Verbindung zueinander bestimmt. Während der Aufgabensynthese werden die Aufgaben dann zu Stellen und in weiterer Folge zu Kooperationseinheiten gebündelt. Dies kann ad rem (nach der Aufgabe selbst) ad personam (nach Personen) oder ad instrumentum (nach technischen Mitteln) ausgerichtet sein. Das Analyse-Synthese-Konzept führt zur Beschreibung der Aufbauorganisation und strebt ein Höchstmaß an Effektivität und Effizienz an.

BWL - Organisation

Definieren Sie den Begriff „Aufgabe“.
Aufgaben beschreiben, was verpflichtend auszuführen ist, um ein definiertes Ziel zu erreichen.

BWL - Organisation

Nennen Sie mindestens vier Aufgabenmerkmale.

-Verrichtung
-Objekt
-Aufgabenträger
-Sachmittel
-Zeit
-Raum

BWL - Organisation

Definieren Sie den Begriff „Prozess“.
Unter einem Prozess (auch als Arbeitsprozess oder Aufgabenerfüllungsprozess bezeichnet) wird die zielgerichtete Erstellung einer Leistung durch eine Folge von logisch zusammenhängenden Arbeitsgängen beziehungsweise Aktivitäten verstanden, die innerhalb einer Zeitspanne nach bestimmten Regeln durchgeführt wird.

BWL - Organisation

Nennen Sie mindestens vier Prozessmerkmale.
?????

BWL - Organisation

Definieren Sie den Begriff „Organisation“.
Organisieren bedeutet, die Gesamtaufgabe des Unternehmens, die von Menschen und Maschinen arbeitsteilig erfüllt werden muss, sinnvoll in Teilaufgaben zu gliedern und diese zueinander  Beziehungen zu setzen, damit die Ziele des Unternehmen optimal erreicht werden.

BWL - Organisation

Nennen Sie mindestens vier Möglichkeiten der Gestaltung und Optimierung von Prozessen und Prozessketten.
-ursprüngliche Prozesskette
-Weglassen
-Hinzufügen
-Zusammenfassen
-Aufteilen
-Parallelisieren
-Reihenfolge ändern

BWL - Organisation

Definieren Sie den Begriff „Organisationseinheit“.
Organisationseinheiten sind sämtliche organisatorische Elemente, die durch die dauerhafte Zuordnung von Teilaufgaben auf eine oder mehrere existierende oder gedachte Personen entstehen.

BWL - Organisation

Nennen Sie mindestens drei Möglichkeiten der Bildung von Organisationseinheiten.
-dauerhafte Aufgabenbündelung:
Übertragung von auszuführenden Teilaufgaben an die Organisationseinheit
-versachlichter Personenbezug:
Anpassung der Teilaufgaben an das Leistungsvermögen gedachter Personen (Stelleninhaber)
-Kompetenzzuweisung:
Übertragung von Rechten und Befugnissen an Stelleninhaber
-Verantwortungszuweisung: Stelleninhaber muss für Folgen von Entscheidungen und Handlungen einstehen

BWL - Organisation

Definieren Sie den Begriff „Abteilung“.
Als Organisationseinheit ist sie ein Element der Aufbauorganisation. Die Leitungsstelle einer Abteilung wird Abteilungsleiter/in genannt. Die Gliederung in verschiedene Abteilungen ist das Ergebnis der Arbeitsteilung.

BWL - Organisation

Erläutern Sie, was unter Prozessketten verstanden wird.
Prozessketten entstehen, wenn mehrere inhaltlich zusammenhängende Prozesse miteinander verbunden werden.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Hamm-Lippstadt Übersichtsseite

Organisation

Organisation

Organisation

BWL Organisation

Organisation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL - Organisation an der Hochschule Hamm-Lippstadt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login