UX an der Hochschule Furtwangen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für UX an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen UX Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Card Sorting

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sammeln, Bennen und Sortieren von Inhalten und Informationseinheiten eines Systems auf Karten. Anschließendes Ordnen und Gruppieren der Karten zu einem benutzerfreundlichen Navigationskonzept.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Farbe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Farbwirkung und-bedeutung

Farbharmonie

Funktion von Farbe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Content Inventory

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=Inhaltsinventar

Analyse aller Inhalte z.B. einer Website, um sie bewerten zu können und Muster erkennen zu können. So können die Inhalte neu kategorisiert und strukturiert werden. Die Komplexität kann verringert und der Aufbau neu durchdacht werden. 

Beispiel. Website Screening aller Inhalte mit anschließender Klassifizierung und Reduktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nutzerkontrolle und Freiheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nutzer führen Aktionen oft unbeabsichtigt durch.


Daher immer Aktionen wie "Rückgängig", ,,Wiederholen" und "Abbrechen" verfügbar und sichtbar machen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktion von Farbe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Akzentuierung / Betonung
  • Differenzierung
  • Emotionalisierung
  • Rahmen / Grundlage / Thematisierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sequenzen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=Lineare Topologie

Eine Sequenz ist eine "Aufeinanderfolge" und steht für eine lineare Abfolge oder Reihenfolge von Elementen

Beispiel:Buchungsprozess oder Checkout-Prozess in einem Onlineshop = Trichter/Funnel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

A/B testing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zwei Versionen z.B einer Webiste oder einer App verhleichen um festzustellen welche die bessere Leistung erziehlt
  • Ausspielen von Variante A oder B nach Zufallsprinzip
  • Analyse: welche Versionen führt zu dem meisten Klicks, Registrierungen, Käufen etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiele: Sprachgesteuerte Suche

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Amazon Echo
  • Google Home
  • Apple HomePod
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Informationsarchitektur

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zur Informationsarchitektur eines Informationsangebotes zählen die nutzungskontextadäquate Gliederung der Inhalte, die Navigationswege und Suchmöglichkeiten innerhalb des Angebots und die gebrauchstaugliche Gestaltung des Zugangs zu den Informationen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ISO-Normierung(Effektiv)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Genauigkeit und Vollständigkeit, mit der Benutzer ein bestimmtes Ziel erreichen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Heuristische Evaluation(Expertenbasierte Evaluation)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Experten beurteilen auf Grundlage von Heuristiken (,,Checklisten", objektive Überprüfbarkeiten) die Qualität bzgl. der Benutzbarkeit des interaktiven Systems


Heuristik = ,,auffinden" oder ,,entdecken"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffe des Customer Journey

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bedürfnis
  • Touchpoints
  • Emotionen
  • Bedürfniserfüllung
  • Reflektion
Lösung ausblenden
  • 35734 Karteikarten
  • 801 Studierende
  • 59 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen UX Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Card Sorting

A:

Sammeln, Bennen und Sortieren von Inhalten und Informationseinheiten eines Systems auf Karten. Anschließendes Ordnen und Gruppieren der Karten zu einem benutzerfreundlichen Navigationskonzept.

Q:

Farbe

A:

Farbwirkung und-bedeutung

Farbharmonie

Funktion von Farbe

Q:

Content Inventory

A:

=Inhaltsinventar

Analyse aller Inhalte z.B. einer Website, um sie bewerten zu können und Muster erkennen zu können. So können die Inhalte neu kategorisiert und strukturiert werden. Die Komplexität kann verringert und der Aufbau neu durchdacht werden. 

Beispiel. Website Screening aller Inhalte mit anschließender Klassifizierung und Reduktion

Q:

Nutzerkontrolle und Freiheit

A:

Nutzer führen Aktionen oft unbeabsichtigt durch.


Daher immer Aktionen wie "Rückgängig", ,,Wiederholen" und "Abbrechen" verfügbar und sichtbar machen

Q:

Funktion von Farbe

A:
  • Akzentuierung / Betonung
  • Differenzierung
  • Emotionalisierung
  • Rahmen / Grundlage / Thematisierung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Sequenzen

A:

=Lineare Topologie

Eine Sequenz ist eine "Aufeinanderfolge" und steht für eine lineare Abfolge oder Reihenfolge von Elementen

Beispiel:Buchungsprozess oder Checkout-Prozess in einem Onlineshop = Trichter/Funnel

Q:

A/B testing

A:
  • Zwei Versionen z.B einer Webiste oder einer App verhleichen um festzustellen welche die bessere Leistung erziehlt
  • Ausspielen von Variante A oder B nach Zufallsprinzip
  • Analyse: welche Versionen führt zu dem meisten Klicks, Registrierungen, Käufen etc.
Q:

Beispiele: Sprachgesteuerte Suche

A:
  • Amazon Echo
  • Google Home
  • Apple HomePod
Q:

Informationsarchitektur

A:

Zur Informationsarchitektur eines Informationsangebotes zählen die nutzungskontextadäquate Gliederung der Inhalte, die Navigationswege und Suchmöglichkeiten innerhalb des Angebots und die gebrauchstaugliche Gestaltung des Zugangs zu den Informationen.

Q:

ISO-Normierung(Effektiv)

A:

Genauigkeit und Vollständigkeit, mit der Benutzer ein bestimmtes Ziel erreichen

Q:

Heuristische Evaluation(Expertenbasierte Evaluation)

A:

Experten beurteilen auf Grundlage von Heuristiken (,,Checklisten", objektive Überprüfbarkeiten) die Qualität bzgl. der Benutzbarkeit des interaktiven Systems


Heuristik = ,,auffinden" oder ,,entdecken"

Q:

Begriffe des Customer Journey

A:
  • Bedürfnis
  • Touchpoints
  • Emotionen
  • Bedürfniserfüllung
  • Reflektion
UX

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang UX an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang UX an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten UX Kurse im gesamten StudySmarter Universum

UX II

LMU München

Zum Kurs
UX Design

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
UX Design

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden UX
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen UX