Statistik Mündliche Prüfung an der Hochschule Furtwangen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Statistik Mündliche Prüfung an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik Mündliche Prüfung Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie eine typische Anwendung eines statistischen Tests

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nullhypothese wiederlegen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu dient die Regression und was versteht man konkret unter linearer Regression

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Versuch den Ausgang mathematisch zu beschreiben (Effektiv Kurve reinlegen vgl. Excel regressions/trendlinie)
lineare Regression - Annahme eines linearen modells

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie den Unterschied zwischen einem 'Lagemaß' und einem 'Streumaß'

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Lagemaß gibt die Lage einer Stichprobe oder Grundgesamtheit an

EIn Streumaß ist die abweichung zu einem bestimmten Wert also relativ

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Histogramm und wie wird es gelesen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Histogram ist eine Darstellung der Verteilung von Werten. Es teilt die Daten in bestimmte Bereiche auf und gibt die Anzahl der Daten in diesem Bereich an.

Ein Histogramm wird in der Regel in 2D angegeben, ist aber auch in 3D möglich. In beiden Fällen wird auf der vertikalen Achse die Wertehäufigkeit angegeben und auf der/den horizontale/n Achse/n die betreffenden bereiche. Die Bereiche können in 4 verschiedenen Varianten angegeben werden:

Untere Grenze

Obere Grenze

Mitte zwischen den Grenzen

Beide Grenzen angegeben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie die unterschiedlichen Ansätze zur Beschreibung von Wahrscheinlichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Objektivistische Schule:

quasi-physikalische größe unabhängig vom Betrachter


Subjektivistische Schule:

Angabe wie sehr der Betrachende an das Eintreten glaubt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen statistischem Schätzen und Testen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schätzen approximiert eine Verteilung anhand bekannter größen, wohingegen Testen die Verteilung anhand von Stichproben belegt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin unterscheiden sich diskrete und stetige Zufallsvariablen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

diskret: fall es endlich viele möglichkeiten dieser Variable gibt (z.B. Münze, Würfel)

stetig: falls es unendlich viele möglichkeiten dieser Variable gibt (z.B. Punkt auf einer Kurve)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie die Voraussetzungen der Wahrscheinlichkeitsdefinition nach Laplace.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleichverteiltes auftreten der Elementarereignisse

Ergebnisraum eindlich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie den Unterschied zwischen den Begriffen 'Ereignis' und 'Elementarereignis'.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ereignis ist eine Teilmenge vom Ergebnisraum (können mehrere sein)

Elementarereignis ist ein diskretes ergebnis (ein einzelnes!)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu dient der Korrelationskoeffizient?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zur beurteilung der Tendenz der Merkmalsausprägungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie typische Fehler, die man bei der Erhebung einer Stichprobe machen kann

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stichprobe nicht representativ 

Stichprobe zu klein


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie definiert und interpretiert man eine bedingte Wahrscheinlichkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Bedingte Wahrscheinlichkeit wird angegeben mit der Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis unter der Bedingung, dass ein anderes Ereignis auch gegeben ist.

Man interpretiert sie als unser wissen über das Ereignis nach der Beobachtung unserer Bedingung.

Lösung ausblenden
  • 35708 Karteikarten
  • 799 Studierende
  • 59 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik Mündliche Prüfung Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erläutern Sie eine typische Anwendung eines statistischen Tests

A:

Nullhypothese wiederlegen

Q:

Wozu dient die Regression und was versteht man konkret unter linearer Regression

A:

Versuch den Ausgang mathematisch zu beschreiben (Effektiv Kurve reinlegen vgl. Excel regressions/trendlinie)
lineare Regression - Annahme eines linearen modells

Q:

Erläutern Sie den Unterschied zwischen einem 'Lagemaß' und einem 'Streumaß'

A:

Ein Lagemaß gibt die Lage einer Stichprobe oder Grundgesamtheit an

EIn Streumaß ist die abweichung zu einem bestimmten Wert also relativ

Q:

Was ist ein Histogramm und wie wird es gelesen?

A:

Ein Histogram ist eine Darstellung der Verteilung von Werten. Es teilt die Daten in bestimmte Bereiche auf und gibt die Anzahl der Daten in diesem Bereich an.

Ein Histogramm wird in der Regel in 2D angegeben, ist aber auch in 3D möglich. In beiden Fällen wird auf der vertikalen Achse die Wertehäufigkeit angegeben und auf der/den horizontale/n Achse/n die betreffenden bereiche. Die Bereiche können in 4 verschiedenen Varianten angegeben werden:

Untere Grenze

Obere Grenze

Mitte zwischen den Grenzen

Beide Grenzen angegeben

Q:

Erläutern Sie die unterschiedlichen Ansätze zur Beschreibung von Wahrscheinlichkeit

A:

Objektivistische Schule:

quasi-physikalische größe unabhängig vom Betrachter


Subjektivistische Schule:

Angabe wie sehr der Betrachende an das Eintreten glaubt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist der Unterschied zwischen statistischem Schätzen und Testen?

A:

Schätzen approximiert eine Verteilung anhand bekannter größen, wohingegen Testen die Verteilung anhand von Stichproben belegt

Q:

Worin unterscheiden sich diskrete und stetige Zufallsvariablen?

A:

diskret: fall es endlich viele möglichkeiten dieser Variable gibt (z.B. Münze, Würfel)

stetig: falls es unendlich viele möglichkeiten dieser Variable gibt (z.B. Punkt auf einer Kurve)

Q:

Erläutern Sie die Voraussetzungen der Wahrscheinlichkeitsdefinition nach Laplace.

A:

Gleichverteiltes auftreten der Elementarereignisse

Ergebnisraum eindlich

Q:

Erläutern Sie den Unterschied zwischen den Begriffen 'Ereignis' und 'Elementarereignis'.

A:

Ereignis ist eine Teilmenge vom Ergebnisraum (können mehrere sein)

Elementarereignis ist ein diskretes ergebnis (ein einzelnes!)

Q:

Wozu dient der Korrelationskoeffizient?

A:

Zur beurteilung der Tendenz der Merkmalsausprägungen.

Q:

Benennen Sie typische Fehler, die man bei der Erhebung einer Stichprobe machen kann

A:

Stichprobe nicht representativ 

Stichprobe zu klein


Q:

Wie definiert und interpretiert man eine bedingte Wahrscheinlichkeit?

A:

Eine Bedingte Wahrscheinlichkeit wird angegeben mit der Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis unter der Bedingung, dass ein anderes Ereignis auch gegeben ist.

Man interpretiert sie als unser wissen über das Ereignis nach der Beobachtung unserer Bedingung.

Statistik Mündliche Prüfung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik Mündliche Prüfung an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang Statistik Mündliche Prüfung an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Statistik Mündliche Prüfung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

mündliche Prüfung IV

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Zum Kurs
BGB mündliche Prüfung

Universität Göttingen

Zum Kurs
Mündliche Prüfung

Fachhochschule Dortmund

Zum Kurs
Mündliche Prüfung StGB

Universität Leipzig

Zum Kurs
Mündliche Prüfung

Hochschule Fulda

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik Mündliche Prüfung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik Mündliche Prüfung