Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda.

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was ist mit "öffentlicher Fürsorge" gemeint?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was gehört zur öffentlichen Fürsorge und gilt als Nachfolger der Sozialhilfe? 

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Wo gibt es keine Ländergrenze?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Wo findet man die wesentlichen Bestimmungen der gesetzlichen Krankenversicherung?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Wer führt die Gesetze des Grundgesetzes aus?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Welche Gesetze sind von der Zustimmung des Bundesrates abhängig?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Historische Wurzeln des Sozialstaates

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Soziale Sicherung heute – 3 Säulen

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Sozialleistungen/ Soziale Sicherung – 5 Prinzipien

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Wofür sind Sozialversicherungen ursprünglich da gewesen? 

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was ist die primäre Leistung, die Versicherungen liefern?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Für welche Erkrankungen gibt es Früherkennungsprogramme?

Kommilitonen im Kurs Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Gesundheitsversorgung

Was ist mit "öffentlicher Fürsorge" gemeint?

--> neuer Begriff: Sozialhilfe 

Gesundheitsversorgung

Was gehört zur öffentlichen Fürsorge und gilt als Nachfolger der Sozialhilfe? 

Hartz 4 - Grundsicherung für Arbeitssuchende 

Gesundheitsversorgung

Wo gibt es keine Ländergrenze?

Bei Sozialversicherungen

Gesundheitsversorgung

Wo findet man die wesentlichen Bestimmungen der gesetzlichen Krankenversicherung?

Im 5. Buch des sozialen Gesetzbuches 

Gesundheitsversorgung

Wer führt die Gesetze des Grundgesetzes aus?

Die Länder als eigene Angelegenheit 

"Verwaltungshoheit der Länder" - daran ist de Mitwirkung des Bundesrates bei der Gesetzgebung geknüpft. 

Gesundheitsversorgung

Welche Gesetze sind von der Zustimmung des Bundesrates abhängig?

Gegenteil: Einspruchgesetze

Gesundheitsversorgung

Historische Wurzeln des Sozialstaates

- Armenpolitik Fürsorge, Sozialhilfe
o Preußische Landrecht (1794) Armenfürsorge als Pflicht des Staates
o Reichsverordnung über die Fürsorgepflicht von 1924 ist Vorläufer von SGB 2
(Hartz 4), 12 (Sozialhilfe)
- Soldatenpolitik (Beamten- und Staatsdienerpolitik) Versorgung
o Reichsversorgungsgesetz von 1920 ist Vorläufer d.
Bundesversorgungsgesetzes von 1950
- Arbeiterpolitik Sozialversicherung
o (Arbeiter = für Lohn/Arbeitsentgelt arbeitende)
o Bürgerliche Staat reagierte auf Arbeiterbewegung mit Repression (politsche
Unterdrückung)
o Kaiserliche Botschaft von 1881
o 1883 Krankenversicherung der Arbeiten
o 1884 Unfallversicherungsgesetz
o 1889 Invaliditäts- (Erwerbsminderungsrente) und Altersversicherungsgesetz
(Altersrente)
o 1911 Versicherungsgesetz für Angestellte Reichsversicherungsordnung
o 1927 Gesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung
o 1994 Pflegeversicherungsgesetz

Gesundheitsversorgung

Soziale Sicherung heute – 3 Säulen

- Fürsorge (Sozialer Ausgleich durch Hilfe/Förderung) (BAFöG =
Bundes-ausbildungs-förderungs-gesetz)
- Versorgung (Soziale Entschädigung)
- Sozialversicherung (Soziale Vorsorge)

Gesundheitsversorgung

Sozialleistungen/ Soziale Sicherung – 5 Prinzipien

Finalprinzip (zielorientiert und ohne Gegenleistung)
- Kausalprinzip (Ursache d. Hilfebedürftigkeit)
- Versicherungsprinzip (Leistung gegen Beitragszahlung)
- Solidaritätsprinzip (Solidargemeinschaften) Bürger nicht allein für sich
verantwortlich ist, sondern sich die Mitglieder einer definierten Solidargemeinschaft
gegenseitig Hilfe und Unterstützung gewähren
- Subsidiaritätsprinzip (Subsidium: Hilfe) Aufgabe möglichst von der kleinsten
„zuständigen“ Einheit übernommen werden soll. Übergeordnete Einheiten sollen nur
dann eingreifen, wenn die unteren Einheiten es nicht können

Gesundheitsversorgung

Wofür sind Sozialversicherungen ursprünglich da gewesen? 

ursprünglich für Arbeiter entwickelt --> soll einspringen, wenn sie keinen oder geringen Lohn erzielen können.

Gesundheitsversorgung

Was ist die primäre Leistung, die Versicherungen liefern?

Geldleistungen 

Gesundheitsversorgung

Für welche Erkrankungen gibt es Früherkennungsprogramme?

bei bestimmten onkologischen Erkrankungen, z.b. gynäkologische Erkrankungen, Darmkrebs, Hautkrebs 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fulda Übersichtsseite

Wirtschaftswissenschaften I

Ernährungssoziologie

Qualitätsmanagement

verbraucherschutz

Ethische Fragen der Ernährung

Klinische Ernährung und Pharmazie

Diätberatung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gesundheitsversorgung an der Hochschule Fulda oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login