Gestaltung Von Gesundheitsorganisation an der Hochschule Fulda | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Gestaltung von Gesundheitsorganisation an der Hochschule Fulda

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Gestaltung von Gesundheitsorganisation Kurs an der Hochschule Fulda zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie lange kann der AN seinen Lohnanspruch gerichtlich durchstetzen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§§ 195, 199 BGB: Regelmäßige Verjährungsfrist - 3 Jahre ab Ende des Jahres
- Teils erheblich kürzere Verfallsfristen in Arbeits- oder Tarifverträgen beachten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einer Gratifikation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Sonderzuwendungen aus bestimmten Anlass (Weihnachten, Dienstjubiläum, ...) oder als Anerkennung für geleistete Dienste und Anreiz für weitere Betriebstreue
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche vier Merkmale hatte der klassische Ansatz von Max Weber?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
vier Merkmale hatte der klassische Ansatz von Max Weber

1. Spezialisierte Aufgabenerfüllung (Arbeitsteilung)
2. Streng hierarchischer Aufbau (Amtshierarchie)
3. Amtsführung nach Regeln und Normen
4. Aktenmäßigkeit der Verwaltung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was passiert wenn mehr Regeln geschaffen werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Um so mehr wird der Leistungsprozess und seine Steuerung standardisiert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter dem institutionellen Organisationsbegriff?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der institutionelle Organisationsbegriff bezeichnet als Organisation ein dauerhaft bestehendes soziales System
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter fallweisen Regelungen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Prinzip der fallweisen Regelung bedeutet, dass Entscheidungen für den konkreten Vorgang getroffen werden und nur für diesen gültig sind.

- angebracht, wenn die betrieblichen Verhältnisse unübersichtlich und unbeständig sind
- Komplizierte und unregelmäßig anfallende Aufgaben verlangen meist nach fallweisen Regelungen
- Für die Entscheidungsträger bedeutet dies einen großen Entscheidungsspielraum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter den funktionalen Organisationsbegriff?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Funktion der Unternehmensführung neben andern Führungsfunktionen wie Planung und Kontrolle
Organisation als Umsetzung der Planung unter Berücksichtigung genereller und fallweiser Regeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welchen Ansatz prägte Max Weber (+ Kernaussagen)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bürokratie
- Betrieb von Amtsgeschäften durch Beamte
- aufgrund von Fachqualität ausgewählt
- genau abgegrenzte Aufgabenbereiche
- feste Gehälter
- vorgezeichnete Laufbahn
- einheitliche Amtsdisziplin und Kontrolle unterworfen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter dem konfigurativem Organisationsbegriff?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dauerhafte Strukturierung von Arbeitsprozessen als ein festes Gefüge ("Konfiguration"), das allen Maßnahmen und Entschidungen vorgelagert ist
- Unternehmung erhält eine Gestalt als "geprägte Form", übergreifende einheit, organisatorische Ganzheit (Kosiol)
- entgültig gedachte Struktur (statisch)

- generelle Regelungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter dem instrumentellen Organisationsbegriff?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der instrumentelle Organisationsbegriff versteht die Organisation als ein Instrument der Führung, durch das Leistungsprozesse gesteuert werden. Nach diesem Begriffsverständnis hat ein Unternehmen eine Organisation.
grundsätzlich zwei Sichtweisen zu unterscheiden:
- eine funktionale
- eine konfigurative
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter generellen Regeln?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
regeln Tatbestände auf Dauer, die sich häufiger in gleicher oder ähnlicher weise wiederholen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ab wann darf man sich für den Betriebsrat wählen lassen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§8 BetrVG
nach 6-monatigen Betriebszugehörigkeit
Lösung ausblenden
  • 24811 Karteikarten
  • 807 Studierende
  • 7 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Gestaltung von Gesundheitsorganisation Kurs an der Hochschule Fulda - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie lange kann der AN seinen Lohnanspruch gerichtlich durchstetzen?
A:
§§ 195, 199 BGB: Regelmäßige Verjährungsfrist - 3 Jahre ab Ende des Jahres
- Teils erheblich kürzere Verfallsfristen in Arbeits- oder Tarifverträgen beachten
Q:
Was versteht man unter einer Gratifikation?
A:
- Sonderzuwendungen aus bestimmten Anlass (Weihnachten, Dienstjubiläum, ...) oder als Anerkennung für geleistete Dienste und Anreiz für weitere Betriebstreue
Q:
Welche vier Merkmale hatte der klassische Ansatz von Max Weber?
A:
vier Merkmale hatte der klassische Ansatz von Max Weber

1. Spezialisierte Aufgabenerfüllung (Arbeitsteilung)
2. Streng hierarchischer Aufbau (Amtshierarchie)
3. Amtsführung nach Regeln und Normen
4. Aktenmäßigkeit der Verwaltung
Q:
Was passiert wenn mehr Regeln geschaffen werden?
A:
Um so mehr wird der Leistungsprozess und seine Steuerung standardisiert
Q:
Was versteht man unter dem institutionellen Organisationsbegriff?
A:
Der institutionelle Organisationsbegriff bezeichnet als Organisation ein dauerhaft bestehendes soziales System
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was versteht man unter fallweisen Regelungen?
A:
Das Prinzip der fallweisen Regelung bedeutet, dass Entscheidungen für den konkreten Vorgang getroffen werden und nur für diesen gültig sind.

- angebracht, wenn die betrieblichen Verhältnisse unübersichtlich und unbeständig sind
- Komplizierte und unregelmäßig anfallende Aufgaben verlangen meist nach fallweisen Regelungen
- Für die Entscheidungsträger bedeutet dies einen großen Entscheidungsspielraum
Q:
Was versteht man unter den funktionalen Organisationsbegriff?
A:
Funktion der Unternehmensführung neben andern Führungsfunktionen wie Planung und Kontrolle
Organisation als Umsetzung der Planung unter Berücksichtigung genereller und fallweiser Regeln
Q:
Welchen Ansatz prägte Max Weber (+ Kernaussagen)
A:
Bürokratie
- Betrieb von Amtsgeschäften durch Beamte
- aufgrund von Fachqualität ausgewählt
- genau abgegrenzte Aufgabenbereiche
- feste Gehälter
- vorgezeichnete Laufbahn
- einheitliche Amtsdisziplin und Kontrolle unterworfen
Q:
Was versteht man unter dem konfigurativem Organisationsbegriff?
A:
Dauerhafte Strukturierung von Arbeitsprozessen als ein festes Gefüge ("Konfiguration"), das allen Maßnahmen und Entschidungen vorgelagert ist
- Unternehmung erhält eine Gestalt als "geprägte Form", übergreifende einheit, organisatorische Ganzheit (Kosiol)
- entgültig gedachte Struktur (statisch)

- generelle Regelungen
Q:
Was versteht man unter dem instrumentellen Organisationsbegriff?
A:
Der instrumentelle Organisationsbegriff versteht die Organisation als ein Instrument der Führung, durch das Leistungsprozesse gesteuert werden. Nach diesem Begriffsverständnis hat ein Unternehmen eine Organisation.
grundsätzlich zwei Sichtweisen zu unterscheiden:
- eine funktionale
- eine konfigurative
Q:
Was versteht man unter generellen Regeln?
A:
regeln Tatbestände auf Dauer, die sich häufiger in gleicher oder ähnlicher weise wiederholen
Q:
Ab wann darf man sich für den Betriebsrat wählen lassen?
A:
§8 BetrVG
nach 6-monatigen Betriebszugehörigkeit
Gestaltung von Gesundheitsorganisation

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Gestaltung von Gesundheitsorganisation an der Hochschule Fulda

Für deinen Studiengang Gestaltung von Gesundheitsorganisation an der Hochschule Fulda gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Gestaltung von Gesundheitsorganisation Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Organisationsgestaltung

Fachhochschule Dortmund

Zum Kurs
Führung und Organisationsgestaltung

Hochschule Fresenius

Zum Kurs
MK050 - Organisationsgestaltung

Universität Giessen

Zum Kurs
Veranstaltungsorganisation

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Arbeitsorganisation

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Gestaltung von Gesundheitsorganisation
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Gestaltung von Gesundheitsorganisation