BWL 2 an der Hochschule Fulda

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL 2 an der Hochschule Fulda

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL 2 an der Hochschule Fulda.

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Von welchen Faktoren ist die Arbeitsproduktivität abhängig?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

In welche Stufen kann die Planung der Personalbereitstellung unterteilt werden?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Welche Bereiche gehören zur Bereitstellungsplanung von Unternehmen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Wovon ist der Personalbedarf abhängig?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Welche Faktoren beeinflussen die Personalbedarfsplanung?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was ist Personalbeschaffungs- bzw. Personalfreisetzungsplanung?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was ist Personalbedarfsplanung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Welche Aufgabe übernimmt die Personalwirtschaft/-wesen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Welche Maßnahmen können getroffen werden, wenn ein zu hoher Personalbestand besteht?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was ist die Definition von Personalbedarfsplanung?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was ist Personaleinsatzplanung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

Was sind Merkmale für die individuelle Eignung eines Menschen, als Faktor innerhalb der Arbeitsproduktivität?

Kommilitonen im Kurs BWL 2 an der Hochschule Fulda. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL 2 an der Hochschule Fulda auf StudySmarter:

BWL 2

Von welchen Faktoren ist die Arbeitsproduktivität abhängig?

  • Objektiven Arbeitsbedingungen
    • Arbeitsverfahren
      • Fließband, Werkstatt
    • Arbeitsplatz
      • Ergonomische Gestaltung
    • Arbeitszeit
      • Nachtarbeit = weniger produktiv
    • Arbeitstempo
      • Burnoutgefahr bei zu schnellem Tempo durch Überforderung


  • Individuelle Eignung des Menschen
    • Persönliche Leistungsfähigkeit und geforderter Leistungsfähigkeit im Arbeitsprozess
      • Begabung/ Intellekt
      • Charakter
        • Zuverlässig, sorgfältig, verantwortungsvoll
      • Fachliche Kompetenz
      • Körperliche Verfassung
    • Optimale Eignung besteht wenn Anforderung = Eignung
      • Keine Über-, als auch Unterforderung
    • Abgleich des Anforderungs- und Eignungsprofils des Bewerbers im Einstellungsprozess durch das Unternehmen
      • Definition der Anforderungen an eine Stelle


  • Subjektiver Leistungswille des Arbeitenden
    • Persönliche Leistungsbereitschaft und Motivation
    • Bedürfnispyramide stellt Grundlagen für Anreize zur Motivation in Stufe
    • Förderung der Motivation
      • Monetärer Anreiz
      • Betriebskindergarten
      • Dienstwagen
      • Lob

BWL 2

In welche Stufen kann die Planung der Personalbereitstellung unterteilt werden?

  • Personalbedarfsplanung
  • Personalbeschaffungs- bzw. -freisetzungsplanung
  • Personaleinsatzplanung

BWL 2

Welche Bereiche gehören zur Bereitstellungsplanung von Unternehmen?

  • Bereitstellung von Personal
  • Bereitstellung von Betriebsmitteln
  • Materialbereitstellung

BWL 2

Wovon ist der Personalbedarf abhängig?

  • Konjunktur
  • Geplanten Produkteinführungen
  • Arbeitsproduktivität

BWL 2

Welche Faktoren beeinflussen die Personalbedarfsplanung?

  • Geplante Produktionsprogramm
  • Erwartete Arbeitsproduktivität
  • Beschäftigungsniveau


BWL 2

Was ist Personalbeschaffungs- bzw. Personalfreisetzungsplanung?

Definition: Maßnahmen, welche getroffen werden, wenn der geplante Personalbedarf nicht dem Vorhandenen entspricht.


Defizit bei qualitativem Personalbedarf:

  • Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Bsp.: Weiterbildung etc.


Zu hoher Personalbestand:

  • Personalfreisetzungsmaßnahmen
  • Bsp.: Auslaufen befristeter Verträge, Überstundenabbau...


Zu niedriger Personalbestand:

  • Personalbeschaffungsmaßnahmen


BWL 2

Was ist Personalbedarfsplanung?

Definition: Personalbedarfsplanung legt den qualitativen und quantitativen Bedarf für den Planungszeitraum und den Standort fest.


Faktoren die die Bedarfsplanung beeinflussen: 

  • Geplante Produktionsprogramm
  • Erwartete Arbeitsproduktivität
  • Beschäftigungsniveau

BWL 2

Welche Aufgabe übernimmt die Personalwirtschaft/-wesen?

Bereitstellung des benötigten Personals für den Leistungserstellungsprozess.

BWL 2

Welche Maßnahmen können getroffen werden, wenn ein zu hoher Personalbestand besteht?

  • Personalfreisetzungsmaßnahmen
  • Bsp.: Auslaufen befristeter Verträge, Überstundenabbau, Einstellungsstop, Arbeitszeitverkürzung, Abfindungsregeln, Versetzungen


BWL 2

Was ist die Definition von Personalbedarfsplanung?

Personalbedarfsplanung legt den qualitativen und quantitativen Bedarf für den Planungszeitraum und den Standort fest.

BWL 2

Was ist Personaleinsatzplanung?

Die Zuordnung der Mitarbeiter zu den Arbeitsaufgaben in qualitativer, quantitativer, zeitlicher und örtlicher Hinsicht.

BWL 2

Was sind Merkmale für die individuelle Eignung eines Menschen, als Faktor innerhalb der Arbeitsproduktivität?

  • Persönliche Leistungsfähigkeit und geforderter Leistungsfähigkeit im Arbeitsprozess
    • Begabung/ Intellekt
    • Charakter
      • Zuverlässig, sorgfältig, verantwortungsvoll
    • Fachliche Kompetenz
    • Körperliche Verfassung
  • Optimale Eignung besteht wenn Anforderung = Eignung
    • Keine Über-, als auch Unterforderung
  • Abgleich des Anforderungs- und Eignungsprofils des Bewerbers im Einstellungsprozess durch das Unternehmen
    • Definition der Anforderungen an eine Stelle

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL 2 an der Hochschule Fulda zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL 2 an der Hochschule Fulda gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fulda Übersichtsseite

Mathematische Grundlagen der Informatik

Kommunikationsnetze und -protokolle

Digitaltechnik und Rechnersysteme

BWL 1.2 an der

Fachhochschule Südwestfalen

BWL an der

Hochschule Niederrhein

bwl 2 an der

Westfälische Hochschule

BWL 2 - an der

IUBH Internationale Hochschule

Bwl 2 an der

Hochschule Pforzheim

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch BWL 2 an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Fulda Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL 2 an der Hochschule Fulda oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards