Wirtschaftsprivatrecht II an der Hochschule Für Wirtschaft Und Umwelt Nürtingen-Geislingen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Wirtschaftsprivatrecht II an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftsprivatrecht II Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zu.

TESTE DEIN WISSEN


Werden Betriebsräte für ihre Tätigkeit bezahlt? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Das Betriebsratsamt ist ein Ehrenamt. Es wird als solches nicht vergütet. Das Ehrenamtsprinzip stellt sicher, dass jedes Betriebsratsmitglied sein Amt unabhängig und frei von äußeren Einflüssen ausübt gem. § 37 I BetrVG
  • Ausnahme: Nach § 38 BetrVG Freistellung bei VW Boni - Untreue

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was bedeutet das Günstigkeitsprinzip im Zusammenhang mit Tarifverträgen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


§4 III TVG, Abweichende Abmachungen werden gestattet, soweit sie Regelungen zugunsten des Arbeitnehmers enthalten.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Unter welchen Voraussetzungen kann wegen Krankheit des AN gekündigt werden?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bei fortbestehender Negativprognose im zweiten Prüfungspunkt (Personenbedingte Kündigung)
  • Die Arbeitspflichten können nicht erfüllt werden
  • Es braucht den Nachweis eines ärztlichen Gutachtens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Stellt ein Streik ein Betriebs- und Wirtschaftsrisiko für den AG gem. § 615 S. 3 BGB dar? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundsätzlich trägt der AG das Betriebs- und Wirtschaftsrisiko
  • Aber Arbeitskampfrisiko ist kein Betriebsrisiko -> Hier trägt das Risiko – der AN i.S.d. hat keinen Anspruch auf Lohn 
  • Das Risiko von Betriebsstörungen & Produktionsausfällen die nicht durch Arbeitskämpfe, sondern auf die anderen Weise von AN herbeigeführt wurden, trägt der AG
  • Neutralitätspflichten des Staates (Neutralitätsgebot) à er darf sich nicht einmischen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was bedeutet Scheinselbständigkeit?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Personen die nach Außen als AG auftreten (selbstständig) aber als AN tätig sind


 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Gibt es eine Verpflichtung zur Einstellung eines Bewerbers seitens des Arbeitgebers (AG)?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Nein, §15(VI) AGG materieller Schadensersatz, kein Anspruch auf Einstellung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welches sind die Rechtsfolgen für den AN, wenn sein Arbeitsvertrag nicht wirksam zustande gekommen ist oder dieser durch den AG wirksam angefochten wurde, er aber einige Zeit gearbeitet hat?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


§142 BGB  Es wird nur ex nunc (=AV ist nicht wirksam zustande gekommen) oder ex tunc (=AG fichtet AV nach Arbeitsbeginn an, wegen fehlerhaftem Arbeitsverhältnis) nichtig 

     -> AN bekommt unter Umständen bis zu dem Zeitpunkt noch Gehalt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist bei einer Stellenausschreibung zu beachten?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Keine Diskriminierung §1 AGG


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welches sind die Folgen der unrichtigen Einordnung eines Arbeitsverhältnisses?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • §256a StGB = Straftaten; Steuerhinterziehungen sind strafbar = Ordnungswidrigkeit
  • Nachzahlen der Sozialversicherungsbeiträge
  • Strafbar nach §266a StGB = Werk muss abgenommen werden (Erfolg muss erbracht werden, sonst kein Lohn)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Kann sich ein Raucher wegen Diskriminierung auf das AGG berufen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


AGG gilt nicht für Raucher §1 AGG (Nur die Gründe die im § aufgelistet sind)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gibt es eine Rangordnung der anwendbaren Normen und Vereinbarungen? (S.5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ein Gesetz darf das Grundgesetz nicht verstoßen
  •  Das Höhere sticht das Niedrigere
  •  Spezielles Recht sticht das Allgemeine Recht
  •  §616 BGB Vorübergehende Verhinderung (wenn man krank ist), Entgeltfortzahlungsgesetz sticht den §616 BGB

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorstellungsgespräch und Vertragsverhandlung begründen...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  …ein vorvertragliches Schuldverhältnis welches Schutzpflichten aufweist. §311BGB i.V.m §241 II BGB

Lösung ausblenden
  • 22140 Karteikarten
  • 628 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftsprivatrecht II Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:


Werden Betriebsräte für ihre Tätigkeit bezahlt? 


A:
  • Das Betriebsratsamt ist ein Ehrenamt. Es wird als solches nicht vergütet. Das Ehrenamtsprinzip stellt sicher, dass jedes Betriebsratsmitglied sein Amt unabhängig und frei von äußeren Einflüssen ausübt gem. § 37 I BetrVG
  • Ausnahme: Nach § 38 BetrVG Freistellung bei VW Boni - Untreue

 

Q:


Was bedeutet das Günstigkeitsprinzip im Zusammenhang mit Tarifverträgen?


A:


§4 III TVG, Abweichende Abmachungen werden gestattet, soweit sie Regelungen zugunsten des Arbeitnehmers enthalten.


Q:


Unter welchen Voraussetzungen kann wegen Krankheit des AN gekündigt werden?


A:
  • Bei fortbestehender Negativprognose im zweiten Prüfungspunkt (Personenbedingte Kündigung)
  • Die Arbeitspflichten können nicht erfüllt werden
  • Es braucht den Nachweis eines ärztlichen Gutachtens
Q:


Stellt ein Streik ein Betriebs- und Wirtschaftsrisiko für den AG gem. § 615 S. 3 BGB dar? 


A:
  • Grundsätzlich trägt der AG das Betriebs- und Wirtschaftsrisiko
  • Aber Arbeitskampfrisiko ist kein Betriebsrisiko -> Hier trägt das Risiko – der AN i.S.d. hat keinen Anspruch auf Lohn 
  • Das Risiko von Betriebsstörungen & Produktionsausfällen die nicht durch Arbeitskämpfe, sondern auf die anderen Weise von AN herbeigeführt wurden, trägt der AG
  • Neutralitätspflichten des Staates (Neutralitätsgebot) à er darf sich nicht einmischen 
Q:


Was bedeutet Scheinselbständigkeit?


A:


Personen die nach Außen als AG auftreten (selbstständig) aber als AN tätig sind


 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Gibt es eine Verpflichtung zur Einstellung eines Bewerbers seitens des Arbeitgebers (AG)?


A:


Nein, §15(VI) AGG materieller Schadensersatz, kein Anspruch auf Einstellung


Q:


Welches sind die Rechtsfolgen für den AN, wenn sein Arbeitsvertrag nicht wirksam zustande gekommen ist oder dieser durch den AG wirksam angefochten wurde, er aber einige Zeit gearbeitet hat?


A:


§142 BGB  Es wird nur ex nunc (=AV ist nicht wirksam zustande gekommen) oder ex tunc (=AG fichtet AV nach Arbeitsbeginn an, wegen fehlerhaftem Arbeitsverhältnis) nichtig 

     -> AN bekommt unter Umständen bis zu dem Zeitpunkt noch Gehalt

Q:


Was ist bei einer Stellenausschreibung zu beachten?


A:


Keine Diskriminierung §1 AGG


Q:


Welches sind die Folgen der unrichtigen Einordnung eines Arbeitsverhältnisses?


A:
  • §256a StGB = Straftaten; Steuerhinterziehungen sind strafbar = Ordnungswidrigkeit
  • Nachzahlen der Sozialversicherungsbeiträge
  • Strafbar nach §266a StGB = Werk muss abgenommen werden (Erfolg muss erbracht werden, sonst kein Lohn)
Q:


Kann sich ein Raucher wegen Diskriminierung auf das AGG berufen?


A:


AGG gilt nicht für Raucher §1 AGG (Nur die Gründe die im § aufgelistet sind)


Q:

Gibt es eine Rangordnung der anwendbaren Normen und Vereinbarungen? (S.5)

A:
  • Ein Gesetz darf das Grundgesetz nicht verstoßen
  •  Das Höhere sticht das Niedrigere
  •  Spezielles Recht sticht das Allgemeine Recht
  •  §616 BGB Vorübergehende Verhinderung (wenn man krank ist), Entgeltfortzahlungsgesetz sticht den §616 BGB

 

Q:

Vorstellungsgespräch und Vertragsverhandlung begründen...

A:

  …ein vorvertragliches Schuldverhältnis welches Schutzpflichten aufweist. §311BGB i.V.m §241 II BGB

Wirtschaftsprivatrecht II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Wirtschaftsprivatrecht II an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Für deinen Studiengang Wirtschaftsprivatrecht II an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Wirtschaftsprivatrecht II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

WIrtschaftsprivatrecht I

TU München

Zum Kurs
Wirtschaftsprivatrecht I

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
wirtschaftsprivatrecht

Hochschule Aalen

Zum Kurs
Wirtschaftsprivatrecht

TU Berlin

Zum Kurs
Wirtschaftsprivatrecht I

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftsprivatrecht II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftsprivatrecht II