Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Wie entstehen vertragliche Schuldverhältnisse? 

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Was gehört zu Finanzverträge? 

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Wichtig bei Gebrauchsüberlassungsverträgen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Welche Fallgruppen gibt es die im BGB geregelt sind?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Wichtig bei Güteraustauschverträgen

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Was gibt es sonst noch für Vertragstypen?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Was gibt es für im BGB nicht geregelten vertragliche Schuldverhältnisse?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Was gibt es für gesetzliche Schuldverhältnisse?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Typischer Vertrag mit andersartiger Nebenleistung

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Wichtig bei Dienstleistungsverträge 

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Typenkombinationsvertrag
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Typenverschiedener Austauschvertrag

Kommilitonen im Kurs Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Wie entstehen vertragliche Schuldverhältnisse? 
Ein Vertrag ist die von zwei oder mehr Personen erklärte Willensübereinstimmung über die Herbeiführung eines rechtlichen Erfolges. Er setzt inhaltlich übereinstimmende, mit Bezug aufeinander abgegebene Willenserklärungen voraus (sog. Konsens): § 311 I BGB.

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Was gehört zu Finanzverträge? 
Darlehen §§ 488 ff. BGB; Bürgschaft §§ 765 ff. BGB 

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Wichtig bei Gebrauchsüberlassungsverträgen
keine dauerhafte Eigentumsverschiebung, sondern nur zeitweise Überlassung des Gebrauchs/Besitzes.
wichtiger Teil in der Immobilienbranche

Bsp.:
Miete (§§ 535 ff. BGB) Grundtyp, man nutzt etwas => Gebrauchsmöglichkeit;
Pacht (§§ 581 ff. BGB) man zahlt eine „Miete“ und daraus kann der Pächter Erträge ziehen, z.B. Büro, Läden; 
Leihe (§§ 598 ff. BGB) wie „Schenkung“ unentgeltliche Gebrauchsüberlassung, aber manchmal nicht eindeutig z. B. Leihwagen;
Sachdarlehen (§§ 607 ff. BGB) hier gibt man nicht „genau“ den Gegenstand zurück den man bekommen hat sondern einen ähnlichen Gegenstand z. B. Eierdarlehen 

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Welche Fallgruppen gibt es die im BGB geregelt sind?
- Güteraustauschverträge !
- Gebrauchsüberlassungsverträge !
- Dienstleistungsverträge !
- Finanzierungsverträge
- sonstige Verträge 

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Wichtig bei Güteraustauschverträgen

Hier gibt es eine Verschiebung der Eigentumslage auf Dauer.
=> Änderung der Eigentumslage 
=> Verpflichtung: Übereignung einer Sache 
Grundtyp Kauf § 433 ff. BGB entgeltlicher Vertrag; 
Tausch § 480 BGB (geringere Rolle); 
Schenkung § 516 ff. BGB unentgeltlich (auch hier gibt es eine Konsens)

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Was gibt es sonst noch für Vertragstypen?
Schuldanerkenntnis § 781 BGB ; Schuldversprechen § 780 BGB 

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Was gibt es für im BGB nicht geregelten vertragliche Schuldverhältnisse?
Sie sind im Rahmen der schuldrechtlichen Vertragsfreiheit möglich und zulässig.

Beispiele:
Leasingvertrag => Miet-/Kaufrecht (häufiger)
Beherbergungsvertrag (häufiger)
Automatenaufstellungsvertrag 
Trassennutzungsvertrag

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Was gibt es für gesetzliche Schuldverhältnisse?
Gesetzliche Schuldverhältnisse beruhen nicht auf Verträgen bzw. Konsens, sondern setzen die Verwirklichung eines gesetzlich normierten Tatbestandes voraus. Gesetzliche Schuldverhält- nisse existieren in vielen Bereichen des Rechts, nicht nur im BGB. Im zweiten Buch des BGB (Schuldrecht) gibt es drei verschiedene gesetzliche Schuldverhältnisse:

1. Unerlaubte Handlung „Diliktum“
sog. Delikt, §§ 823 ff. BGB:
z. B.: Schadensersatz für Verkehrsunfall, Schäden durch Tiere, Gebäude

2. Ungerechtfertigte Bereicherung
sog. Kondiktion, §§ 812 ff. BGB:
z.B.: Rückforderung von am Monatsanfang zu viel gezahlter Miete, wenn im Verlaufe des Monats die Heizung ausfällt
-> Mietminderung

3. Geschäftsführung ohne Auftrag (GoA) (Sonderfall, geringere Bedeutung)
§ 677 BGB
Besorgung eines Geschäfts für einen anderen, ohne von ihm beauftragt zu sein; wirklicher oder mutmaßlicher Wille des Geschäftsherrn muss gewahrt werden 

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Typischer Vertrag mit andersartiger Nebenleistung
Typischer Vertrag mit andersartiger Nebenleistung

Die Hauptleistungen des Vertrags entsprechen einem gesetzlichen Vertragstypus. Einige Nebenleistungen sind nach anderem Vertragstypus zu erbringen.
Beispiel:
- Service-Apartments:
Mietvertrag als Hauptleistung und Dienstvertrag als Nebenleistung

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Wichtig bei Dienstleistungsverträge 
Dienstleistungsverträge 
Erbringung von Dienstleistungen unterschiedlicher Art (können sehr vielfältig sein).
Bsp.:
Dienstvertrag, nur das Tätigwerden an sich wird geschuldet (§§ 611 ff. BGB); Werkvertrag, ein Erfolg wird geschuldet (Erfolgsbezogen; Tätigkeit allein reicht nicht aus) (§§ 631 ff. BGB) => Dienstvertrag und Werkvertrag sind die Haupttypen 
Auftrag, unentgeltliches Verrichten von Dienstleistungen => wie Leihe oder Schenkung (§§ 662 ff. BGB); Mäklervertrag = Maklervertrag (§§ 652 ff. BGB)

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Typenkombinationsvertrag
Typenkombinationsvertrag

Die Hauptleistung gehört nicht einem, sondern verschiedenen Vertragstypen an, die aber von- einander abgegrenzt werden können.
Beispiele:
- Bauträgervertrag: § 650u I BGB
§ 650u I S. 2 BGB: Werkvertrag + Bauvertrag § 650u I S. 3 BGB: Kaufvertrag
- Beherbergungs- oder Pensionsvertrag: Mischung aus Miet-, Werk- und Kaufvertrag. Miete: Zimmerbenutzung
Werkvertrag: Reinigung des Zimmers, Nutzung von Rezeption und Roomservice Kaufvertrag: Konsumierung von Gegenständen aus der Minibar, Frühstücksbüffet

Schuldrecht 2. Semester Teil 1

Typenverschiedener Austauschvertrag
Typenverschiedener Austauschvertrag

Leistung und Gegenleistung gehören verschiedenen Vertragstypen an. Beispiel:
- Hausmeistervertrag:
Der Hausmeister muss nur einen Teil der Miete für die Nutzung der Hausmeisterwohnung in Geld leisten, für den Rest erbringt er Dienstleistungen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Übersichtsseite

MED-AT BIO Cytologie

MED-AT BIO Molekulare Genetik

MED-AT

Mikroökonomie

Mikroökonomie Teil 2

Marketing

Öffentliches Recht

Personalwesen

Immobilienbewertung

Immobilienenglisch

Organsiationslehre

Marketing IMMOB 1 Sem. (Prof. Dr. Kippes)

Orga 1. Semester

Wirtschaftsinformatik

Grundstrukturen des Rechts

Grundstrukturen Recht

Architektur

Marketing Kippes

Projektentwicklung

Immobilienmanagement

Personalwesen ABWL1

Schuldrecht an der

Universität Göttingen

Schuldrecht an der

Universität Münster

Schuldrecht an der

Universität Bonn

Schuldrecht an der

Westfälische Hochschule

Schuldrecht an der

Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Schuldrecht 2. Semester Teil 1 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards