Psychologie an der Hochschule Für Wirtschaft Und Umwelt Nürtingen-Geislingen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Psychologie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psychologie Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist die konstruktivistische Sicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Realität eines Individuums ist eine konstruierte Realität. Sie entspricht nicht der "allgemeinen Wirklichkeit"

Die Realität ist der größte gemeinsame Nenner unserer Wahrnehmung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Schema?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Gedankenmuster
Schublade Hund: Wuff, 4 Beine, Haarig

Grundbaustein des Menschlichen Wissen/Verhaltenmuster

- Begriffw werden so miteinander verzweigt und vernetzt, dass ein (individueller) logischer Zusammenhang entsteht


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre reproduktive Assimilation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wiederholen der Schemata - dient der Festigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre reziproke Assimilation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Neues Schema wird in ein altes integriert - dient der Koordination
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Akkomodation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Akkomodation ist die Anpassung/Erweiterung eines Schemas an eine Situation, die mit vorhandenen Schemata nicht bewältigt werden kann.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Merkmale des sensumotorischen Stadiums (Piaget)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-1.-2. LJ
-Zusammenspiel von Wahrnehmung & motorische Aktivität
-Objektpermanenz ( Was ich nicht sehe ist trotzdem da)
-Zweck - Mittel Verknüpfung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Merkmale des präoperatirischen Stadiums (Piaget)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-2. - 7. LJ
-Egozentrismus (nur eigene Perspektive)
-Denkfehler (Masse Volumen Gewicht)
-Sprachentwicklung
-Symbolhaftes Spielen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Merkmale des konkret-operatorisches Stadium (Piaget)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-7. - 12. LJ
-logisches Denken
-überwinden des Egozentrismus
-Denkfehler wird korrigiert
-erfassen von Analogien
(Frosch und Mensch schwimmen,  sich gleichende Dinge)
-bewusste Manipulation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Merkmale des formal-operatorischen Stadiums (Piaget)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-ab 12 J
-über die Situation hinaus denken
-systematische Problemlösung
-hypothetisches Denken
-Informationsvernetzung (Zusammenhänge erkennen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe die Orale-Sensorische Phase
(Freud)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Lebensjahr

-Abhängigkeit von der Mutter - Urvertrauen und Urmisstrauen

-Libido zentriert sich auf den oralen Bereich (Einverleiben, Saugen, Aufnehmen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe die Anal-muskuläre Phase (Freud)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
2.-3. LJ

-Autonomie vs. Abhängigkeit -> Trotz und Fügsamkeit

-Libido zentriert sich auf analen Brreich 
(Auscheidungen werden kontrolliert)

-Scham und Zweifel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe die phallische Phase (Freud)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
4.-5. LJ

-Erkennen Unterschiede Junge Mädchen

-Ödipuskomplex - Nacheifern des gleichgeschlechtlichen Elternteils 

-Vergleichen und Konkurrieren (Frustration)
Lösung ausblenden
  • 22096 Karteikarten
  • 628 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psychologie Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist die konstruktivistische Sicht?
A:
Die Realität eines Individuums ist eine konstruierte Realität. Sie entspricht nicht der "allgemeinen Wirklichkeit"

Die Realität ist der größte gemeinsame Nenner unserer Wahrnehmung
Q:
Was ist ein Schema?
A:
Eine Gedankenmuster
Schublade Hund: Wuff, 4 Beine, Haarig

Grundbaustein des Menschlichen Wissen/Verhaltenmuster

- Begriffw werden so miteinander verzweigt und vernetzt, dass ein (individueller) logischer Zusammenhang entsteht


Q:
Erkläre reproduktive Assimilation
A:
Wiederholen der Schemata - dient der Festigung
Q:
Erkläre reziproke Assimilation
A:
Neues Schema wird in ein altes integriert - dient der Koordination
Q:
Was ist Akkomodation?
A:
Akkomodation ist die Anpassung/Erweiterung eines Schemas an eine Situation, die mit vorhandenen Schemata nicht bewältigt werden kann.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Erkläre die Merkmale des sensumotorischen Stadiums (Piaget)
A:
-1.-2. LJ
-Zusammenspiel von Wahrnehmung & motorische Aktivität
-Objektpermanenz ( Was ich nicht sehe ist trotzdem da)
-Zweck - Mittel Verknüpfung

Q:
Erkläre die Merkmale des präoperatirischen Stadiums (Piaget)
A:
-2. - 7. LJ
-Egozentrismus (nur eigene Perspektive)
-Denkfehler (Masse Volumen Gewicht)
-Sprachentwicklung
-Symbolhaftes Spielen 
Q:
Erkläre die Merkmale des konkret-operatorisches Stadium (Piaget)
A:
-7. - 12. LJ
-logisches Denken
-überwinden des Egozentrismus
-Denkfehler wird korrigiert
-erfassen von Analogien
(Frosch und Mensch schwimmen,  sich gleichende Dinge)
-bewusste Manipulation
Q:
Erkläre die Merkmale des formal-operatorischen Stadiums (Piaget)
A:
-ab 12 J
-über die Situation hinaus denken
-systematische Problemlösung
-hypothetisches Denken
-Informationsvernetzung (Zusammenhänge erkennen)
Q:
Beschreibe die Orale-Sensorische Phase
(Freud)
A:
1. Lebensjahr

-Abhängigkeit von der Mutter - Urvertrauen und Urmisstrauen

-Libido zentriert sich auf den oralen Bereich (Einverleiben, Saugen, Aufnehmen)

Q:
Beschreibe die Anal-muskuläre Phase (Freud)
A:
2.-3. LJ

-Autonomie vs. Abhängigkeit -> Trotz und Fügsamkeit

-Libido zentriert sich auf analen Brreich 
(Auscheidungen werden kontrolliert)

-Scham und Zweifel
Q:
Beschreibe die phallische Phase (Freud)
A:
4.-5. LJ

-Erkennen Unterschiede Junge Mädchen

-Ödipuskomplex - Nacheifern des gleichgeschlechtlichen Elternteils 

-Vergleichen und Konkurrieren (Frustration)
Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Psychologie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Für deinen Studiengang Psychologie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

psychologie

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Zum Kurs
psychologie

Universität Oldenburg

Zum Kurs
psychologie

Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr

Zum Kurs
PSYCHOLOGIE

Universität zu Köln

Zum Kurs
psychologie

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psychologie