Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Vorgehensweise der Finanzplanung

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Ermittlung Kapitalbedarf

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Grundsätze & Regeln der Finanzplanung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Finanzierungsarten

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Treasury – Aufgaben & Ziele

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Analyse (Instrument Finanzmanagement)

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

= Endbestand Headroom
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Planungshorizont der Finanzplanung

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Funktionen von Geld:

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Ziele des Finanzmanagement: Steigerung der Rentabilität

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Ziele des Finanzmanagements
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Liquidität

Kommilitonen im Kurs Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Finanzierung

Vorgehensweise der Finanzplanung
• Basis: aktuelle, tatsächlichen Bank—/ Kassenbestände; verfügbare, genehmigte Überziehungslinien (Aufsatzpunkt) und Einzahlungen/Auszahlungen planen; dadurch Bank—/ Kassenbestände und verfügbare Liquidität (Headroom) für Zukunft fortschreiben
• Plan—Ist—Vergleiche zur Abweichungsanalyse
• Ausgabe und Einnahmen entstehen hauptsächlich in anderen Unternehmensteilbereichen

Finanzierung

Ermittlung Kapitalbedarf
— genaue Ermittlung des Kapitalbedarf um Finanzierung einzuleiten und zu gewährleisten –> Bestand des Unternehmens nicht gefährden
 • Ermittlung erfolgt durch Finanzplan
 • Kapitalbedarf = Auszahlungen (Investitionen) – Einzahlungen
— Alternativ Ermittlung durch Kapitalbedarfsrechnung
 • Anlagenkapitalbedarf (a) + Umlaufkapitalbedarf (b) = Gesamtkapitalbedarf
 • kleine, neugegründete Unternehmen

Finanzierung

Grundsätze & Regeln der Finanzplanung
• regelmäßig
• vollständig
• exakt
• Bruttoausweis
• elastisch
• kontrollierbar
• wirtschaftlich

Finanzierung

Finanzierungsarten
Alle Maßnahmen zur Bachaffung von Geld und geldwerten Gütern (Geld, Sachgüter, Rechte)

• Neufinanzierung: Kapital für investitionszwecke
• Umfinanzierung: Kapital für finanzierungseigene Zwecke
 – Prolongation: Verlängerung der Kapitalüberlassung (Kreditlinie verlängern)
 – Substitution: Kapitalaustausch (bei Kapitalentzug)
 – Transformation: Umwandlung von Kapitalarten (kurzfr. FK in langfr. FK; FK in EK)

Finanzierung

Treasury – Aufgaben & Ziele
• Kernaufgabe der Unternehmensführung
• Analyse, Steuerung & Überwachung der gesamten Finanzierung der betrieblichen Wertschöpfungskette im Unternehmen (FSCM)
• Analyse der Liquiditätspositionen des Konzerns
• Vorschlagserarbeitung zur Sicherung & Verwendung der Konzernliquidität und Umsetzung
• Zahlungsfähigkeit sicherstellen in jeder erforderlichen Währung
• Steuerung es Risikomanagements, verantwortlich für finanzielle Risiken

Finanzierung

Analyse (Instrument Finanzmanagement)
• Finanzplanung & /–disposition analysieren
• Substanzanalyse einer Bilanzposition und Kennzahlen
 — Zustandekommen, Zusammensetzung, Entwicklung von Kennzahlen
• Vergleich Plan / Ist
• Abweichungsanalyse zur Steuerung zukünftiger Finanzeffekte (Lerneffekt)
• Informationslieferant zu zukünftiger Planung
• Investitions–, Finanzierungs–, Liquiditäts–, Rentabilitätsanalyse

Finanzierung

= Endbestand Headroom
Bankenstand
+ verfügbare Einkommen
= Headroom (Aufsatzpunkt)
+ Einzahlungen
– Auszahlungen

Finanzierung

Planungshorizont der Finanzplanung
• operativ (– 1 Jahr)
• taktisch (1 – 5 Jahre)
• strategisch (+ 5 Jahre)

Finanzierung

Funktionen von Geld:
• Tausch— / Zahlungsmittel, Wertaufbewahrungsmittel
• Geld ermöglicht Überbrückung zeitlicher Differenzen zwischen ein— / ausgehenden Zahlungsströmen zu Überbrücken (Kassenhaltung).
• Abstrakte Funktion als Recheneinheit

Finanzierung

Ziele des Finanzmanagement: Steigerung der Rentabilität
• niedrige Finanzierungskosten (Zinssatz, Gebühren, etc.)
• optimale (geringe) Liquiditätsreserven (da keine / geringe Verzinsung)
• Liquiditätsüberschuss zinsbringend anlegen
—> Gewinn im Relation zum eingesetzten Kapital
 — Gewinnkapitalrendite
 — Eigenkapitalrendite
 — Umsatzrendite

Finanzierung

Ziele des Finanzmanagements
• Liquiditässicherung
• Sicherheit / Risikomanagement
• Rentabilität
• Unabhängigkeit

Finanzierung

Liquidität
• Fähigkeit der zwingend fälligen Zahlungsverpflichtungen termingerecht begleichen zu können
• Gegenüberstellung: Einnahmen / Ausgaben
• Stichtagsgröße, Abbildung im Finanzplan

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Übersichtsseite

Controlling

Business Computing

VWL 2 Sperber Fragebogen

BB03 Finanzierung an der

Universität Düsseldorf

Finanzierung 1 an der

IUBH Internationale Hochschule

Finanzierung 2.0 an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Finanzierung & Bilanzierung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Finanzierung Basic an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Finanzierung an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Finanzierung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards