Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Begriff Controlling 

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Begriff Risikomanagement 

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Strategische Erfolgsfaktoren 
VerbundEffekte 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Strategische Erfolgsfaktoren 
strategische Allianzen 

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Begriff strategische Erfolgsfaktoren

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Balanced Scorecard
(grundsätzliche Aufgaben, Mehrdimensionalität der perspektiven, Ausgewogenheit der messgrößen)

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Voraussetzungen der erfolgreichen Implementierung der BSC im Unternehmen 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Zielkostenrechnung (Target costing) 

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Arten von strategischen Allianzen 

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Rechtliche Ausprägungen von unternehmensakquisitionen

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Motive strategische Allianzen 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Nachteile von strategischen Unternehmensakquisitionen 

Kommilitonen im Kurs Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen auf StudySmarter:

Controlling

Begriff Controlling 
 ... Controlling ist ein Teilbereich des unternehmerischen Führungssystems, dessen Hauptaufgabe die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Unternehmensbereiche ist. Im Controlling laufen die Daten des Rechnungswesens und anderer Quellen zusammen.
Ziele: Verbesserung der Gesamtzielerreichung 
           Unterstützung rationaler Entscheidungen
           Unterstützung der Koordinations- und Anpassungsfähigkeit der Führung

Sachziele: beschaffungsziele, Absatzziele, Produktionsziele....
Formalziele: 
 • Erfolgsziele: Umsatzziele, Kostenziele, Gewinnziele, RentabilitätsZiele.....
• Finanzziele : LiquiditätsZiele, vermögensziele, Finanzierungsziele.... 

Controlling

Begriff Risikomanagement 
Unter Risikomanagement im Allgemeinen versteht man Maßnahmen zur Bewertung, Erkennung, Kontrolle und Überwachung sowie Analyse von Risikofaktoren.

Controlling

Strategische Erfolgsfaktoren 
VerbundEffekte 
Ziel: Wettbewerbsvorteile Ausnutzungverbund –/Synergieeffekten 
•Absatz basierte Verbundeffekte: Erweiterung/Diversifikation Produkt/Leistungsangebot, Preis –/Gebühren Gestaltung 
•Ressourcen basierte verbundeffekte: know–how, Spezifität (Nutzung zum Beispiel Spezialeinlagen/Verfahren) 
Ausschöpfung ungenutzter technischer/Personeller Potenziale

Controlling

Strategische Erfolgsfaktoren 
strategische Allianzen 
Ziel: Wettbewerbsvorteile Aus der Nutzungvon Kooperationen mit anderen Unternehmen 
strategische Allianzen: Kooperation von rechtlich selbstständigen Unternehmen zum erreichen gemeinsamer strategische Ziele
vorteile: know-how Transfer, Größenvorteile, Einfluss auf Wettbewerb...
nachteile: Risiken bei Know-how transfer, Beschränkungen eigener Handlungfreiräume, koordinationsaufwand ....

Controlling

Begriff strategische Erfolgsfaktoren
Unternehmens externe oder interne Einflussgrößen die den Erfolg/Wert eines Unternehmens
 •als Ganzes, 
•einzelner Geschäftsgebiete, 
•betrieblicher Funktionsbereiche oder Prozesse 
nachhaltig bestimmen

Controlling

Balanced Scorecard
(grundsätzliche Aufgaben, Mehrdimensionalität der perspektiven, Ausgewogenheit der messgrößen)
BSC ist Instrumentarium zur Umsetzung von strategischen Zielen und Strategien in operationale und zielgerechte Handlungsprogramme sowie zum Performance Measurement 

• BSC verwendet Kennzahlen, aber unterscheidet sich von herkömmlichen Kennzahlensystemen (ROI....) durch:
-Berücksichtigung auch nichtfinanzieller Kennzahlen 
-Strategieorientierung 
-berücksichtigung Ursache-wirkungs-Zusammenhänge 
-4 persepektiven Sicht: finanzen, Kunden, Prozesse, lernen/Entwicklung 
 
Die Balanced Scorecard macht die strategischen Ziele und Kennzahlen eines Unternehmens auf einfache Weise sichtbar. Sie hilft bei der Planung und Strategieumsetzung. Klassische Kennzahlensysteme sind oft viel zu umfangreich. Mit ihnen wird nicht klar, was für das Unternehmen wirklich wichtig ist.

Controlling

Voraussetzungen der erfolgreichen Implementierung der BSC im Unternehmen 
•Überzeugung der Geschäftsleitung und der Mitarbeiter von der Nützlichkeit einer BSC 
•volle Unterstützung durch die Geschäftsleitung bei der Konzeption und Implementierung einer BSC
• Beratung durch externe (eventuell Coach)
•Anpassung der BSC an geänderte Bedingungen 

Controlling

Zielkostenrechnung (Target costing) 
Die Zielkostenrechnung oder Target Costing ist eine Methode des Kostenmanagements. Mit ihr wird ermittelt, was ein Produkt oder ein einzelnes Bauteil kosten darf, um am Markt wettbewerbsfähig zu sein.

Ziel: 
  • eine umfassende Marktorientierung des Unternehmens gewährleisten,
  • den Absatz der Produkte durch marktgerechte Preise sichern,
  • Kosten für die Produkte reduzieren und
  • flexibel auf Marktveränderungen reagieren.

Controlling

Arten von strategischen Allianzen 
Horizontale A. = Kooperation auf derselben Produktionsstufe 

vertikale A.= Kooperation auf unterschiedlichen Produktionsstufen innerhalb der Wertschöpfungskette

diagonale A. = Kooperation zw. unternehmen unterschiedlicher Branchen 

Controlling

Rechtliche Ausprägungen von unternehmensakquisitionen
Joint Venture: gründen von Gemeinschaft, die Unternehmen sind rechtlich und wirtschaftlich selbstständig.

Fusion: Verschmelzung durch Aufnahme oder Neugründung von Unternehmen. Rechtlich und wirtschaftlich nicht selbstständig 

Beteiligung: Erwerb von Anteilen 

Controlling

Motive strategische Allianzen 
-Verbund- Synergieeffekte ohne Aufgabe rechtl. Selbstständigkeit
(know-how Transfer, Größenvorteile, Verfahrensvorteile...)

Einfluss auf Marktzutritt und Wettbewerb 

Controlling

Nachteile von strategischen Unternehmensakquisitionen 
Risiken aus Know-how Transfer
Beschränkung  eigene Handlungsfreiräume 
erhöhter Koordinations Aufwand 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zu sehen

Singup Image Singup Image

Controlling mit SAP an der

TU München

Operatives Controlling an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Global Crime Control an der

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Contract Law an der

University of Portsmouth

Law of Contract an der

International Islamic University

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Controlling an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login