Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Arbeitsrecht an der Hochschule für Technik Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeitsrecht Kurs an der Hochschule für Technik Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Rechtsfolgen eines Arbeitsverhältnisses?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Geltung des gesamten Arbeitsrechts (zb Anspruch auf bezahlten Urlaub)
  • Sozialversicherungspflichtig
  • Lohnsteuerpflichtig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Prinzipien bei Kollisionen von Rechtsquellen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rangprinzip
  • Günstigkeitsprinzip
  • Spezialitätsprinzip
  • Ablösungsprinzip
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt das Rangprinzip aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die höhere Stufe gilt vor der niedrigeren 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt das Günstigkeitsprinzip aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es gilt die für den Arbeitnehmer günstigere Regelung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt das Spezialitätsprinzip aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die spizielle Vorschrift verdrängt die Allgemeine 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt das Ablösungsprinzip aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neue Regelung verdrängt die Alte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchem Paragraphen wird die Befristung beschrieben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§14, 16 und 17 TzBfG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann darf eine Befristung ohne Sachgrund erfolgen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wenn die Gesamtdauer nicht länger als 2 Jahre ist
  • wenn es in der Gesamtdauer nicht mehr als drei Verlängerungen gab
  • wenn es nicht bereits ein Arbeitsverhältnis zwischen den Parteien gab (Anschlussprinzip)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Folgen einer unwirksamen Befristung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitsvertrag gilt als unbefristet
    • kann frühestens zum vereinbarten Ende ordentlich gekündigt werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was darf alles in einem Vorstellungsgespräch gefragt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

es darf alles gefragt werden, was für die Stelle relevant ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Schadensersatz und Entschädigung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Schadensersatz soll das Vermögen ersetzen
  • Entschädigung soll Immateriellen Schaden ausgleichen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was unterscheidet einen Arbeitnehmer vom einem freien Mitarbeiter? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Persönliche Abhängigkeit ist maßgebliches Kriterium für einen AN
  • AN hat vorgegebene Arbeitszeit und Ort
  • AN hat umfassende Berichtspflicht
  • AN ist in die Hierarchie eingegliedert 
  • An muss sich nicht um Personal- und Sachkosten kümmern
  • AN bekommt Arbeitsmittel gestellt
  • AN muss keine eigenen Mitarbeiter beschäftigen
  • AN bekommt konkrete Arbeitanweisungen
  • AN hat Pflicht zur Annahme aller Aufträge
Lösung ausblenden
  • 18863 Karteikarten
  • 685 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeitsrecht Kurs an der Hochschule für Technik Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind die Rechtsfolgen eines Arbeitsverhältnisses?

A:
  • Geltung des gesamten Arbeitsrechts (zb Anspruch auf bezahlten Urlaub)
  • Sozialversicherungspflichtig
  • Lohnsteuerpflichtig
Q:

Nenne die Prinzipien bei Kollisionen von Rechtsquellen

A:
  • Rangprinzip
  • Günstigkeitsprinzip
  • Spezialitätsprinzip
  • Ablösungsprinzip
Q:

Was sagt das Rangprinzip aus?

A:

Die höhere Stufe gilt vor der niedrigeren 

Q:

Was sagt das Günstigkeitsprinzip aus?

A:

Es gilt die für den Arbeitnehmer günstigere Regelung

Q:

Was sagt das Spezialitätsprinzip aus?

A:

Die spizielle Vorschrift verdrängt die Allgemeine 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sagt das Ablösungsprinzip aus?

A:

Neue Regelung verdrängt die Alte

Q:

Mit welchem Paragraphen wird die Befristung beschrieben?

A:

§14, 16 und 17 TzBfG

Q:

Wann darf eine Befristung ohne Sachgrund erfolgen?

A:
  • wenn die Gesamtdauer nicht länger als 2 Jahre ist
  • wenn es in der Gesamtdauer nicht mehr als drei Verlängerungen gab
  • wenn es nicht bereits ein Arbeitsverhältnis zwischen den Parteien gab (Anschlussprinzip)
Q:

Was sind die Folgen einer unwirksamen Befristung?

A:
  • Arbeitsvertrag gilt als unbefristet
    • kann frühestens zum vereinbarten Ende ordentlich gekündigt werden
Q:

Was darf alles in einem Vorstellungsgespräch gefragt werden?

A:

es darf alles gefragt werden, was für die Stelle relevant ist

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Schadensersatz und Entschädigung?

A:
  • Schadensersatz soll das Vermögen ersetzen
  • Entschädigung soll Immateriellen Schaden ausgleichen
Q:

Was unterscheidet einen Arbeitnehmer vom einem freien Mitarbeiter? 


A:
  • Persönliche Abhängigkeit ist maßgebliches Kriterium für einen AN
  • AN hat vorgegebene Arbeitszeit und Ort
  • AN hat umfassende Berichtspflicht
  • AN ist in die Hierarchie eingegliedert 
  • An muss sich nicht um Personal- und Sachkosten kümmern
  • AN bekommt Arbeitsmittel gestellt
  • AN muss keine eigenen Mitarbeiter beschäftigen
  • AN bekommt konkrete Arbeitanweisungen
  • AN hat Pflicht zur Annahme aller Aufträge
Arbeitsrecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Arbeitsrecht an der Hochschule für Technik Stuttgart

Für deinen Studiengang Arbeitsrecht an der Hochschule für Technik Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeitsrecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeitsrecht