Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Notstandshandlung (Bestandteile) 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Objektive Vorhersehbarkeit (TB Fahrlässigkeit)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Tatentschluss (subj. TB )
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Eigenverantwortliche Selbstgefährdung (TB Fahrlässigkeit Ausschließungsgrund)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Verteidigungswille

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Angriff 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Güter + Interessenabwägung bei der Notstandshandlung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Rettungswille 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

unbedingter Handlungswille (subj. TB)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Unmittelbares Ansetzen (obj TB)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Vermeidbarkeit (=Pflichtwidrigkeitszusammenhang)
(TB Fahrlässigkeit)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Schutzzweckzusammemhang 
(Evtl. TB Fahrlässigkeit)

Kommilitonen im Kurs Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Strafrecht AT

Notstandshandlung (Bestandteile) 
-erforderlich: geeignetes + mildestes Mittel 

-Güter + Interessenabwägung

-Angemessenheit 

Strafrecht AT

Objektive Vorhersehbarkeit (TB Fahrlässigkeit)
—> atypische Kausalverläufe beim Fahrlässigkeitsdelikt

der Erfolg ist vorhersehbar, wenn er nicht außerhalb der allgemeinen Lebenserfahrung liegt.

+ innerhalb der Lebenserfahrung
- Tod durch Wundinfektion oder Behandlungsfehler nach Unfall oder KV
- Tod eines älteren Menschen durch Herzversagen
- Amoklauf eines psychisch labilen Menschen (Winnenden)
-Tote durch Schusswaffen bei Verletzung der Waffenaufbewahrunhsvorschrift

- außerhalb der Lebenserfahrung
- Tod durch Brand im Krankenhaus nach Unfall
- Tod von jungem Menschen durch Herzversagen nach leichter Aufregung

Strafrecht AT

Tatentschluss (subj. TB )
Vorsatz auf die Vollendung der Tat, also Vorsatz bezüglich aller objektiver Tatbestandsmerkmale

Strafrecht AT

Eigenverantwortliche Selbstgefährdung (TB Fahrlässigkeit Ausschließungsgrund)
1. Opfer handelt wirklich eigenverantwortlich, konnte die Gefahr frei einschätzen (nicht bei Selbstmord wegen Depression)
2. das Opfer konnte das Ausmaß der Gefahr selbst steuern, d.h. beeinflussen konnte (Tatherrschaft)

Strafrecht AT

Verteidigungswille
Handeln zur Verteidigung in Kenntnis der Notwehrlage

Strafrecht AT

Angriff 
Jede durch menschl. Verhalten drohende Verletzung rechtlich geschützter Interesse n

Strafrecht AT

Güter + Interessenabwägung bei der Notstandshandlung
—> geschütztes Rechtsgut muss das beeinträchtigte überwiegen

Gesamtbetrachtung:

Welchen Zweck verfolgt der Täter?
Welche Rettungschancen bestehen?
Welches Rechtsgut ist „wichtiger“?
(—> Abwägung Leben geg. Leben unzulässig)


Strafrecht AT

Rettungswille 
Handeln zur Verteidigung in Kenntnis der Notstandslage

Strafrecht AT

unbedingter Handlungswille (subj. TB)
Täter muss entschieden haben, dass er die Tat begeht, noch nicht wie

Strafrecht AT

Unmittelbares Ansetzen (obj TB)
Schwelle zum „Jetzt geht‘s los“ muss überschritten sein, also bei ungestörtem Fortgang ohne Zwischenschritte führt die Handlung zur Tatbestandsverwirklichung ( unmittelbar räumlich-zeitlicher Zusammenhang)

Strafrecht AT

Vermeidbarkeit (=Pflichtwidrigkeitszusammenhang)
(TB Fahrlässigkeit)

wenn der Erfolg bei pflichtgemäßem Verhalten nicht eingetreten wäre.

nicht vermeidbar: wenn sich z.B nicht der Erfolg des Täters verwirklicht hat sondern das allgemeine Lebensrisiko

Strafrecht AT

Schutzzweckzusammemhang 
(Evtl. TB Fahrlässigkeit)
Norm gegen die verstoßen wurde muss genau den Zweck haben, Erfolge wie den Eingetretenen zu verhindern.

(nicht bei: Täter fährt 70 innerorts + überfährt rote Ampel, dann fährt er in Spielstraße bremst auf Schnittgeschwindigkeit herunter und erfasst nach 50 m ein Kind welches auf die Straße rennt. Hier schutzzweck zusammenhängend)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image

Strafrecht an der

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

Strafrecht AT II an der

Universität Würzburg

Strafrecht an der

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

Strafrecht an der

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Strafrecht an der

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Strafrecht AT an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Polizei Baden-Württemberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strafrecht AT an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards