StPR Definitionen an der Hochschule Für Polizei Baden-Württemberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für StPR Definitionen an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen StPR Definitionen Kurs an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Dringender Tatverdacht
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dringender Tatverdacht liegt vor, wenn nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass der Beschuldigte Täter oder Teilnehmer einer Straftat ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Anfangsverdacht
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Anfangsverdacht indiziert zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für das Vorliegen einer verfolgbaren Straftat.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zeuge vom Hörensagen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zeuge vom Hörensagen ist, wer keine eigene Wahrnehmung vom Tatgeschehen schildert, sondern was ihm Dritte dazu gesagt haben.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschuldigter
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschuldigter ist, wer konkret verdächtig ist, eine Strafbare Handlung begangen zu haben und gegen wen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unverdächtiger
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unverdächtiger ist, wer nicht als Täter oder Teilnehmer einer verfolgbaren Straftat in Betracht kommt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verdächtiger
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verdächtiger ist, wer als Täter oder Teilnehmer einer verfolgbaren Straftat in betracht kommt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Volle Überzeugung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Volle Überzeugung ist die jeden vernünftige Zweifel ausschließende innere Gewissheit der Schuld im Urteil.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hinreichender Tatverdacht
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hinreichender Tatverdacht liegt vor, wenn nach Abschluss der Ermittlungen eine Verurteilung wahrscheinlich ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zeuge
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zeuge ist, wer in einem Straf- oder Bußgeldverfahren über eigene Wahrnehmung Auskunft geben soll und nicht selbst Beschuldigter/Betroffener oder Sachverständiger ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vernehmung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei der Vernehmung stellt ein Strafverfolgungsorgan gezielte, detaillierte Fragen zu Zwecken der Strafverfolgung und ist die amtliche Eigenschaft nach außen erkennbar, so liegt keine Vernehmung vor.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sachverständiger Zeuge
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sachverständiger Zeuge ist, wer eigene Wahrnehmung gemacht hat, wozu eine besondere Sachkunde erforderlich war.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Frisch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Frisch ist die Tat während oder unmittelbar nach deren Begehung.
Lösung ausblenden
  • 11132 Karteikarten
  • 195 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen StPR Definitionen Kurs an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Dringender Tatverdacht
A:
Dringender Tatverdacht liegt vor, wenn nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass der Beschuldigte Täter oder Teilnehmer einer Straftat ist.
Q:
Anfangsverdacht
A:
Der Anfangsverdacht indiziert zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für das Vorliegen einer verfolgbaren Straftat.
Q:
Zeuge vom Hörensagen
A:
Zeuge vom Hörensagen ist, wer keine eigene Wahrnehmung vom Tatgeschehen schildert, sondern was ihm Dritte dazu gesagt haben.
Q:
Beschuldigter
A:
Beschuldigter ist, wer konkret verdächtig ist, eine Strafbare Handlung begangen zu haben und gegen wen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden ist.
Q:
Unverdächtiger
A:
Unverdächtiger ist, wer nicht als Täter oder Teilnehmer einer verfolgbaren Straftat in Betracht kommt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Verdächtiger
A:
Verdächtiger ist, wer als Täter oder Teilnehmer einer verfolgbaren Straftat in betracht kommt.
Q:
Volle Überzeugung
A:
Volle Überzeugung ist die jeden vernünftige Zweifel ausschließende innere Gewissheit der Schuld im Urteil.
Q:
Hinreichender Tatverdacht
A:
Hinreichender Tatverdacht liegt vor, wenn nach Abschluss der Ermittlungen eine Verurteilung wahrscheinlich ist.
Q:
Zeuge
A:
Zeuge ist, wer in einem Straf- oder Bußgeldverfahren über eigene Wahrnehmung Auskunft geben soll und nicht selbst Beschuldigter/Betroffener oder Sachverständiger ist.
Q:
Vernehmung
A:
Bei der Vernehmung stellt ein Strafverfolgungsorgan gezielte, detaillierte Fragen zu Zwecken der Strafverfolgung und ist die amtliche Eigenschaft nach außen erkennbar, so liegt keine Vernehmung vor.
Q:
Sachverständiger Zeuge
A:
Sachverständiger Zeuge ist, wer eigene Wahrnehmung gemacht hat, wozu eine besondere Sachkunde erforderlich war.
Q:
Frisch
A:
Frisch ist die Tat während oder unmittelbar nach deren Begehung.
StPR Definitionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StPR Definitionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Definitionen BGB

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Strafrecht Definitionen

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Zum Kurs
Definitionen

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Zum Kurs
Definitionen Strafrecht

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs
Strafrecht Definitionen

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden StPR Definitionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen StPR Definitionen