Materielles Recht an der Hochschule Für Polizei Baden-Württemberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für materielles recht an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen materielles recht Kurs an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Körperliche Integrität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zu einer Verletzung der körperlichen Integrität kommt es, wenn die  Körpersubstanz verletzt oder sogar entfernt wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Absolute fahrunsicherheit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schon allein durch den alkoholisierungsgrad kann die fahruntüchtigkekt ohne zusätzliche Nachweis weiterer Umstände nachgewiesen werden ab 1.1 Promille bei kfz und 1.6 bei Radfahrern 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Körperliche Untersuchung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Maßnahme zur Beurteilung des menschlichen Körpers 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Körperliches Wohlbefinden 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Beeinträchtigung des körperlichen Wohlbefindens ist gegeben, nicht nur rein emotionales Unwohlsein auftritt, sondern auch somatische Folgen vorliegen

Somatisch = körperlich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kausalität 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kausal ist eine Handlung wenn sie nicht hinweggedacht werden kann ohne das der Erfolg in seiner konkreten Form entfiele 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Anderer 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jedermann den das Verhalten der Verkehrsteilnehmer betrifft auch wenn er kein Verkehrsteilnehmer ist 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verkehrsteilnehmer 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wer sich körperlich und unmittelbar durch tun oder unterlassen Verkehrserheblich verhält 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rechtswidrigkeit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rechtfertigungsgründe sind aus dem sv nicht ersichtlich daher handelt die Person x rechtswidrig 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Belästigung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das hervorrufen eines seelischen oder körperlichen Unbehagens dass das verkehrsbedürfnis übersteigt und allgemein als störend empfunden wird 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Behinderung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jede Mehr als verkehrsübliche Beeinträchtigung einer zulässigen Verkehrsteilnehme 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fahrzeug 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alle Gegenstände die zur Fortbewegung auf dem Boden bestimmt und geeignet sind ob auf Rädern Ketten oder Kufen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Tatsächlich öffentlich 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verkehrsflächen auf denen ohne Rücksicht auf Eigentumsverhältnisse oder verwaltungsrechtliche Widmung auf Grund ausdrücklicher oder stillschweigender Duldung des verfügungsberechtigten die tatsächliche Benutzung durch einen unbestimmten Personenkreis zugelassen wird 
Lösung ausblenden
  • 11132 Karteikarten
  • 195 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen materielles recht Kurs an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Körperliche Integrität

A:

Zu einer Verletzung der körperlichen Integrität kommt es, wenn die  Körpersubstanz verletzt oder sogar entfernt wird

Q:
Absolute fahrunsicherheit 
A:
Schon allein durch den alkoholisierungsgrad kann die fahruntüchtigkekt ohne zusätzliche Nachweis weiterer Umstände nachgewiesen werden ab 1.1 Promille bei kfz und 1.6 bei Radfahrern 
Q:
Körperliche Untersuchung 
A:
Maßnahme zur Beurteilung des menschlichen Körpers 
Q:

Körperliches Wohlbefinden 

A:

Eine Beeinträchtigung des körperlichen Wohlbefindens ist gegeben, nicht nur rein emotionales Unwohlsein auftritt, sondern auch somatische Folgen vorliegen

Somatisch = körperlich

Q:
Kausalität 
A:
Kausal ist eine Handlung wenn sie nicht hinweggedacht werden kann ohne das der Erfolg in seiner konkreten Form entfiele 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Anderer 
A:
Jedermann den das Verhalten der Verkehrsteilnehmer betrifft auch wenn er kein Verkehrsteilnehmer ist 
Q:
Verkehrsteilnehmer 
A:
Wer sich körperlich und unmittelbar durch tun oder unterlassen Verkehrserheblich verhält 
Q:
Rechtswidrigkeit 
A:
Rechtfertigungsgründe sind aus dem sv nicht ersichtlich daher handelt die Person x rechtswidrig 
Q:
Belästigung 
A:
Das hervorrufen eines seelischen oder körperlichen Unbehagens dass das verkehrsbedürfnis übersteigt und allgemein als störend empfunden wird 
Q:
Behinderung 
A:
Jede Mehr als verkehrsübliche Beeinträchtigung einer zulässigen Verkehrsteilnehme 
Q:
Fahrzeug 
A:
Alle Gegenstände die zur Fortbewegung auf dem Boden bestimmt und geeignet sind ob auf Rädern Ketten oder Kufen 
Q:
Tatsächlich öffentlich 
A:
Verkehrsflächen auf denen ohne Rücksicht auf Eigentumsverhältnisse oder verwaltungsrechtliche Widmung auf Grund ausdrücklicher oder stillschweigender Duldung des verfügungsberechtigten die tatsächliche Benutzung durch einen unbestimmten Personenkreis zugelassen wird 
materielles recht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten materielles recht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Recht

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Materielles Zivilrecht

Universität Münster

Zum Kurs
Materielles Strafrecht

Universität Münster

Zum Kurs
Materielles Recht

Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)

Zum Kurs
Recht

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden materielles recht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen materielles recht