Hydrologie an der Hochschule Für Nachhaltige Entwicklung | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Hydrologie an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Hydrologie Kurs an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist Gravitationswasser?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wasser welches sich mit der Schwerkraft bewegt. (Freibeweglich)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist 'Ku'?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die ungesättigte Wasserleitfähigkeit ->
Fließgeschwindigkeit in der ungesättigten Bodenzone. Einflussfaktoren: Wassergehalt, Saugspannung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Haftwasser?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wasser das in der ungesättigten Bodenzone gegen die Schwerkraft gehalten wird.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist 'Kf'?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesättigte Wasserleitfähigkeit -> Fließgeschwindigkeit im gesättigten Boden.
Einflussfaktoren: Gefälle, Porenverteilung, Durchgängigkeit der Poren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Grundwasserflurabstand?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der lotrechten Höhenunterschied zwischen einem Punkt an der Erdoberfläche und der Grundwasseroberfläche des obersten Grundwasserstockwerkes. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Prozesse können im GW eine Mobilisierung von Schwermetallen bewirken? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
V.a. Absenkung des ph-Werts, aber auch des Sauerstoffgehalts.

Verknüpfung-BoKu:
Auch im Boden führt Ph-Absenkung zur vertikalen Verlagerung von Schwermetallen und Kationen (-> Pflanzennährstoffen) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der unterschied zwischen freiem und gespannten Grundwasser?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Freies GW. ist nach oben nicht durch einen GWS. beschränkt. Die GWO. kann schwanken.
Gespanntes GW. ist nach oben durch einen GWS. beschränkt. Die GWO. kann nicht schwanken und steht unter Druck.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wovon hängt der Ph-Wert des GW ab? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Temperatur
Druck
Gelöste Stoffe
Umgebungsgestein

Vegetation (-> Nadelwald)
Säuregehalt des Bodens (-> saurer Boden kann sauren Regen nicht abfedern) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist die Infiltrationsrate (mm/h) eines Bodens abhänig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Porosität (Je gröber und je mehr Poren, desto schneller)
  • Hangneigung (=> Infiltration <-> Abfluss)
  • Vegetation (Bremsende /Verzögernde  Wirkung der Vegetation (Bestandsniederschlag))
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche besonderen Aspekete hinsichtlich der Verdunstungsfläche gelten für das Ökosystem Wald? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Höhe und Oberfläche der verdunstenden Fläche groß 
  • Ausgeprägte vertikale Bestandesstruktur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Hydrologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wissenschaft vom Wasser,
  • seinen Eigenschaften und Erscheinungsformen auf und unter der Landoberfläche. 

Befasst sich mit:
  • Zusammenhängen und Wechselwirkungen des Wassers mit der Umgebung, seinem Kreislauf und seiner Verteilung + anthropgenen Einfluss 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktor hat maßgeblichen Einfluss auf die jahreszetliche Verteilung des Abfluss in einem Abflussregime

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Klima (Menge des Niederschlags und Art)
  • (Höhenlage) (=> Kalt genug für Schnee?)

=> Bei Schnee: Verzögerter Abfluss, beachte: Einsetzten der Schneeschmelze

Lösung ausblenden
  • 7788 Karteikarten
  • 186 Studierende
  • 12 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Hydrologie Kurs an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist Gravitationswasser?
A:
Wasser welches sich mit der Schwerkraft bewegt. (Freibeweglich)
Q:
Was ist 'Ku'?
A:
Die ungesättigte Wasserleitfähigkeit ->
Fließgeschwindigkeit in der ungesättigten Bodenzone. Einflussfaktoren: Wassergehalt, Saugspannung.
Q:
Was ist Haftwasser?
A:
Wasser das in der ungesättigten Bodenzone gegen die Schwerkraft gehalten wird.
Q:
Was ist 'Kf'?
A:
Gesättigte Wasserleitfähigkeit -> Fließgeschwindigkeit im gesättigten Boden.
Einflussfaktoren: Gefälle, Porenverteilung, Durchgängigkeit der Poren
Q:
Was ist der Grundwasserflurabstand?
A:
Der lotrechten Höhenunterschied zwischen einem Punkt an der Erdoberfläche und der Grundwasseroberfläche des obersten Grundwasserstockwerkes. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Prozesse können im GW eine Mobilisierung von Schwermetallen bewirken? 
A:
V.a. Absenkung des ph-Werts, aber auch des Sauerstoffgehalts.

Verknüpfung-BoKu:
Auch im Boden führt Ph-Absenkung zur vertikalen Verlagerung von Schwermetallen und Kationen (-> Pflanzennährstoffen) 
Q:
Was ist der unterschied zwischen freiem und gespannten Grundwasser?
A:
Freies GW. ist nach oben nicht durch einen GWS. beschränkt. Die GWO. kann schwanken.
Gespanntes GW. ist nach oben durch einen GWS. beschränkt. Die GWO. kann nicht schwanken und steht unter Druck.
Q:
Wovon hängt der Ph-Wert des GW ab? 
A:
Temperatur
Druck
Gelöste Stoffe
Umgebungsgestein

Vegetation (-> Nadelwald)
Säuregehalt des Bodens (-> saurer Boden kann sauren Regen nicht abfedern) 
Q:

Wovon ist die Infiltrationsrate (mm/h) eines Bodens abhänig?

A:
  • Porosität (Je gröber und je mehr Poren, desto schneller)
  • Hangneigung (=> Infiltration <-> Abfluss)
  • Vegetation (Bremsende /Verzögernde  Wirkung der Vegetation (Bestandsniederschlag))
Q:
Welche besonderen Aspekete hinsichtlich der Verdunstungsfläche gelten für das Ökosystem Wald? 
A:

  • Höhe und Oberfläche der verdunstenden Fläche groß 
  • Ausgeprägte vertikale Bestandesstruktur
Q:
Definition Hydrologie
A:
Wissenschaft vom Wasser,
  • seinen Eigenschaften und Erscheinungsformen auf und unter der Landoberfläche. 

Befasst sich mit:
  • Zusammenhängen und Wechselwirkungen des Wassers mit der Umgebung, seinem Kreislauf und seiner Verteilung + anthropgenen Einfluss 
Q:

Welche Faktor hat maßgeblichen Einfluss auf die jahreszetliche Verteilung des Abfluss in einem Abflussregime

A:
  • Klima (Menge des Niederschlags und Art)
  • (Höhenlage) (=> Kalt genug für Schnee?)

=> Bei Schnee: Verzögerter Abfluss, beachte: Einsetzten der Schneeschmelze

Hydrologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Hydrologie an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung

Für deinen Studiengang Hydrologie an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Hydrologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Hydrogeologie

TU Clausthal

Zum Kurs
ÖK1 Hydrologie

TU Berlin

Zum Kurs
GEO Hydrologie

Universität Augsburg

Zum Kurs
B1 Hydrologie Evers

Universität Bonn

Zum Kurs
Hydrogeologie

RWTH Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Hydrologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Hydrologie