Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg.

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

SCHMALREH

Merkmale Unterscheidung weibliches Rehwild in erster MAIHÄLFTE

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

GEIß

Merkmale Unterscheidung weibliches Rehwild in erster MAIHÄLFTE

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

REH

Soziologie


Gruppen?

Sozialverhalten?

Nachwuchs

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

REH

Gehörnbildung/Fegen /Abwerfen

ältere Böcke

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

26.10.2020


Welchem Recht unterliegt der Wolf in Deutschland?

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

27.10.20


Kann ein Wildtier Naturschutzrecht und Jagdrecht unterliegen?

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

26.10.20


Rehwild  (europäisches Reh)


Namen

- latein

-english


Familie 

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

26.10.20


Allgemeine Körpermaße 





Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Erkennungszeichen der Capreoulus capreolus

am Körperbau

Typische Merkmale , Fellfarben in den Jahreszeiten, Was für ein TYPUS vom Körperbau her

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Spiegel

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Schürze

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Schlüpfertypus und was zeichnet ihn aus?

Kommilitonen im Kurs Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Wildökologie

SCHMALREH

Merkmale Unterscheidung weibliches Rehwild in erster MAIHÄLFTE

SCHMALREH

-Gewicht (aufgebrochen) ca 8-12kg

- Gebiss: P3 3teilig!

- kurzer, runder Kopf

- Verhalten verspielt (nicht abgeklärt)

- auffallend lange Beine

- schwacher Körperbau

früherer Fellwechsel (beginnt am Träger)

Wildökologie

GEIß

Merkmale Unterscheidung weibliches Rehwild in erster MAIHÄLFTE

- Gewicht (aufgebrochen) ca 12-19kg

- Gebiss P3 ist 2 teilig

- langer Kopf

- abgeklärtes Verhalten

- vor Setzten der Kitze dicker Bauch,

danach "eingefallene" Flanken

- Verfärben etwas später

-zwischen Keulen passt eine Faust


Wildökologie

REH

Soziologie


Gruppen?

Sozialverhalten?

Nachwuchs

Im Winter Sprungbildung, 


sonst Einzelgänger (Ricke mit Nachwuchs), zur Brunftzeit territorial


Nachwuchs

i.d.R. 2 (selten 1oder3)



Wildökologie

REH

Gehörnbildung/Fegen /Abwerfen

ältere Böcke

Abwerfen: OKT/NOV

(jüngere Nov/Dez)

Fegen: MÄRZ/APRIL 

(jünger Mai/Juni)

Wildökologie

26.10.2020


Welchem Recht unterliegt der Wolf in Deutschland?

  • unterliegt NICHT dem Jagdrecht, sonderm dem Naturschutzrecht

Wildökologie

27.10.20


Kann ein Wildtier Naturschutzrecht und Jagdrecht unterliegen?

Meistens nicht. In der Regel gilt:

  • was nicht zum einen Recht gehört, gehört zum anderen
  • nur wenige Außnahmen beides: z.B Luchs

Wildökologie

26.10.20


Rehwild  (europäisches Reh)


Namen

- latein

-english


Familie 

  • Capreolus capreolus (-> kapriolen, capricioso= launisch, verspielt)
  • roe deer


  • Familie: Hirsche (Cervidae)
  • Unterfamilie (capreolinae) :Trughirsche : wie Ren, Elch, Weißwedel ( hat mit dem Hirsch relativ wenig am Hut)

Wildökologie

26.10.20


Allgemeine Körpermaße 





  • Länge: 93 - 140 cm
  • Schulterhöhe: 54 - 85 cm


Lebendgewichte: (meistens wird eher verarbeitetes Gewicht genommen)

  • Böcke und Ricken nahezu gleich (Diff. 2-4 Kg)
  • abhängig von Lebensraum, Ernährungszustand, Stressfaktoren




Wildökologie

Erkennungszeichen der Capreoulus capreolus

am Körperbau

Typische Merkmale , Fellfarben in den Jahreszeiten, Was für ein TYPUS vom Körperbau her

  • Spiegel (verfärbt sich mit Jahreszeiten mal weiß, mal eher hellbraun)
  • Fell der Kitze: Hell - dunkelbraun mit weißen Punkten 
  • Fell im Sommer: Dunkelbraun bis Fahlgelb
  • Fell im Winter: Hell - Dunkelgrau
  • sehr kurzer Wedel ! (unter Haaren kaum sichtbar!!!!
  • ist eher ein Schlüpfertypus

Wildökologie

Spiegel

  • weißer Fellbereich am Hinterteil (im Winter, im Sommer eher bräunlich


- geschlechtsspezifisch ausgeprägt:

  • Ricke: Herzförmig mit Haarbüschel (Schürze)
  • Bock: Nierenförmig ohne Schürze

Wildökologie

Schürze

  • Haarbüschel, dass nur Ricken hinten am Spiegel haben
  • -> Differenzierungsmerkmal Ricken zu Böcken
  • Eselsbrücke: Er ist ein "Schürzenjäger"

Wildökologie

Was versteht man unter dem Schlüpfertypus und was zeichnet ihn aus?

  • Ducker
  • neigt eher zu ständigem Fluchtverhalten 
  • mag Wälder und Hecken in die er sich schnell verpissen kann
  • -> Gehörn recht klein, so passt er überall durch die Hecken durch (anders als Hirsche, die mögen Wälder und Hecken gar nicht mal so sehr)
  • keilförmige Körperform
  • Läufe im Verhältnis zum Rumpf zierlich und lang
  • Hinterläufe im Sprunggelenk stark eingeknickt


Begünstigtes Fluchtverhalten

(zu besseren Bildern fragen sie ihr Skript)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Übersichtsseite

Natur- und Umweltschutz

Holzverwendung I.

Jagdwirtschaft

Öffentliche Finanzwirtschaft

Botanik (1.Semester)

Klimatologie und Gesteinskunde

Bodenkunde

Wildbiologie und Ökologie

Holzmesslehre und Rundholzsortierung

Gütermerkmale und Rundholzsortierung

Waldbau

Forst BWL

Zoologie Kehl 1.semester

Zoologie Fuchs 1.Semester

Klimatologie 1. Semester

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Wildbiologie Wildtierbericht

Wildbio/Öko/Zoologie

Prüfung Holztechnologie S1

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wildökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login