1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg.

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Cellulose

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Welche Laubhölzer sind ringporig ?

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Welche Laubhölzer sind zerstreutporig?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Welche Nadelbaumarten musst due kennen ?

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Bei welchen Nadelhölzern ist der Übergang zwischen Früh zu Spätholz fließend ?

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Bei welchen Nadelhölzer ist der Übergang zwischen Früh und Spätholz abrupt?

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Welche 3 Wuchsphasen unterscheiden wir im Lebenszyklus eines Baumes ?


Und weshalb unterscheiden wir sie ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Nenne die verschiedenen Bereiche der physikalischen Eigenschaften von Holz

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Welche Faktoren können das unterschiedliche Verhältnis von Fest und Hohlsubstanz im Baum beeinflussen ?

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem hervorragendem Leistungsgewicht von Bäumen ?

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Dichte



Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

Für welche technologischen Holzeigenschaften ist die Holzdichte (und damit auch Zellwandanteil) mitbestimmend ?


Und wie ist das Zusammenspiel zwischen ihnen ?


Wann nehmen die Eigenschaften zu ? Mit zunehmender oder abnehmender Dichte ?

Kommilitonen im Kurs 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg auf StudySmarter:

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Cellulose

• häufigstes Biomolekül (Polysacharid)
• 100 bis > 10.000 verknüpfte Cellobiose-Einheiten (Polymere aus Disaccharid β-Glucose)
• Bilden lange lineare Strukturen: Polymer ! Micellarstränge ! Mikrofibrillen ! Makrofibr
• Viele polare Gruppen (hydrophil)

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Welche Laubhölzer sind ringporig ?

  • Quercus rubra
  • Quercus spec (rubra, petraea)
  • Fraxinus excelsior
  • Castanea sativa
  • Robinia pseudoacacia
  • Ulmus spec.

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Welche Laubhölzer sind zerstreutporig?

  • Walnuss (Juglans regia)
  • Rot-Buche (Fagus sylvatica)
  • Hainbuche (Carpinus betulus)
  • Ahornblättrige Platane (Plantanus acerifolia)
  • Birke (Betula spec.)
  • Ahorn (Acer spec.)
  • Kultur-Birne (Pyrus communis)
  • Vogelkirsche (Prunus avium)
  • Rot/Schwarz Erle (Alnus glutinosa
  • Linde (Tilia spec.)
  • Pappel/Weide (Populus/Salix spec.)
  • Roßkastanie (Aesculus hippocastanum)

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Welche Nadelbaumarten musst due kennen ?

  • Weiß-Tanne (Abies alba)
  • Fichte (Picea abies)
  • Wald-Kiefer (Pinus sylvestris)
  • Weymouths-Kiefer (Pinus strobus)
  • Lärche (Larix decidua)
  • Douglasie (Pseudotsuga menziesii)

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Bei welchen Nadelhölzern ist der Übergang zwischen Früh zu Spätholz fließend ?

  • Fichte
  • Strobe
  • Douglasie

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Bei welchen Nadelhölzer ist der Übergang zwischen Früh und Spätholz abrupt?

  • Lärche
  • Kiefer
  • Tanne

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Welche 3 Wuchsphasen unterscheiden wir im Lebenszyklus eines Baumes ?


Und weshalb unterscheiden wir sie ?

  • juvenile Wachstumsphase
  • (adolescente Wachstumsphase) -> nur Übergangsphase
  • adulte Wachstumsphase


-> unterschiedliche Gewebsbildung mit unterschiedlichen Dichten und damit technologischen Eigenschaften

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Nenne die verschiedenen Bereiche der physikalischen Eigenschaften von Holz

  • Dichte 
  • Feuchte
  • Thermische
  • Elektrische
  • Akustische
  • mechanische

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Welche Faktoren können das unterschiedliche Verhältnis von Fest und Hohlsubstanz im Baum beeinflussen ?

  • Holzart
  • Struktur
  • klimatische Bedingungen
  • Wasser
  • Nährstoffe

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Was versteht man unter dem hervorragendem Leistungsgewicht von Bäumen ?

das sehr positive Verhältnis von staatischer Beanspruchbarkeit im Verhältnis zum Eigengewicht

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Dichte



Masse des Holzes bezogen auf das Volumen

1.Sem Holzetech.Grunglagen

Für welche technologischen Holzeigenschaften ist die Holzdichte (und damit auch Zellwandanteil) mitbestimmend ?


Und wie ist das Zusammenspiel zwischen ihnen ?


Wann nehmen die Eigenschaften zu ? Mit zunehmender oder abnehmender Dichte ?

  • elastische Eigenschaften
  • Festigkeit
  • Härte
  • Abnutzungswiderstand
  • Wärmeleitfähigkeit
  • Quell und Schwindverhalten


-> positive Korrelation bei fast allen Eigenschaften


-> Ausnahme bildet hier natürlich das Reaktionsholz, erinnere dich !

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Übersichtsseite

IB 1 Grundlagen

Grundlagen Strömungstechnik

BWL Grundlagen 1.1

Grundlagen Technik

Seminar Grundlagen EU

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für 1.Sem Holzetech.Grunglagen an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login