Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management.

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Entstehung des Sports

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Olympische Spiele

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Motive des Sports

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Grundlagen Sportpädagogik & -didaktiv

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Bewegungsmerkmale

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Koordinative Fähigkeiten

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Biomechanische Prinzipien?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Dimensionen von Bewegungslernen?

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Welche Energieträger?

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Arten der Energiebereitstellung

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

1. Wie trainieren (Schlagwörter)?

2. Trainingsklassen?

3. Trainingsstufe?

4. Trainingsziele?

5. Trainingsmethode?

6. Belastung und Anpassung`?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Trainingsprinzipien

Kommilitonen im Kurs Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Entstehung des Sports

- sportliche Aktivitäten in der Antike schon ausgeübt

- Olympische Spiele: Lauf, Sprung, Ringen, Faustkampf, Bogenschießen, Wagenrennen usw.

--> in Altchina: Jagd, Bogenschießen, Tanzen
--> in Ägypten: Schwimmen, Laufen, Turnen, Tanzen


- die moderne Sport in 18-19. Jahrhundert in Großbritannien: Wettkämpfe um Boxen und Fußball

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Olympische Spiele

- 1896 in Athen die ersten olympischen Spiele
- 241 Sportler (nur Männer)

- alle zwei Jahre in verschiedenen Ländern
- Gründung der IOC

- 1924 die ersten Winterspiele 

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Motive des Sports

1. Kampf ums Überleben (Wettkampf)

2. Drang des Menschen sich zu bewegen

3. Spiele als Zeitvertreib (oder Spaß)

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Grundlagen Sportpädagogik & -didaktiv

Sportpädagogik: Zusammenhang von Sport und Erziehung

Sportdidaktik: die Anwendung von der Pädagogik

--> Induktiv (eigene Forschung & eigene Theorie) vs. Deduktiv (bereits vorhandene Theorien untersuchen und testen)

Erlebnispädagogik: Lernen durch Erleben & Erfahren (z.B. Naturerlebnis)

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Bewegungsmerkmale

- Bewegungsstärke

- Bewegungstempo

- Bewegungsrythmus
- Bewegungsumfang
- Bewegungspräzision

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Koordinative Fähigkeiten

- Reaktionsfähigkeit

- Gleichgewichtsfähigkeit

- Orientierungsfähigkeit

- Rythmisierungsfähigkeit

- Kopplungsfähigkeit

- Umstellungsfähigkeit

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Biomechanische Prinzipien?

"befasst sich mit den mechanischen Bewegungsapparate des Körpers"


- Prinzip des optimalen Beschleunigungsweges

- Prinzip der max. Anfangskraft

- Impulse und Mechaniken

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Dimensionen von Bewegungslernen?

- motorisches Lernen

- kognitives Lernen

- emotionales Lernen

- soziales Lernen

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Welche Energieträger?

ATP (Adenosintriphosphat) = einziger Energieträger, der vom Muskel verbrannt wird

--> davon schon im Muskel gespeichert, reicht aber nicht aus

--> ATP muss wiedergewonnen werden mit Hilfe von KP  


KP (Kreatinphosphat)

--> davon auch im Muskel gespeichert, reicht auch nicht aus

--> ATP + KP sind nicht ausreichend, somit braucht man weitere Energieträger


Glykogen (Speicherform von Kohlenhydrate)

--> mit Sauerstoff Energie erzeugen (mehr ATP = Energie erzeugen)

--> ohne Sauerstoff Energie erzeugen (schneller ATP = Energie erzeugen, aber deutlich weniger)


Fett

--> auch im Muskel gespeichert, aber meistens im Unterhautgewebe

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Arten der Energiebereitstellung

Aerobe Energiebereitstellung (mit Sauerstoffverbrauch)

--> Kohlenhydrate, Fettdepots

--> effizienter und große Energiemengen

--> aber Prozess dauert länger


Anaerobe Energiebereitstellung (ohne Sauerstoff)

--> ATP, KP, Glykogen

--> sehr schnell verfügbar mit sehr viel Energie

--> Sauerstoffschuld (negative Abfallprodukte im Muskel)

Sportwissenschaftliche Grundlagen

1. Wie trainieren (Schlagwörter)?

2. Trainingsklassen?

3. Trainingsstufe?

4. Trainingsziele?

5. Trainingsmethode?

6. Belastung und Anpassung`?

1. planmäßig, regelmäßig, zielgerichtet, Zustandsveränderung, sportliche Leistungsfähigkeit


2. Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Seniorentraining


3. Grudlagentraining, Aufbautraining, Hochleistungstraining


4. Grobziele, Feinziele, Feinstziele


5. Dauermethode, Intervallmethode, Wiederholungsmethode, Wettkampfmethode


Belastung und Anpassung: 

Belastung = um Effekte zu erzielen und Anpassung zu erreichen

Anpassung (Adaption) = starke Reizung des Organismus --> Körper passt sich an --> mit Belastung schonender umgehen

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Trainingsprinzipien

1. Prinzip des wirksamen Belastungsreizes

- Trainingsreiz muss bestimmte Intensitätsschwelle überschreiten, um Anpassungsreaktion auszulösen


2. Prinzip der progressiven Belastungssteigerung

- bei gleichbleibender Belastung = keine Anpassung an Reiz

- deshalb in gewissen Zeitabständen die Belastung steigern (z.B. mehr/schwerere Gewichte oder längere Strecken)


3. Prinzip der Variation der Trainingsbelastung

- gleichbleibende Trainingsbelastung = Stillstand der Leistungssteigerung

- Inhalt, Intensität, Pausengestaltung variieren


4. Optimale Gestaltung von Erholung und Belastung

- nach Trainingsbelastung eine Erholung notwendig

- Superkompensation = Erholung verbessert die Leistungsfähigkeit umso mehr


5. Prinzip der Wiederholung und Kontinuität

- Belastung muss mehrfach wiederholt werden für eine Anpassung


6. Prinzip der Periodisierung und Zyklisierung

- Belastung steuern = Überforderung vermeiden

- Vorbereitungsperiode, Wettkampfperiode, Übergangsperiode


7. Prinzip der Individualität und Altersgemäßheit

- gleiche Belastung bei unterschiedliche Personen = unterschiedliche Anpassung


8. Prinzip der zunehmende Spezialisierung

- unspezifische vs. spezifische Belastungsziele

- allgemeines vs. spezielles Training

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für angewandtes Management Übersichtsseite

Grundlagen des Sportmanagement und wissenschaftliches Arbeiten

Grundlagen des Sportmanagement und wissenschaftliches Arbeiten

Marketing

1. Kapitel lernen

Grundlagen Zivil-, Unternehmensrecht und Arbeitsrecht im Fußball

1.Modul

Grundlagen des Sportmanagements

Grundlagen des Sportmanagement und wissenschaftliches Arbeiten

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Organisation im Fußball

Marketing im Sport und Markenmanagement im Fußball

Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht im Fußball

Fußballmanagement

Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht

Organisation im Fußball

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Grundlagen des Sportmanagement

Rechnungswesen

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches

Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht

Organisation im Fußball

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Zivil- und Unternehmensrecht, Arbeitsrecht

Sportmanagement und wissenschaftliches Arbeiten

Naturwissenschaftliche Grundlagen an der

Hochschule Landshut

Naturwissenschaftliche Grundlagen an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der

Bergische Universität Wuppertal

sportwissenschaftliche Grundlagen an der

Hochschule für angewandtes Management

5) Sportwissenschaftliche Grundlagen an der

Hochschule für angewandtes Management

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sportwissenschaftliche Grundlagen an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für angewandtes Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sportwissenschaftliche Grundlagen an der Hochschule für angewandtes Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login