Marketing an der Hochschule Für Angewandtes Management | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Marketing an der Hochschule für angewandtes Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Marketing Kurs an der Hochschule für angewandtes Management zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie drei Vorteile/Nachteile der 

produktorientierten Marketingorganisation.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+enge Mitarbeiter - Produktbeziehung

+Produkt steht im Mittelpunkt

+Aufgabe, Kompetenz und Verantwortung sind für einzelne Stellen zuzuordnen und abzugrenzen 

+Ergebnisverantwortung der Mitarbeiter


-Gefahr des uneinheitlichen Marktauftritts 

-Gefahr der Parallelarbeit, z.B. Marktforschung 

-Innerbetrieblicher Wettbewerb um die Verteilung von Kapazitäten, finanzielle Ressourcen etc. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Relationship Marketing und warum wird dieses immer bedeutender?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Aufbau und die Pflege langfristiger Kundenbeziehungen sind zentrale Herausforderung im Marketing.

Kann den Umsatz sichern.

In einem gesättigten Markt wird es immer wichtiger, um die Kunden zu werben und sie zu binden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche beiden Sichtweisen müssen bei einer Situationsanalyse berücksichtigt werden? 



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

intern: Stärken und Schwächen des Unternehmens

extern: Chancen und Bedrohungen für das Unternehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist ein Mehrliniensystem auch immer mehrdimensional?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Funktion hat eine Stabstelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Expertenberatung der Instanz

Entlastung der Instanz

kreative Lösungsfindung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie drei Vorteile/Nachteile der 

nachfrageorientierten Marketingorganisation.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+Marketingaktivität kann auf einzelne Nachfrager abgestimmt werden

+bessere Nachfrageorientierung

+bessere Informationen über den Nachfrager


-hoher Koordinationsaufwand

-zusätzliche Kosten

-Interessenskonfliktmöglichkeiten zwischen Kundenmanager und regionalen Außendienst 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Faktoren ergibt sich das Marketing eines Unternehmens?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • marktorientierter Führung
  • dem Erschließen und Ausschöpfen aller internen und externen Potenziale des Unternehmens
  • Zentrale Wachstums- und Er folgsgeneratoren sollen identifiziert und in den Mittelpunkt der Aktivitäten gestellt werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Internes Marketing...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... betrachtet den Mitarbeiter als internen Kunden. Ziel ist es seine Motivation, Konzentration, Zufriedenheit und Kundenorientiertheit zu steigern um die Effektivität am realen Kunden zu erhöhen. 

  • Auswirkung auf das Image des Unternehmens
  • Kundenzufriedenheit
  • Verkäufer haben direkten Einfluss auf das Image des Unternehmens


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Externes Marketing...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... entspricht dem klassischen Marketing. Zielt auf Personen und Organisationen außerhalb des Unternehmens. Aktuelle und Neue Kunden mit dem Fokus Kundenzufriedenheit und Kundenbindung.


... Konzeption und Durchführung Marketingbezogener Aktivitäten durch systematische Informationsgewinnung, Gestaltung Produktangebots, Preissetzung, Kommunikation und Vertrieb


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welcher Grundlage werden Marketingstrategien entwickelt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sammlung von Unternehmensexternen und -internen Informationen. Wo steht das Unternehmen, wo will es hin..

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welcher Grundlage werden Marketingstrategien entwickelt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Situationsanalyse: intern und extern - wo steht das Unternehmen.
  • Prognosephase: marktlicher und gesellschaftlicher Einflussfaktoren checken
  • Marketingziel: Ziele definieren, wo will das Unternehmen hin?


= langfristiger und globaler Verhaltensplan zum Erreichen des Marketingziels

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die vier Kernaufgaben von Marketing?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zentrale Wachstums-Erfolgsfaktoren

  • Kundenaquise: neue Kunden gewinnen
  • Kundenbindung: aktuelle Kunden halten
  • Leistungsinnovation: Neue Leistungen
  • Leistungspflege: bestehende Leistungen


Lösung ausblenden
  • 69659 Karteikarten
  • 1724 Studierende
  • 130 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Marketing Kurs an der Hochschule für angewandtes Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen Sie drei Vorteile/Nachteile der 

produktorientierten Marketingorganisation.


A:

+enge Mitarbeiter - Produktbeziehung

+Produkt steht im Mittelpunkt

+Aufgabe, Kompetenz und Verantwortung sind für einzelne Stellen zuzuordnen und abzugrenzen 

+Ergebnisverantwortung der Mitarbeiter


-Gefahr des uneinheitlichen Marktauftritts 

-Gefahr der Parallelarbeit, z.B. Marktforschung 

-Innerbetrieblicher Wettbewerb um die Verteilung von Kapazitäten, finanzielle Ressourcen etc. 

Q:

Was ist Relationship Marketing und warum wird dieses immer bedeutender?

A:

Der Aufbau und die Pflege langfristiger Kundenbeziehungen sind zentrale Herausforderung im Marketing.

Kann den Umsatz sichern.

In einem gesättigten Markt wird es immer wichtiger, um die Kunden zu werben und sie zu binden

Q:

Welche beiden Sichtweisen müssen bei einer Situationsanalyse berücksichtigt werden? 



A:

intern: Stärken und Schwächen des Unternehmens

extern: Chancen und Bedrohungen für das Unternehmen

Q:

Ist ein Mehrliniensystem auch immer mehrdimensional?

A:

ja

Q:

Welche Funktion hat eine Stabstelle?

A:

Expertenberatung der Instanz

Entlastung der Instanz

kreative Lösungsfindung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nennen Sie drei Vorteile/Nachteile der 

nachfrageorientierten Marketingorganisation.

A:

+Marketingaktivität kann auf einzelne Nachfrager abgestimmt werden

+bessere Nachfrageorientierung

+bessere Informationen über den Nachfrager


-hoher Koordinationsaufwand

-zusätzliche Kosten

-Interessenskonfliktmöglichkeiten zwischen Kundenmanager und regionalen Außendienst 


Q:

Aus welchen Faktoren ergibt sich das Marketing eines Unternehmens?

A:
  • marktorientierter Führung
  • dem Erschließen und Ausschöpfen aller internen und externen Potenziale des Unternehmens
  • Zentrale Wachstums- und Er folgsgeneratoren sollen identifiziert und in den Mittelpunkt der Aktivitäten gestellt werden
Q:

Internes Marketing...

A:

... betrachtet den Mitarbeiter als internen Kunden. Ziel ist es seine Motivation, Konzentration, Zufriedenheit und Kundenorientiertheit zu steigern um die Effektivität am realen Kunden zu erhöhen. 

  • Auswirkung auf das Image des Unternehmens
  • Kundenzufriedenheit
  • Verkäufer haben direkten Einfluss auf das Image des Unternehmens


Q:

Externes Marketing...

A:

... entspricht dem klassischen Marketing. Zielt auf Personen und Organisationen außerhalb des Unternehmens. Aktuelle und Neue Kunden mit dem Fokus Kundenzufriedenheit und Kundenbindung.


... Konzeption und Durchführung Marketingbezogener Aktivitäten durch systematische Informationsgewinnung, Gestaltung Produktangebots, Preissetzung, Kommunikation und Vertrieb


Q:

Auf welcher Grundlage werden Marketingstrategien entwickelt?

A:

Sammlung von Unternehmensexternen und -internen Informationen. Wo steht das Unternehmen, wo will es hin..

Q:

Auf welcher Grundlage werden Marketingstrategien entwickelt?

A:
  • Situationsanalyse: intern und extern - wo steht das Unternehmen.
  • Prognosephase: marktlicher und gesellschaftlicher Einflussfaktoren checken
  • Marketingziel: Ziele definieren, wo will das Unternehmen hin?


= langfristiger und globaler Verhaltensplan zum Erreichen des Marketingziels

Q:

Was sind die vier Kernaufgaben von Marketing?

A:

Zentrale Wachstums-Erfolgsfaktoren

  • Kundenaquise: neue Kunden gewinnen
  • Kundenbindung: aktuelle Kunden halten
  • Leistungsinnovation: Neue Leistungen
  • Leistungspflege: bestehende Leistungen


Marketing

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Marketing an der Hochschule für angewandtes Management

Für deinen Studiengang Marketing an der Hochschule für angewandtes Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Marketing Kurse im gesamten StudySmarter Universum

marketing

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Zum Kurs
marketing

BTU Cottbus-Senftenberg

Zum Kurs
Marketing ||

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
marketing

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
marketing

Hochschule Kempten

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Marketing
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Marketing