Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management.

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was bedeutet K-S-A?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was ist Polyzentrismus?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was ist Kulturrelativismus?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was ist Universalismus?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was beinhaltet das Schichtenmodell nach Edgar schein?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Wie definiert Schein den Kulturbegriff?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Wie definiert Alexander Thomas den Kulturbegriff?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was bedeutet Enkulturation und was bedeutet Akkulturation?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was umfasst das Modell von Hofstede?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Wodurch unterscheiden sich Hofstede und Trompenaars in der Modellbildung?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was umfasst das Modell von Erin Meyer?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was ist Ethnozentrismus?

Kommilitonen im Kurs Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was bedeutet K-S-A?

  • Knowledge/ Wissen aufbauen
  • Skills/ Fähigkeiten erwerben
  • Attitude/ Haltung wahrnehmen + Einstellung ändern

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was ist Polyzentrismus?

  • Anerkennung der Eigenständigkeit von Kulturen (insbesondere von anderen Kulturen als der eigenen)
  • Deutung von Handlungszusammenhängen werden von den eigenen kulturellen Erfahrungen und Einstellungen entkoppelt

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was ist Kulturrelativismus?

  • besagt, dass Kulturen nicht vergleichbar sind
  • Kulturen können nicht aus dem Blickwinkel einer anderen Kultur bewertet werden
  • interkulturelle Verhaltensformen, Gesetze und Traditionen müssen im Licht des jeweiligen Wertekontextes und Kulturverständnisses gesehen werden
  • Urteil darf nur innerhalb des eigenen kulturellen Kontextes gefällt werden

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was ist Universalismus?

  • Gegenteil von Kulturrelativismus
  • besagt, dass Gültigkeit von Menschenrechten kulturübergreifend und universell ist
  • Grundvorstellung: Der Kern des Menschen ist bei allen Menschen gleich

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was beinhaltet das Schichtenmodell nach Edgar schein?

Artefakte (Ebene 1)

  • sichtbar, aber offen für Interpretation
  • Sprache, Rituale, Kleidung, Umgangsformen, etc.

Werte und Normen (Ebene 2)

  • für Betrachter nur z.T. sichtbar; für Kulturträger eher unbewusst
  • Richtlinien und Verbote

Grundannahmen (Ebene 3)

  • unsichtbar und unbewusst
  • Einstellung zu anderen Menschen, Natur


-> alle Ebenen beeinflussen die darüber bzw. darunterliegende

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Wie definiert Schein den Kulturbegriff?

Ein Muster grundlegender Annahmen- erfunden, entdeckt oder entwickelt von einer vergebenen Gruppe, während diese lernt mit den Problemen der externen Adaption und internen Integration umzugehen- die gut genug funktionieren, um {von dieser Gruppe} als gültig angesehen zu werden, und die deshalb neuen Mitgliedern vermittelt werden als richtige Methoden der Wahrnehmung, des Denkens und des Fühlens bezüglich dieser Probleme.

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Wie definiert Alexander Thomas den Kulturbegriff?

  • Kultur ist universelles, für eine Gruppe/Gesellschaft aber sehr typisches Orientierungssystem
  • wird in jeweiliger Gesellschaft tradiert
  • beeinflusst das Denken/Handeln/Werten
  • Kultur als Orientierungssystem strukturiert ein zur Gesellschaft zugehöriges Individuum

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was bedeutet Enkulturation und was bedeutet Akkulturation?

Enkulturation

  • hineinwachsen und erlernen des Einzelnen in die ihn umgebende Kultur

Akkulturation

  • Übernahme von Elementen einer fremden Kultur

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was umfasst das Modell von Hofstede?

  • 4 (+1+1) Dimensionen
    • Machdistanz
    • Maskulinität vs. Feminität
    • Individualismus vs. Kollektivismus
    • Unsicherheitsvermeidung
    • (Genuss vs. Beschränkung (freie Auslegung der eigenen Bedürfnisse vs. Beschränkung; hoher Wert = Beachtung ))
    • (Lang/-kurzfristige Orientierung)

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Wodurch unterscheiden sich Hofstede und Trompenaars in der Modellbildung?

  • Hofstede hat weltweit Mitarbeiter von IBM befragt, Trompenaars hat Manager aus interkulturelle Trainings befragt
  • Hofstede fand vorerst 4 Dimensionen, Tropenaars 7 Dimensionen
  • Trompenaars Erstuntersuchung fand später statt
  • Hofstede befragte ca. 100.000 Personen; Befragt bei Trompenaars etwa 15000

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was umfasst das Modell von Erin Meyer?

  • stellte 8 Aufgabenbereiche fest
  • Communicating
    • low-context vs. high context
  • Evaluating
    • direct negative feedback vs. indirect negative feedback
  • Persuading
    • principle first vs. application first
  • Leading
    • egalitarian vs. hierarchical
  • Deciding
    • consensual vs. top-down
  • Trusting
    • task-based vs. relationship-based
  • Disagreeing
    • confrontational vs. avoids confrontation
  • Scheduling
    • linear time vs. flexible time

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Was ist Ethnozentrismus?

  • beschreibt Denkweisen, bei denen andere Kulturen und Gemeinschaften aus der Perspektive der eigenen Kultur beurteilt und anhand der eigenen Normen bewertet werden.
  • Abweichung von eigenen kulturellen Werten wird typischerweise als negativ empfunden
  • vorgeprägte Sichtweise lässt die eigene Kultur als überlegen erscheinen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für angewandtes Management Übersichtsseite

Angewandte Psy

Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie

Einführung Psy

Einführung in die Markt- und Werbepsychologie

VK GL OPsych

Grundlagen der Organisationspsychologie

Einführung Psychologie

Grundlagen der Personalentwicklung

Einführung in die angewandte Psychologie

Interkulturelle Psychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Interkulturelle Psychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Grundlagen der Wirtschaftspsychologie an der

LMU München

Interkulturelle Psychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Interkulturelle Psychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für angewandtes Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login