Grundlagen Der Wirtschaftswissenschaft an der Hochschule Für Angewandtes Management | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft an der Hochschule für angewandtes Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft Kurs an der Hochschule für angewandtes Management zu.

TESTE DEIN WISSEN

Stufenmodellierung der empirisch-realistischen Theorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entdeckungszusammenhang: Problemformulierung & theoret. Überlegungen

  • Begründungszusammenhang:

    • theoretische Lösung

    • Hypothese (Behauptung)

    • Stichprobe: Überprüfung der Umsetzbarkeit in der Realität

    • Umfrage: Umsetzung in der Realität

    • Statistik: Aufbereitung geronnener Daten

  • Verwendungszusammenhang:

    • Bestätigung oder Ablehnung der Hypothese

    • Veröffentlichung

    • Grundlage für weitere Überlegungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Wirtschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

rationaler Umgang mit knappen Gütern & Dienstleistungen zu Befriedigung menschlichen Bedarfs

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Wirtschaften

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • planvolle Tätigkeit
  • individuelle Ziele erreichen, durch richtiges Einsetzen der zur Verfügung stehenden Mittel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Mikroökonomie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Betrachtung von Haushalte & Unternehmen (kleinste ökonomische Einheit)

  • Analyse von Entscheidungen

  • Zusammenwirken mit dem Markt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Nachfrage

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

am Markt wirksamer Bedarf

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Angebot

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

am Markt angebotene Güter & Dienstleistungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Markt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Optimalprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Maximale Differenz zwischen Input (Aufwand) und Output (Ertrag)
  • Extremumprinzip; dominante Strategie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundproblem der Wirtschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • alle Güter sind begrenzt

  • Zukunftsunsicherheit; zu wenig Information

    → Herausforderung: beste Vorbereitung mit dem Wissen, das wir haben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kritikpunkte am ökonomischen Prinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • nicht alles kann frei entschieden werden

  • flexible Ziel- & Mittelvorgabe: keine klare Abgrenzung des Freiheitsgrades

  • mathematisches Optimum zwar berechenbar, jedoch durch andere Restriktionen im Umfeld oft nicht umsetzbar

  • nicht alle Entscheidungen sind rational



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundannahme der Wirtschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ressourcen sind knapp -> effiziente Einsetzung
  • Mensch..
    • .. handelt rational (Homo oeconomicus)
    • hat Bedürfnisse, die die Verteilung der Ressourcen beeinflussen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das ökonomische Prinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nutzungs- und Gewinnmaximierung (Haushalte & Unternehmen) durch rationalen & vernünftigen Umgang mit Knappen Ressourcen

Lösung ausblenden
  • 70094 Karteikarten
  • 1753 Studierende
  • 130 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft Kurs an der Hochschule für angewandtes Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Stufenmodellierung der empirisch-realistischen Theorie

A:
  • Entdeckungszusammenhang: Problemformulierung & theoret. Überlegungen

  • Begründungszusammenhang:

    • theoretische Lösung

    • Hypothese (Behauptung)

    • Stichprobe: Überprüfung der Umsetzbarkeit in der Realität

    • Umfrage: Umsetzung in der Realität

    • Statistik: Aufbereitung geronnener Daten

  • Verwendungszusammenhang:

    • Bestätigung oder Ablehnung der Hypothese

    • Veröffentlichung

    • Grundlage für weitere Überlegungen

Q:

Definition: Wirtschaft

A:

rationaler Umgang mit knappen Gütern & Dienstleistungen zu Befriedigung menschlichen Bedarfs

Q:

Definition: Wirtschaften

A:
  • planvolle Tätigkeit
  • individuelle Ziele erreichen, durch richtiges Einsetzen der zur Verfügung stehenden Mittel
Q:

Definition: Mikroökonomie

A:
  • Betrachtung von Haushalte & Unternehmen (kleinste ökonomische Einheit)

  • Analyse von Entscheidungen

  • Zusammenwirken mit dem Markt

Q:

Definition: Nachfrage

A:

am Markt wirksamer Bedarf

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definition: Angebot

A:

am Markt angebotene Güter & Dienstleistungen

Q:

Definition: Markt

A:

Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage

Q:

Definition: Optimalprinzip

A:
  • Maximale Differenz zwischen Input (Aufwand) und Output (Ertrag)
  • Extremumprinzip; dominante Strategie
Q:

Grundproblem der Wirtschaft

A:
  • alle Güter sind begrenzt

  • Zukunftsunsicherheit; zu wenig Information

    → Herausforderung: beste Vorbereitung mit dem Wissen, das wir haben

Q:

Kritikpunkte am ökonomischen Prinzip

A:
  • nicht alles kann frei entschieden werden

  • flexible Ziel- & Mittelvorgabe: keine klare Abgrenzung des Freiheitsgrades

  • mathematisches Optimum zwar berechenbar, jedoch durch andere Restriktionen im Umfeld oft nicht umsetzbar

  • nicht alle Entscheidungen sind rational



Q:

Grundannahme der Wirtschaft

A:
  • Ressourcen sind knapp -> effiziente Einsetzung
  • Mensch..
    • .. handelt rational (Homo oeconomicus)
    • hat Bedürfnisse, die die Verteilung der Ressourcen beeinflussen
Q:

Das ökonomische Prinzip

A:

Nutzungs- und Gewinnmaximierung (Haushalte & Unternehmen) durch rationalen & vernünftigen Umgang mit Knappen Ressourcen

Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft an der Hochschule für angewandtes Management

Für deinen Studiengang Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft an der Hochschule für angewandtes Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wirtschaft I: Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Grundlagen der Volkswirtschaft

Technische Hochschule Ingolstadt

Zum Kurs
Wirtschafts. Grundlagen

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Grundlagen der Wissenschaftstheorie

TU München

Zum Kurs
Grundlagen der Gesundheitswissenschaft

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft