Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management.

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

in welche unternehmensinternen Ebenen wird die Organisationsstruktur unterschieden ?

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was ist eine Manufakturproduktion ?

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Arbeitsteilung

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Spezialisierung  in der Arbeitsteilung Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Manufakturproduktion

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Nachteile der
Arbeitsteilung für den AN

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Ökonomische Vorteile
der Arbeitsteilung

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Was steigt negativ durch mehr Arbeitsteilung?

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

2 Bedingungen, damit die Arbeitsteilung Vorteile schafft 

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Erkläe Aufbauorganisation

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Ablauforganisation

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

erkläre Strukturiertheit

Kommilitonen im Kurs Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management auf StudySmarter:

Begriffsdefinition

in welche unternehmensinternen Ebenen wird die Organisationsstruktur unterschieden ?

- Makroorganisation

- Mikroorganisation

Begriffsdefinition

Was ist eine Manufakturproduktion ?

Ein Arbeiter führt nur einen spezifischen Arbeitsgang durch.

Begriffsdefinition

Arbeitsteilung

Aufgaben werden in Teilarbeitsgänge zerlegt

Begriffsdefinition

Spezialisierung  in der Arbeitsteilung Vorteile

Die Vorteile der Spezialisierung
liegen in einer höheren Geschicklichkeit, Sachkenntnis und

Erfahrung bei den Mitarbeitern. Hieraus können sich hohe
Produktivitätsvorteile ergeben.

Begriffsdefinition

Manufakturproduktion

ein Arbeiter führt eine Aufgabe durch

Begriffsdefinition

Nachteile der
Arbeitsteilung für den AN

Unterforderung

Monotonie

psychischer und physischer Ermüdung

einseitigen Belastungen

Sinnentleerung bzw. Entfremdung

sinkende Lern- und Anpassungsfähigkeit

Begriffsdefinition

Ökonomische Vorteile
der Arbeitsteilung

niedrig qualifizierte Arbeits-
kräfte

Einsatz von Arbeitskräften nach speziellen Fähigkeiten

Lern- und Übungseffekte

geringe Anlern- und Einarbeitungsphasen

Ersetzbarkeit von Arbeitskräften

Transparenz

Begriffsdefinition

Was steigt negativ durch mehr Arbeitsteilung?

die Störan-
fälligkeit der Arbeits- und Produktionsprozesse.

Begriffsdefinition

2 Bedingungen, damit die Arbeitsteilung Vorteile schafft 

Möglichst optimale Teilaufgaben

Reibungslose Abstimmungs- und Tauschprozesse


Begriffsdefinition

Erkläe Aufbauorganisation

Sie gliedert ein Unternehmen in Organisatorische Einheiten und diese bekommen Aufgaben und Kompetenzen

Begriffsdefinition

Ablauforganisation

die sachlichen, in
Raum und Zeit ablaufenden Leistungsprozesse im Vordergrund,
die sich bei und zwischen den Aufgabenträgern vollziehen.

Begriffsdefinition

erkläre Strukturiertheit

Wie eine Problemstellung in exakte Lösungsschritte zerlegbar ist.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für angewandtes Management Übersichtsseite

Marketing im Sport

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Zivil-und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht

Marketing im esports

Sportmanagement Grundlagen

Grundlagen des Sportmanagements/Wissenschaftliches Arbeiten

Grundlagen des Sportmanagements/Thema 4 Sportmanagement

Wissenschaftliches Arbeiten

Grundlagen Sportmanagement

Wissenschaftliches Arbeiten

Arbeits- und Zivilrecht allgemein

Marketing im eSports

wissenschaftliches Arbeiten

Grundlagen des Sportmanagements

eSports

Organisation eSports

Organisation im eSport

Marketing im eSports

Organisation im E-Sport

Zivil und Unternehmensrecht

Marketing im Esport

Organisation im Esport

1.1 Bürgerliches Recht

Grundlagen des Sportmanagements

Marketing im eSports

Orga im eSports

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Zivil -, Unternehmen -, und Arbeitsrecht

Organisation im Fußball

Marketing im eSports 2.Le

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Marketing im Sport

Organisation im Sport

Thema 2 Grundlagen Sportmanagement

Thema 3 Grundlagen Sportmanagement

Marketing im Sport

Organisation im Sport

Marketing eSports 3.LE

Situationsanalyse

Ziele und Strategien

Produktpolitik

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Marketing eSports 4.LE

Marketing eSports 7.LE

Organisation im eSport

Rechnungswesen

Skript A

Marketing im eSports

Statistik

Influencermarketing

Personal

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Zivilrecht

Statistik

Social Mediamanagement

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftlichen Arbeitens

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Marketing im eSports

Zivil-, Unternehmensrecht & Arbeitsrecht

Organisation im Esports

Hinführung zur Thematik

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Organisation im eSports

Grundlagen Sportmanagement / Wissenschaftliches Arbeiten

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Grundlagen Rechnungswesen

Grundlagen des Sportmanagement

Marketing im Esports

Organisation im Esports

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Zivil und Unternehmesrecht

Organisation im Fußball

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

sportwissenschaftliche Grundlagen

Zivil-, Unternehmens- und Arbeitsrecht

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Marketing im eSports

Organisation im eSports

Zivil-, Unternehmensrecht & Arbeitsrecht.

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Marketing im eSports

Organisation im eSports

Sportwissenschaftliche Grundlagen

Zivil-, Unternehmensrecht & Arbeitsrecht.

Grundlagen des Vereinsmanagement im Sport

5) Sportwissenschaftliche Grundlagen

Organisation Im eSport

Grundlagen

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten

Zivil- und Unternehmensrecht

Marketing im Sport

Grundlagen des Sportmanagement und wissenschaftliches Arbeiten

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Begriffsdefinition an der Hochschule für angewandtes Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login