SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Karteikarten und Zusammenfassungen für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Wie ist das SAP-Menü im Wesentlichen aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was sind ERP-Systeme? Nennen Sie drei wesentliche Merkmale.

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

2. Aus welchen Kernanwendungen (Modulen) besteht das SAP ERP-System?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

. Welche Daten werden benötigt, um sich am SAP-System anzumelden?

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was kann man tun, um die in einem ERP-System vorhandenen Daten vor dem
Zugriff nicht autorisierter Personen zu schützen?

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

. Was bedeutet der Begriff Modus / Modi?

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile, die der Einsatz von
betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für die Unternehmen mit sich bringt.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

. Wie können im SAP-System Transaktionen ausgeführt werden? Beispiele!

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

9. Für was werden Favoriten benötigt?

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

. Wann verwendet man die F1-Hilfe und die F4-Hilfe?

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

11. Nennen Sie Möglichkeiten, um bereits gebuchte Belege wiederzufinden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

. Was sind ERP-Systeme? Nennen Sie mind. drei wesentliche Merkmale.

Kommilitonen im Kurs SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

SAP

Wie ist das SAP-Menü im Wesentlichen aufgebaut?

a. Favoriten-Ordner (individuelle Auswahl von Transaktionen)
b. Büro (v.a. Termine und Mailings)
c. Logistik – Rechnungswesen – Personalwirtschaft (Betriebswirtschaftliche
Anwendungen)
d. Infosysteme (Reporting, Analysen)
e. Werkzeuge (v. a. Systemüberwachung, Costumizing)

SAP

Was sind ERP-Systeme? Nennen Sie drei wesentliche Merkmale.

a) unternehmensweite Integration d. Geschäftsprozesse

b)zentrale Datenhaltung und bereichsübergreifende Datennutzung

c) Erleichterte Kommunikation durch offene Daten und Prozessmodelle

d) Einfache Bedienung durch konsistenz der Benutzeroberfläche 

e) Automatisierung der Prozesse mithilfe von workflows

f) Einsatz als Standardsoftware 

SAP

2. Aus welchen Kernanwendungen (Modulen) besteht das SAP ERP-System?

a. FI – Rechnungswesen (Buchhaltung, Controlling)
b. LO-Logistik (Materialwirtschaft, Produktion Vertrieb)
c. HCM-Personalwirtschaft (Talentmanagement, Zeitwirtschaft,
Lohnabrechnung)

SAP

. Welche Daten werden benötigt, um sich am SAP-System anzumelden?

a. System-Nummer
b. Mandanten-Nummer
c. Benutzername
d. Passwort
e. Anmeldesprache

SAP

Was kann man tun, um die in einem ERP-System vorhandenen Daten vor dem
Zugriff nicht autorisierter Personen zu schützen?

a. Zuteilung von Berechtigungen
b. Vorauswahl von durchführbaren Transaktionen
c. Regelmäßige Passwort-Änderungen

SAP

. Was bedeutet der Begriff Modus / Modi?

. Bearbeitung von Transaktionen in einem Fenster; es können bis zu 6 Fenster
bzw. Modi gleichzeitig geöffnet werden.

SAP

Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile, die der Einsatz von
betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für die Unternehmen mit sich bringt.

a. + Niedrigere Kosten gegenüber Eigenentwicklung
b. +Zeitgewinnung bei hohem Abdeckungsgrad
c. +Einkauf von externem Know-how
d. -Hoher Aufwand bei Anpassung an spezifische Geschäftsprozesse und
branchenspezifische Abläufe (Customizing)
e. -Abhängigkeit vom Hersteller
f. –Hohe Service- und Wartungskosten

SAP

. Wie können im SAP-System Transaktionen ausgeführt werden? Beispiele!

a. Auswahl über das SAP-Menü
b. Eingabe eines Transaktionscodes in das Kommandofeld, z. B. MM03
(Materialstammsatz anzeigen)

SAP

9. Für was werden Favoriten benötigt?

a. Schnellzugriff auf häufig benötige Transaktionen.

SAP

. Wann verwendet man die F1-Hilfe und die F4-Hilfe?

a. F1-Hilfe: Erläuterungen zu Feldern, Menüs, o.ä
b. F4-Hilfe: Informations- und Suchhilfe zu möglichen Eingabewerten

SAP

11. Nennen Sie Möglichkeiten, um bereits gebuchte Belege wiederzufinden?

a. F4-Suchhilfe
b. Spezielle Reporting-Transaktionen im Ordner Informationssysteme

SAP

. Was sind ERP-Systeme? Nennen Sie mind. drei wesentliche Merkmale.

a. Unternehmensweite Integration der Geschäftsprozesse
b. Zentrale Datenhaltung und bereichsübergreifende Datennutzung
c. Erleichterte Kommunikation durch offene Daten- und Prozessmodelle
d. Einfache Bedienung durch Konsistenz der Benutzeroberfläche
e. Automatisierung der Prozesse mit Hilfe von Workflows
f. Einsatz als Standardsoftware

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Übersichtsseite

Italienisch

Arbeitsrecht

Wirtschaftsprivatrecht

Wirtschaftsinformatik

Buchführung

MARK Fuchs

ORGA Gottschalk

Personal

MAKRO

makro

OM Kille 1. Test

OPMG Kille 2. Test

ABWL Rechtsformen

Spanisch

Wirtschaftsinfo

Controlling

MARK Besenbeck

Marketing Besenbeck

Marketing

Controlling

Arbeitsrecht

SAP GPI an der

Fachhochschule der Wirtschaft

SAP FL an der

Fachhochschule Münster

SAP_TS410 an der

FernUniversität in Hagen

SAP ERP an der

Hochschule Bremerhaven

sap an der

Hochschule Bremerhaven

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch SAP an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für SAP an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login