Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was sind die 4 P s der Marketingstrategie?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was sind Ziele des Marketings?


Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Wie läuft der Marketing Prozess ab?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Welche zwei Konzepte des Verkaufs gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was bedeutet relativer nutzenvorteil bzw Nutzendifferenz?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was ist der USP und was ist die Problematik?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was sind die Wettbewerbsstrategien nach Porter?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was sind Kriterien zur Schaffung u. Verteidigung von Wettbewerbsvorteilen?


Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Nenne die Verschiedenen Marketing Branchen und erkläre die Herausforderungen

(Institutionelle Besonderheiten)

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Akteure der Mikroumwelt

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Akteure der Makroumwelt

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Was ist das Ziel von Marketing?

Kommilitonen im Kurs Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt auf StudySmarter:

Marketing

Was sind die 4 P s der Marketingstrategie?

Product 

Price

 Place 

Promotion

Marketing

Was sind Ziele des Marketings?


-neue Kunden gewinnen--> durch überlegenen Kundennutzen

-bestehende kunden halten

--> Kunde im Fokus allen Handelns 

Marketing

Wie läuft der Marketing Prozess ab?

1. Märkte und Kundenwünsche verstehen

2. Kundenorientierte Marketingstrategie 

3. Entwickeln eines integrierten Marketingprogramms

4. Engage Customers, build relationships

5. Erlangung eines Gegenwerts vom Kunden (Profit)

Marketing

Welche zwei Konzepte des Verkaufs gibt es?

Selling Konzept= verkaufen was das unternehmen macht

Marketing Konzept= Befriedigung der Kundenbedürfnisse (verkaufen was künde will)

Marketing

Was bedeutet relativer nutzenvorteil bzw Nutzendifferenz?

Kundenvortel (Netto-Nutzen) muss größer sein , als der des besten Wettbewerbers. 

Marketing

Was ist der USP und was ist die Problematik?

USP: unique selling proposition

Einzigartigkeit des Leistungsangebots von Anbieter A im Vergleich zur Konkurrenz K


-->berücksichtigt nicht die für den Kunden aufzubringenden Kosten

Marketing

Was sind die Wettbewerbsstrategien nach Porter?

1. Kostenführerschaft:

-eindimensionale Präferenz

-Preispolitik im Fokus

-niedriger Preis--> hoher Absatz

2. Differenzierung 

-mehrdimensionale präferenzen

- nicht preisliche parameter

- überdurchschnittlicher Preis durch Abhebung 

3.

A Kostenschwerpunkt 

B Differenzierungsschwerpunkt

-Konzentration auf Nischen --> bessere oder billigere Versorgung durch Fokussierung 


--> Festlegung auf eine Strategie notwendig um Wettbewerbsvorteile zu erlangen

Marketing

Was sind Kriterien zur Schaffung u. Verteidigung von Wettbewerbsvorteilen?


1. Wichtigkeit: Überlegenheit bei wichtigem produkt

2. Wahrnehmbarkeit: Leistungsvorsprung wird vom Nachfrager wahrgenommen

3. Dauerhaftigkeit: Vorspurnh= dauerhaft aufrecht

4. Effizienz: Anbietervorteil vorhanden

Marketing

Nenne die Verschiedenen Marketing Branchen und erkläre die Herausforderungen

(Institutionelle Besonderheiten)

Konsumgütermarketing: Massenmärkte, Preiskämpfe z.b Nivea, BMW

Industriegütermarketing: Gewerbe Abnehmer, international z.b Maschinen

Dienstleistungsmarketing: Kunde bringt sich ein, Immaterialität z.b Friseur

Handelsmarketing: Standortwahl, Leistungspolitik z.b EDEKA

Non- Profit-Marketing: geringe budgets, keine eindeutigen Nachfrager z.b wwf, Greenpeace 

Marketing

Akteure der Mikroumwelt

Kunden

Unternehmen

Öffentlichkeit

Wettbewerber

Marketing intermediäre

Zulieferer

Marketing

Akteure der Makroumwelt

-kulturelle: denken konsumieren d. menschen

-demografische: Alter Geschlecht 

-Wirtschaftliche: Kaufkraft, konsuzmbereitschaft

-natürliche: natürliche Ressourcen

-technologische: neue technologien

-politische: Rahmenbedingungen,Beschränkungen 

Marketing

Was ist das Ziel von Marketing?

..to make selling unnecessary -Peter Drucker

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Übersichtsseite

Italienisch

Arbeitsrecht

Wirtschaftsprivatrecht

Wirtschaftsinformatik

Buchführung

MARK Fuchs

ORGA Gottschalk

Personal

MAKRO

makro

OM Kille 1. Test

OPMG Kille 2. Test

ABWL Rechtsformen

Spanisch

Wirtschaftsinfo

Controlling

MARK Besenbeck

Marketing Besenbeck

Controlling

Arbeitsrecht

marketing an der

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

marketing an der

Hochschule Reutlingen

Marketing || an der

IUBH Internationale Hochschule

Marketing 1 an der

IUBH Internationale Hochschule

marketing an der

Westfälische Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Marketing an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login