WERKSTOFFKUNDE an der Hochschule Für Angewandte Wissenschaften Hamburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für WERKSTOFFKUNDE an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen WERKSTOFFKUNDE Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nennen sie 3 Ferritbildner

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nennen sie 3 Ferritbildner
Cr, Mo, V, (Al, Ti)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen sie 2 technologische Prüfungen.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tiefungsversuch, Windungsversuch, (Aufweitversuch, Hin- und Herbiegeversuch)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeuten die Ausdrücke Amorph und Kristallin ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Amorph: Keine geordnete Atomstruktur

Kristallin: Atome haben eine regelmäßige räumliche Anordnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Reine Metalle sind für den technischen Einsatz meistens nicht fest genug. Worauf beruht die Festigkeitssteigerung im Allgemeinen( Mechanismus der Festigkeitsteigerung)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Gleitebenen werden behindert (z.B. durch Einlagerungsatome)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum sind die hochschmelzenden Metalle Wolfram und Molybdän nur im Vakuum für Hochtemperaturanwendungen einsetzbar?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Weil sie bei „normaler“ Umgebung anfangen zu kriechen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen Bestandteilen besteht ein Faserverbundwerkstoff ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fasern + Matrix (Bindemittel)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie vier Verfahren der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ultraschallprüfung, 2Röntgenprüfung,
3Farbeindringverfahren,
4Magnetpul verprüfung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben sie das Impuls-Echo Verfahren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prinzip beruht darauf, dass der Schall an den Grenzflächen zweier Medien reflektiert wird. Zwischen Sender und Werkstück muss ein Kopplungsmittel aufgetragen werden, da der Schall sonst am Übergang totalreflektiert wird. Fehler im Werkstück rufen vorzeitiges Echo hervor.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Metalle werden auch bei Temperaturen unter dem Null-Punkt (0°C) belas- tet. Bei welcher Belastung kann sich dabei die Bruchgefahr erhöhen ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei schlagartiger Belastung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Plastische Verformbarkeit von Metallen wird mit Hilfe der Bruchdehnung gekennzeichnet.
a) Bei welchem Versuch wird die Bruchdehnung ermittelt?
b) Wie wird die Bruchdehnung definiert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
a) Die Bruchdehnung wird beim Zugversuch ermittelt
b) Die Bruchdehnung ist die Differenz zwischen der Messlänge nach dem Bruch
und der Anfangsmesslänge und wird in Prozent angegeben.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erstarrung (Kristallisation) von Metallen kommt durch zwei wichtige Vorgänge zustande. Wie werden diese Vorgänge genannt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kristallbildung und Kristallwachstum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Metalle sind gute Leiter des elektrischen Stroms und der Wärme. Worauf sind diese Eigenschaften zurückzuführen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Metalle bilden eine Kristallgitterstruktur, in der die Elektronen nur schwach gebunden sind. Die Elektronen sind mehr oder weniger frei beweglich. Die sog. Valenzelektronen sind auch der Grund für die gute Wärmeleitfähigkeit
Lösung ausblenden
  • 41999 Karteikarten
  • 1174 Studierende
  • 84 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen WERKSTOFFKUNDE Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nennen sie 3 Ferritbildner

A:
Nennen sie 3 Ferritbildner
Cr, Mo, V, (Al, Ti)
Q:
Nennen sie 2 technologische Prüfungen.
A:
Tiefungsversuch, Windungsversuch, (Aufweitversuch, Hin- und Herbiegeversuch)
Q:
Was bedeuten die Ausdrücke Amorph und Kristallin ?
A:
Amorph: Keine geordnete Atomstruktur

Kristallin: Atome haben eine regelmäßige räumliche Anordnung
Q:
Reine Metalle sind für den technischen Einsatz meistens nicht fest genug. Worauf beruht die Festigkeitssteigerung im Allgemeinen( Mechanismus der Festigkeitsteigerung)
A:
Die Gleitebenen werden behindert (z.B. durch Einlagerungsatome)
Q:
Warum sind die hochschmelzenden Metalle Wolfram und Molybdän nur im Vakuum für Hochtemperaturanwendungen einsetzbar?
A:
Weil sie bei „normaler“ Umgebung anfangen zu kriechen. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aus welchen Bestandteilen besteht ein Faserverbundwerkstoff ?
A:
Fasern + Matrix (Bindemittel)
Q:
Nennen Sie vier Verfahren der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung.
A:
Ultraschallprüfung, 2Röntgenprüfung,
3Farbeindringverfahren,
4Magnetpul verprüfung.
Q:
Beschreiben sie das Impuls-Echo Verfahren
A:
Prinzip beruht darauf, dass der Schall an den Grenzflächen zweier Medien reflektiert wird. Zwischen Sender und Werkstück muss ein Kopplungsmittel aufgetragen werden, da der Schall sonst am Übergang totalreflektiert wird. Fehler im Werkstück rufen vorzeitiges Echo hervor.
Q:
Metalle werden auch bei Temperaturen unter dem Null-Punkt (0°C) belas- tet. Bei welcher Belastung kann sich dabei die Bruchgefahr erhöhen ?
A:
Bei schlagartiger Belastung
Q:
Plastische Verformbarkeit von Metallen wird mit Hilfe der Bruchdehnung gekennzeichnet.
a) Bei welchem Versuch wird die Bruchdehnung ermittelt?
b) Wie wird die Bruchdehnung definiert?
A:
a) Die Bruchdehnung wird beim Zugversuch ermittelt
b) Die Bruchdehnung ist die Differenz zwischen der Messlänge nach dem Bruch
und der Anfangsmesslänge und wird in Prozent angegeben.
Q:
Erstarrung (Kristallisation) von Metallen kommt durch zwei wichtige Vorgänge zustande. Wie werden diese Vorgänge genannt?
A:
Kristallbildung und Kristallwachstum
Q:
Metalle sind gute Leiter des elektrischen Stroms und der Wärme. Worauf sind diese Eigenschaften zurückzuführen?
A:
Metalle bilden eine Kristallgitterstruktur, in der die Elektronen nur schwach gebunden sind. Die Elektronen sind mehr oder weniger frei beweglich. Die sog. Valenzelektronen sind auch der Grund für die gute Wärmeleitfähigkeit
WERKSTOFFKUNDE

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang WERKSTOFFKUNDE an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Für deinen Studiengang WERKSTOFFKUNDE an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten WERKSTOFFKUNDE Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Werkstoffkunde

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
werkstoffkunde

Hochschule Esslingen

Zum Kurs
Werkstoffkunde

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
Werkstoffkunde

Universität Tübingen

Zum Kurs
Werkstoffkunde

Hochschule München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden WERKSTOFFKUNDE
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen WERKSTOFFKUNDE