Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welche festigkeitssteigernden Maßnahmen für Metalle steigern die Festigkeit als auch die Zähigkeit eines Werkstoffes ?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Nennen sie Jeweils einen Gitterbaufehler und ordnen sie ihn seiner räumlichen Dimension zu

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welche Vorgänge sind durch Versetzungsbewegung und durch die Behinderung der Versetzungsbewegung begründet ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Wie viele Elektronen befinden sich bei Metallen maximal auf der Valenz-elektronenschale?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welche sind die drei Wichtigsten Metalle die als Leigierungsbasis im Leichtbau Anwendung finden ?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Geben sie die Formel für das Hooksche Gesetz an und beschreiben sie die vorkommenden Größen

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was lesen sie aus der Stahlbezeichnung X2CrNiMoN17-13-3 ab?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist Martensit ?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Wie Härten sie Stahlt ?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist ein Mischkristall

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Definieren sie den Begriff Phase

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welche beiden Grundlegenden Informationen können sie aus der Stahl-bezeichnung S335J2 entnehmen ?

Kommilitonen im Kurs Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Werkstoffkunde mit Chemie

Welche festigkeitssteigernden Maßnahmen für Metalle steigern die Festigkeit als auch die Zähigkeit eines Werkstoffes ?

Vergüten

Werkstoffkunde mit Chemie

Nennen sie Jeweils einen Gitterbaufehler und ordnen sie ihn seiner räumlichen Dimension zu

0-Dimensional : Punktfehler (Leerstellen,Substitutionsatome,Zwischengitter Atome)

1-Dimensional : Linienfehler (Versetzungen)

2-Dimensional : Flächenfehler (Korngrenzen,Kristallzwillinge, Stapelfehler)

3-Dimensional : Volumenfehler (Lunker)

Werkstoffkunde mit Chemie

Welche Vorgänge sind durch Versetzungsbewegung und durch die Behinderung der Versetzungsbewegung begründet ?

Die plastischen Verformung ist durch Versetzungsbewegung begründet. Wenn die Bewegung behindert werden kann sich der Werkstoff nicht weiter plastisch verformen und bricht.

Werkstoffkunde mit Chemie

Wie viele Elektronen befinden sich bei Metallen maximal auf der Valenz-elektronenschale?

8

Werkstoffkunde mit Chemie

Welche sind die drei Wichtigsten Metalle die als Leigierungsbasis im Leichtbau Anwendung finden ?

Titan,Magnesium, Aluminium

Werkstoffkunde mit Chemie

Geben sie die Formel für das Hooksche Gesetz an und beschreiben sie die vorkommenden Größen

σ=E⋅ε 

ε = Dehnung 

σ = Spannung 

E = Elastizitätsmodu

Werkstoffkunde mit Chemie

Was lesen sie aus der Stahlbezeichnung X2CrNiMoN17-13-3 ab?

Hochlegierter Stahl mit 0,02 % Kohlenstoff, 17  % Chrom, 13  % Nickel, 3 % Molybdän und geringen Anteilen von Stickstoff

Werkstoffkunde mit Chemie

Was ist Martensit ?

Martensit ist Eisen mit einem verzerten tetragonal-raumzentriertes Atomgitter.Der eindiffundierte Kohlenstoff schafft es nicht mehr aus dem Kfz-Gitter heraus zu diffundieren und ist zwangsweise im Eisengitter eingeschlossen. Da das verzerten tetragonal-raumzentriertes Atomgitter keine gleitebene bietet ist dieser zustand sehr hart und spröde.

Die Härte steigt bis zu einem Kohlenstoffgehalt von 0,6 %

Werkstoffkunde mit Chemie

Wie Härten sie Stahlt ?

Beim Härten von Stahl (dieser muss mindestens 0,22% Kohlenstoff aufweisen) wird dieser erwärmt bis sich aus dem α-Eisen (Fer-rit) γ-Eisen (Austenit) bildet. Dieser Stahl wird dann abgeschreckt und der Kohlenstoff kann nicht mehr aus dem Gitter Diffundieren.

Werkstoffkunde mit Chemie

Was ist ein Mischkristall

Als Mischkristall wird ein Kristall oder Kristallit bezeichnet, der aus mindestens zwei oder mehr verschiedenen chemischen Elementen besteht, wobei die Fremd-Atome oder -Ionen statisch verteilt sind. Diese können entweder in die Zwischengitterplätze eingelagert sein (Einlagerungsmischkristall oder interstitielle Lösung) oder ein Atom des anderen Elements ersetzen (Substitutions Kristall)

Werkstoffkunde mit Chemie

Definieren sie den Begriff Phase

Der Homogene Anteil eines heterogenen Systems wird als Phase bezeichnet.

Eine Phae ist definiert als ein Bereich gleicher chemischer Zusammensetzung und gleicher Atomaranordnung

In einer Phase ist der Aggregatzustand (Aufbau) gleich.

Eine Phase kann entweder aus einem oder mehreren Stoffen bestehen.

(Nicht gelöste feste Salzkörner in Wasser bilden zwei Phasen und bestehen aus zwei Stoffen. Gelöstes Salz in Wasser bildet hingegen nur eine Phase und besteht dabei aus zwei Stoffen. Auch reine Metallschmelzen (ein Stoff) sowie Legierungsschmelzen (mehrere Stoffe) bei vollständiger Löslichkeit bilden eine Phase. Im Falle der Legierungen bildet der Mischkristall eine Phase, das Basismetall und die Ausscheidung bilden zwei Phasen.)

Werkstoffkunde mit Chemie

Welche beiden Grundlegenden Informationen können sie aus der Stahl-bezeichnung S335J2 entnehmen ?

Streckgrenze = 335N/mm²

Kerbschlagarbeit = 27Joule bei -20° Siehe TB

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

KonC

Konstruktion C

Konstruktion B

Konstruktion A

IBL

KonB

Rapid Prototyping

FtT 2

Werkstoffkunde an der

TU Darmstadt

Werkstoffkunde an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

werkstoffkunde an der

Universität Düsseldorf

Werkstoffkunde an der

Universität zu Köln

Werkstoffkunde an der

Hochschule RheinMain

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Werkstoffkunde mit Chemie an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstoffkunde mit Chemie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards