FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

wie Funktioniert Feinformguss ?

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist abstreckziehen und was ist mehrstuffiges Abstreckziehen ?

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Beschreibe den Werkzeug Verschleiß was er macht und wie er entsteht (Einzelne Punkte)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Warum sind Modelle beim Sandguss farbig gekennzeichnet ? 


Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welcher Kennwert bestimmt die Grenze zwischen Warm- und Kaltumformung ß

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Wie erhält man bei einem Belche eine maßgerechte Biegung?

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welche Festigkeit haben Sinterwerkstoffe gegenüber vergleichbaren nicht gesinterten?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welche Eigenschaften zeichnen das Vollformgießen aus ?

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Geben sie die Bezeichnungen der Eisengusswerkstoffe an

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

In Welchen geometischen eigenschaften weicht das Modell vom späteren Gusswerkstück ab ?

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Wo wird das Sintern eingesetzt ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Mit welchem Schneidstoff bearbeitet man eine Welle mit Zunderschicht ?

Kommilitonen im Kurs FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

FtT 2

wie Funktioniert Feinformguss ?

1 Schritt : Modellherstellung


  • Wachs wird mittels Spritzguss in die Modellform gebracht.


2 Schritt: Montage der Gießtraube


  • Die Modelle werden an einen „Strang“ mit Anguss aus Wachs „geklebt“. Es entsteht eine Gießtraube.


[Die Modelle werden an ihrer Unterseite erhitzt und an den Strang gedrückt]

3 Schritt: Tauchen und Besanden


  • Die Gießtraube wird in eine Keramische Masse getaucht (Schlicker) und dann mit Sandberieselt. Das Tauchen wund besanden wird so oft wiederholt bis die nötige Wandstärke erreicht ist.


4 Schritt: Ausschmelzen/Brennen


  • Die Gießtraube wird erhitzt und das Geschmolzene Wachs aus der Form entfernt ( dieses kann wieder verwendet werden). Danach wird die Gießtraube gebrannt bei ca. 1100°C.


5 Schritt: Abguss


  • In die Heißenformen wird das Gussmaterial gegossen.


6 Schritt: Entformen, Putzen


  • Die einzelteile werden von der Traube entfernt und gereinigt. Evt. sind Nacharbeiten wie Entgraten nötig.


Vorteile vom Feinguss sind, dass man als Endprodukt Teile erhält welche eine hohe Qualität in der Oberfläche als auch in den Maßen aufweisen. Darüber hinaus, ist Feinguss aber vergleichsweise teuer.

 

 

FtT 2

Was ist abstreckziehen und was ist mehrstuffiges Abstreckziehen ?

Abstreckziehen wird benutzt um die Wanddicke eines Hohlkörpers sowie gleichzeitige den Durchmesser eines Hohlkörpers zu reduzieren.

Mehrstufiges Abstreckziehen

Um Große Wanddickenänderungen zu ermöglichen, gibt es das mehrstufige Abstreckziehen. Dabei ist zu bedenken, dass die Kräfte der einzelnen Stufen sich addieren und der dünnste Querschnitt der Gesamtkraft standhalten muss. Außerdem die der Geschwindigkeitsunterschied zwischen ein und Auslauf zu beachten.

FtT 2

Beschreibe den Werkzeug Verschleiß was er macht und wie er entsteht (Einzelne Punkte)

  • Adhäsion
    1. Bescheibt das Auftreten und Abtrennen von Mikroverschweißungen
    2. Partikel setzen sich auf der Schneide ab und verschweißen aufgrund des Spandruckes mit der Spanfläche
    3. Ein Schichtweises auftragen beginnt und eine Aufbauschneide bildet sich aus
    4. Irgendwann bricht die Aufbauschneide ab
    5. Aufbauschneiden verstärken den Freiflächenverschleiß, beinflussen die Maßgenauigkeit und verschlechtert die Oberfläche
  • Abrasion
    1. Tritt auf, wenn harte Partikel des Panes in den Schneidstoff eindringen und Riefen doer Mirkospäne bilden
    2. Werkstoff zerspant werkzeug
    3. Material von WSP wird durch harte Partikel (Hauptsächlich Frei und Spanfläche) abgetragen
    4. Durch Diffusion wird die WP beschädigt und es entsteht der so genannte Kolk
    5. An der Freifläche entsteht durch den gleichen Prozess die Verschleißmarke
  • Tribochemische Reaktion
    1. Beschreibt die Chemische Reaktion von Schneidstoff und Werkstoff
  • Oberflächenzerrüttung
    1. In der Oberfläche führen Mechanische Beanspruchungen zu gefügeänderunen, Ermüdungen, Rissbildung und wachstumsvorgänge bis hin zu abrasion und irgendwann zum Bruch.
    2. Es können Quer- und kammrisse entstehen
      • Querrisse enstehen durch mechanische Zerrüttung
      • Kammrisse entstehen durch Thermische Wechselbeansprucheung (Ungleichmäßige Kühlung)

FtT 2

Warum sind Modelle beim Sandguss farbig gekennzeichnet ? 


  • Um Verwechslungen beim Gießen zu vermeiden, da verschiedene Werkstoffe unterschiedliche Schwindmaße haben

FtT 2

Welcher Kennwert bestimmt die Grenze zwischen Warm- und Kaltumformung ß

Die Rekristallisationstemperatur

FtT 2

Wie erhält man bei einem Belche eine maßgerechte Biegung?

Blech nah an die Steckgrenze bringen. (Zugspannung)

Der Winkel muss überbogen werden (Blech federt zurück)

FtT 2

Welche Festigkeit haben Sinterwerkstoffe gegenüber vergleichbaren nicht gesinterten?

Sinterwerkstoffen haben eine höhere Festigkeit da durch Diffusion aus der Kaltverschweißten Verbindung ein "Skelett" wird.

FtT 2

Welche Eigenschaften zeichnen das Vollformgießen aus ?

  • Verlorenes Modell = Form wird zerstört um das Bauteil zu erhalten
  • Modell muss hizebeständigsein
  • Keine Ausformschrägen nötig
  • keine Teilungsebene


FtT 2

Geben sie die Bezeichnungen der Eisengusswerkstoffe an

GG Gusseisen mit Lamellengraphit

GGG Gusseisen mit Kugelgraphit

GTW Entkohlend geglühter Temperuss (Weißer Temperguss)

GTS Nicht entkohlend geglüter Temperguss (Schwazer Temperguss)

FtT 2

In Welchen geometischen eigenschaften weicht das Modell vom späteren Gusswerkstück ab ?

Bearbeitungszugaben

FtT 2

Wo wird das Sintern eingesetzt ?

Werkstoffe mit hohem Schmelzwert in Form 

Sehr spröde Werkstoffe können gesintert werden 

Werkstoffe mit stark unterschiedlichen Schmelzpunkten können zusammen verarbeitet werden  

Definierte Porosität kann erreicht werden  

Ein Werkstück mit unterschiedlichen Eigenschaften kann hergestellt werden

FtT 2

Mit welchem Schneidstoff bearbeitet man eine Welle mit Zunderschicht ?

Diamant

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

KonC

Konstruktion C

Konstruktion B

IBL

KonB

Rapid Prototyping

Werkstoffkunde mit Chemie

Konstruktion A

Ftt an der

HFH Hamburger Fern-Hochschule

FT an der

Hochschule Mannheim

Fase 2 an der

Universidad Peruana Cayetano Heredia

FT an der

Fachhochschule Wiener Neustadt

FT an der

Gottlieb-Daimler-Schule 1

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch FtT 2 an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für FtT 2 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards