Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Klausur WS14


Wann kommt es zur Stagnation von solarthermischen Anlagen. Beschreiben Sie den Vorgang der Stagnation.


Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Klausur WS13


Erklären Sie die Begriffe und nennen Sie jeweils ein Beispiel:

a. Primärenergie

b. Endenergie

c. Nutzenergie


Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Klausur WS12


Welche Arten von Langzeit-Wärmespeichern gibt es?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Klausur WS11


Unter welchen Voraussetzungen kann der Einsatz eines Latent- Wärmespeichers sinnvoll sein im Vergleich zu einem Speicher sensibler Wärme.

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Klausur WS10


Welche Arten von Langzeit- Wärmespeichern gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

EEG Helm


Nennen Sie Vor- und Nachteile einer Thermosyphonanlage im Vergleich zu einer Zwei-Kreis-Kollektoranlage!


Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

EEG Helm


Welche Formen der thermischen Speicherung gibt es?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

EEG Helm


Welche Nutzungsformen geothermischer Anlagen sind Ihnen bekannt?

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

EEG Helm


Warum wird bei der hydrothermalen Geothermie die Wärme mittels Wärmeübertrager an den nachgeschalteten Kreisprozess weitergegeben und das warme Wasser nicht direkt genutzt?

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

EEG Helm


Warum muss bei der hydrothermalen Geothermie das Thermalwasser wieder in die Tiefer verbracht werden?

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

EEG Helm


Welche konstruktiven Probleme gibt es beim Einsatz von Latentwärmespeicher zu bewältigen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

EEG Helm


Nennen Sie Merkmale des solaren Kühlens!


Kommilitonen im Kurs Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Energieeffizientes Gebäude EEG

Klausur WS14


Wann kommt es zur Stagnation von solarthermischen Anlagen. Beschreiben Sie den Vorgang der Stagnation.


  • Unabhängig vom Bedarf wird Wärme erzeugt, wenn Strahlung auf den Kollektor trifft
  • Wenn keine Wärme mehr vom System aufgenommen werden kann, schaltet die Anlage ab und geht in Stagnation.
  • Dann steigt im System die Temperatur an
  • Daher muss die Eigensicherheit der Anlage gewährleistet sein, d. h.:
    • Die Anlage darf durch die Stagnation keinen Schaden nehmen
    • Die Anlage darf während der Stagnation keine Gefährdung darstellen
    • Die Anlage muss nach Beendigung der Stagnation wieder sebsttätig in den Betrieb gehen.
    • Kollektoren und Anschlussleitungen müssen für die im Stagnationsfall zu erwartenden Temperaturen ausgelegt sein.

Energieeffizientes Gebäude EEG

Klausur WS13


Erklären Sie die Begriffe und nennen Sie jeweils ein Beispiel:

a. Primärenergie

b. Endenergie

c. Nutzenergie


Primärenergie

ist Energie in ihrer ursprünglichen Form, sie ist noch nicht technisch

aufbereitet. Dazu zählen: Solarstrahlung, Wind, Kohle, Rohöl, Uran.


Endenergie

ist Energie in der Form, in der sie dem Verbraucher zugeführt wird.

Dazu zählen: Erdgas, Kraftstoffe, Heizöl, Strom usw...


Nutzenergie

ist Energie in der vom Endverbraucher genutzten Form. Dazu zählen:

Licht, Heizwärme, Antriebsenergie.


Ein Vergleich der Energieverbräuche ist nur sinnvoll, wenn die Energieart

übereinstimmt, da mit jeder Umwandlung Verluste verbunden sind.

Energieeffizientes Gebäude EEG

Klausur WS12


Welche Arten von Langzeit-Wärmespeichern gibt es?

● Heißwasser-Wärmespeicher

● Kies-Wasser-Wärmespeicher

● Erdsondenspeicher

● Aquifer-Wärmespeicher


Langzeit-Wärmespeicher sind ebenso wie Kurzzeit-Wärmespeicher Speicher für sensible Wärme.

Energieeffizientes Gebäude EEG

Klausur WS11


Unter welchen Voraussetzungen kann der Einsatz eines Latent- Wärmespeichers sinnvoll sein im Vergleich zu einem Speicher sensibler Wärme.

Latentwärmespeicher können in einem kleinen Temperaturbereich rund um den Phasenwechsel sehr große Wärmemengen speichern und übertreffen dabei Wärmespeicher, die nur die sensible Wärme eines Stoffes nutzen, wie etwa Heißwasserspeicher.

Energieeffizientes Gebäude EEG

Klausur WS10


Welche Arten von Langzeit- Wärmespeichern gibt es?

● Heißwasser-Wärmespeicher

● Kies-Wasser-Wärmespeicher

● Erdsondenspeicher

● Aquifer-Wärmespeicher


Langzeit-Wärmespeicher sind ebenso wie Kurzzeit-Wärmespeicher Speicher für sensible Wärme.

Energieeffizientes Gebäude EEG

EEG Helm


Nennen Sie Vor- und Nachteile einer Thermosyphonanlage im Vergleich zu einer Zwei-Kreis-Kollektoranlage!


 Thermosyphonanlage

+Einkreisanlage, ohne Pumpe und Regelung

+Schwerkraftanlage unter Ausnutzung der Wasserschichtung

+Als Absorber dient ein Kollektor

-Speicher ist oberhalb des Kollektors (baulich schwierig)

-System ist frostgefährdet


Zweikreissystem

+Entkoppelung des Solarkreislaufes vom Brauchwasserkreislauf

+Durch Frostschutzmittel (Glykol) frostsicher

-Medien werden mit Pumpen umgewälzt

+Standort der Anlage ist dadurch frei wählbar

+Regelung über Temperaturfühler

Energieeffizientes Gebäude EEG

EEG Helm


Welche Formen der thermischen Speicherung gibt es?

● Speicher sensibler Wärme

● Speicher latenter Wärme

● Thermochenische Speicher

Energieeffizientes Gebäude EEG

EEG Helm


Welche Nutzungsformen geothermischer Anlagen sind Ihnen bekannt?

Geschlossene Systeme:

● Erdkollektoren

● flache u. tiefe Erdwärmesonden


Offene Systeme:

● Grundwasserbrunnen

● Hydrogeothermie (offener Kreislauf mit Thermalwasser)

● Hot-Dry-Rock (Wassereinpressung ins Gestein und Wiederaufnahme des Wassers)


Energieeffizientes Gebäude EEG

EEG Helm


Warum wird bei der hydrothermalen Geothermie die Wärme mittels Wärmeübertrager an den nachgeschalteten Kreisprozess weitergegeben und das warme Wasser nicht direkt genutzt?

(Hydrogeothermie = offener Kreislauf in Verbindung mit Thermalwasser führenden Schichten) Da eine Verschmutzungen der Komponenten des Kreisprozesses durch Sand und Mineralien vermieden werden soll. Des weiteren soll auch eine Verschmutzung des Thermalwassers mit Öl und Metallen vermieden werden.

Energieeffizientes Gebäude EEG

EEG Helm


Warum muss bei der hydrothermalen Geothermie das Thermalwasser wieder in die Tiefer verbracht werden?

Die Mengenbilanz im Untergrund muss stimmen, da es sonst zu hydraulischen Problemen (Einstürze in der Tiefe, destabilisiertes Gestein durch große Hohlräume) kommen kann.

Energieeffizientes Gebäude EEG

EEG Helm


Welche konstruktiven Probleme gibt es beim Einsatz von Latentwärmespeicher zu bewältigen?

● PCM hat schlechte Wärmeleiteigenschaften


● Änderung des Volumens während des Phasenübergangs fest ↔ flüssig mussberücksichtigt werden, also beim Schmelzen und Erstarren


● Materialverträglichkeit (z. B. Salzhydrate und Metalle)

Energieeffizientes Gebäude EEG

EEG Helm


Nennen Sie Merkmale des solaren Kühlens!


● Angebot und Nachfragen passen gut zueinander


● In Bürogebäuden sind die Kühllasten meist höher als die Heizlasten


● Das Kühlen erfolgt mittels einer Absorbtionskältemaschine

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

PMK

Intellectual Property Management (IPM)

Gebäudetechnologie an der

RWTH Aachen

Energie P. an der

Universität Mainz

Fossile Energien an der

Fachhochschule Kufstein (Tirol)

VT Energie an der

Hochschule München

Gebäudelehre an der

Hochschule Bochum

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Energieeffizientes Gebäude EEG an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Energieeffizientes Gebäude EEG an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login