Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist eine Anspruchsgrundlage?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was versteht man unter Duldungsvollmacht? 

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Bilden sie einen definitionssatz zu 433 II BGB.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Wann ist ein entstandener und nicht untergegangener Anspruch nicht durchsetzbar?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Aus welchen Bestandteilen besteht eine Willenserklärung? 

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist öffentliches Recht?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist die Folge des Vorliegens eines Nichtigkeitsgrundes?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist ein dingliches Verfügungsgeschäft?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Welche Vertragsformen gibt es? 

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Nennen sie Beispiele für Ansprüche? 

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Was ist Privatrecht?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Nennen sie Beispiele für Rechtshindernde Einwendungen.

Kommilitonen im Kurs Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg auf StudySmarter:

Bürgerliches Recht

Was ist eine Anspruchsgrundlage?
Eine Rechtsform, die sich aus einem schuldverhältnis ergibt, die eine Gesamtheit von Voraussetzungen beschreibt und für den Fall des Vorliegens dieser Voraussetzungen eine Rechtsfolge anordnet. 

Bürgerliches Recht

Was versteht man unter Duldungsvollmacht? 
Eine Duldungsvollmacht liegt vor, wenn der Vertretene Kenntnis davon hatte, dass ein anderer für ihn ohne Vollmacht  handelt, er in zurechenbarer Weise aber nichts dagegen unternimmt. Zusätzlich muss das Vertrauen des Dritten schutzwürdig sein; der Dritte darf keine Kenntnis  oder fahrlässige Unkenntnis von der fehlenden Bevollmächtigung haben. 

Bürgerliches Recht

Bilden sie einen definitionssatz zu 433 II BGB.
Ein wirksamer Kaufvertrag setzt zwei Übereinstimmende Willenserklärungen voraus und das Nichtvorliegen von Nichtigkeitsgründen. 

Bürgerliches Recht

Wann ist ein entstandener und nicht untergegangener Anspruch nicht durchsetzbar?
Bei wirtschaftlicher oder persönlicher Unmöglichkeit.
oder bei Verjährung 

Bürgerliches Recht

Aus welchen Bestandteilen besteht eine Willenserklärung? 
Subjektiver Tatbestand: 
- Handelswille 
- Erklärungsbewusstsein
- Geschäftswille 

objektiver Tatbestand: 
- Erklärungszeichen ( mündlich, schriftlich, Gestik) 

Bürgerliches Recht

Was ist öffentliches Recht?
Das öffentliche Recht beschreibt das Verhältnis von Bürgern zu Trägern der öffentlichen Gewalt sowie das Verhältnis unter den Trägern der öffentlichen Gewalt. 

Bürgerliches Recht

Was ist die Folge des Vorliegens eines Nichtigkeitsgrundes?
Der Vertrag ist nichtig und verliert somit Gültigkeit und Wirksamkeit. Der Anspruch entsteht nicht. 

Bürgerliches Recht

Was ist ein dingliches Verfügungsgeschäft?
Ein dingliches Verfügungsgeschäft bewirkt eine Änderung der Rechtsposition, z.B. Eigentumswechsel

Bürgerliches Recht

Welche Vertragsformen gibt es? 
Veräußerungsvertrag 
Gebrauchsüberlassungsvertrag
Tötigkeitsvertrag 

Bürgerliches Recht

Nennen sie Beispiele für Ansprüche? 
Anspruch auf: Herausgabe, Zahlung des Kaufpreises, Eigentumsverschaffung, Überlassung, Schadensersatz

Bürgerliches Recht

Was ist Privatrecht?
Das Privatrecht beschreibt das Verhältnis zwischen zwei gleichgestellten Rechtssubjekten.

Bürgerliches Recht

Nennen sie Beispiele für Rechtshindernde Einwendungen.
Geschäftsunfähigkeit
Formnichtigkeit
Verstoß gegen gesetzliche Verbote
Verstoß gegen gute Sitten 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

Academic Research and Writing

Controlling 1

Finanzierung

Internationales Management

Intercultural interaction, an introduction

Investition und Finanzierung

International Marketing

Produktion

Produktion Moi

ABWL & Country Studies

International Accounting

controlling

Bürgerliches Recht

Bürgerliches Recht I an der

FernUniversität in Hagen

Bürgerliches Recht IIb an der

Universität Würzburg

Bürgerliches Recht III an der

Universität Würzburg

AT - Bürgerliches Recht an der

Universität Wien

Bürgerliches Recht I an der

Universität Augsburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bürgerliches Recht an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bürgerliches Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards