Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Inhaltstheorien

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Prozesstheorien

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Grundaussagen der Prozesstheorien

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Welche Variablen beeinflussen die AM?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Welche Variablen werden von der AM beeinflusst?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Messen der AM in Unternehmen

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Determinanten von Arbeitsmotivation

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Grundaussage Theorien der AZ

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Formen der AZ nach Bruggemann

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Welche Variablen beeinflussen die AZ?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Determinanten der Arbeitszufriedenheit

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Grundaussagen der Inhaltstheorien

Kommilitonen im Kurs Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Inhaltstheorien
2-Faktoren-Theorie (Herzberg) Job characteristic model

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Prozesstheorien
Goalsetting-Theorie Sozialkognitive Lerntheorie Handlungsregulationstheorie

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Grundaussagen der Prozesstheorien
GOALSETTING-THEORIE - Zielsetzung - Ziele als Herausforderung = motivierend - wichtig: Zielakzeptanz & -bindung - Teilhabe an Prozess der Zielsetzung: Herausforderung, exakte und klare Ziele, Feedback, Zielakzeptanz, Identifikation - SMART-Regel: schriftlich fixiert, messbar, anspruchsvoll, realistisch, terminiert SOZIALKOGNITIVE LERNTHEORIE - Selbstwirksamkeit - Glaube an eigene Fähigkeit - wichtig: nachhaltige Erfolgserwartung, soziale Überzeugungen, Modell, physiologische Zustände - bereichsspezifisch - kann negativ wirken (Selbstüberschätzung) HANDLUNGSREGULATIONSTHEORIE - Handlungsplanung (wann, wo, wie, was; mentale Simulation der Handlung) - Handlungsausübung - Feedback (verbessert Leistung, negativ wenn auf Person und nicht auf Aufgabe bezogen)

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Welche Variablen beeinflussen die AM?
Zielakzeptanz Zielbindung Arbeitsmerkmale Selbstwirksamkeit Feedback Vollständigkeit

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Welche Variablen werden von der AM beeinflusst?
Performance/Leistung Effizienz AZ Burnout/Stressempfinden

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Messen der AM in Unternehmen
Arbeitsmerkmale untersuchen (JCM) Feedback Einschätzung der Mitarbeiter

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Determinanten von Arbeitsmotivation
JOB CHARACTERISTIC MODEL - empfundene Sinnhaftigkeit der Arbeit: Anforderungsvielfalt, Vollständigkeit, Bedeutung - empfundene Verantwortlichkeit: Autonomie, Freiheit - Kenntnis über Ergebnis: Feedback (Erfolg und Wirksamkeit) SELBSTREGULATION - Vollständigkeit des Aufgabenprozesses - Handlungspläne - Ausüben der Handlung - Feedback - Selbstüberwachung - Selbstevaluation

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Grundaussage Theorien der AZ
- AZ = Ergebnis eines kognitiven Vergleichsprozesses (Soll-Ist-Vergleich) - Schneider: wann sind Personen mit Arbeit zufrieden? (Determinanten) - Bruggemann: Soll-Ist-Vergleich, AZ durch Handeln der Person mitbestimmt

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Formen der AZ nach Bruggemann
a. progressive AZ: IST = SOLL, Ziel: IST > SOLL (Erhöhung der AZ) b. stabilisierende AZ: IST = SOLL, Ziel: Stabilisierung c. resignative AZ: SOLL ≠ IST, "könnte schlimmer sein", Akzeptanz der AUZ d. Pseudo-AZ: SOLL ≠ IST, "es ist gar nicht so schlimm", Ausreden suchen, Ignoranz, verfälschte Situationswahrnehmung e. fixierte AUZ: SOLL ≠ IST, "meckern", passiv, keine Problemlöseversuche f. konstruktive AUZ: SOLL ≠ IST, Suche nach Lösung (konstruktiv)

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Welche Variablen beeinflussen die AZ?
Gehalt Sicherheitsgefühl soz. Unterstützung Effizienzempfinden genetischer Einfluss

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Determinanten der Arbeitszufriedenheit
genetischer Einfluss Effizienzempfinden unterstützendes Gruppenverhalten gutes Gehalt zusätzliche Vorteile Stellung im Markt / guter Ruf Sicherheitsgefühl Firmenattraktivität

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Grundaussagen der Inhaltstheorien
2-FAKTOREN-THEORIEN (Herzberg) - verschiedene Ursachen für AM - 2 Arten von Einflüssen: Inhalt der Arbeit (Motivatoren) und Kontext der Arbeit (Hygienefaktoren) - Motivatoren: intrinsische Faktoren z.B. Verantwortung, Anerkennung, Ziel: Zufriedenheit - Hygienefaktoren: extrinsische Faktoren z.B. Bezahlung, Führungsstil, bei Wegfall: Unzufriedenheit JOB CHARACTERISTIC MODEL (Hackman & Oldham) - welche Gestaltungsmerkmale müssen Aufgaben und Tätigkeiten aufweisen, um motivierend zu wirken? - Aufgabenmerkmale: Anforderungsvielfalt/Vollständigkeit/Bedeutung, Autonomie, Feedback - Bedingungen/psychisches Erlebnis: empfundene Sinnhaftigkeit, Verantwortlichkeit, Wissen über Erfolg

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Pädagogische Psychologie

Klinische Einführung

Pädagogische Psychologie

Wirtschaftspsychologie (Knaevelsrud)

Gesundheitspsychologie

Sozialpsychologie

Einführung in die Psychologie

Biologische Psychologie

Pädagogische Psychologie Fragenkatalog

Entwicklungspsychologie

Psychologische Diagnostik

Zellen Grundlagen

Sozialpsychologie (Ohst/Theis)

Statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine 2

Sozialpsychologie

Statistik

einführung

allgemeine psychologie

statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine psychologie

Allgemeine Problemlösen & Logik

Allgemeine Psychologie II

Allgemeine Psychologie S.1

Allgemeine Psychologie I

Sozial Psychologie

Block 2 Gedächtnispsychologie

Biologische Psychologie

Ätiologie

geschichte der Psychologie Ws2020

Allgemeine Psychologie: Wahrnehmung

Allgemeine Psychologie 2

Egold: einführung in die psychologie

statistik

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie

Japanisch Level 1

Biopsychologie

Persönlichkeit/ Differenzielle Psychologie

Störungslehre

Statistik

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie. erstes semester emma

Einführung in die Psychologie

Biopsychologie: Das Nervensystem

Statistik

Testtheorie

Good to know Psychologie

Persönlichkeitspsychologie

Biologische Psychologie Teil 2

Entwicklungspsychologie

Allgemeine Psychologie: Bewusstsein &Aufmerksmkeit

Biologische Psychologie

Persönlichkeit

Biologische Psychologie Teil 1

biologische psychologie emma

Störungslehre

Entwicklungspsychologie

Einführung in die Psychologie

Deskriptive Statistik

Biologische Psychologie

Allgemeine Psychologie

Persönlichkeis- uns differentielle Psychologie

Sozialpsycholo

sprache

schlussfolgerndes Denken

psychologischer Test

psychologie

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie

Einführung Psychologie

Allgemeine Psychologie

Einführung in die Psychologie

Allgemeine II

Organisationsdiagnostik und -entwicklung

Konzepte und Methoden der Organisationsberatung

bio klausur fragen emma

einführung

Pädagogische Psychologie

päda braun

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wirtschaftspsychologie (Bischoff) an der Hochschule Fresenius oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login