Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius

Karteikarten und Zusammenfassungen für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius.

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was sind Theorien?

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Theorie der Sozialen Arbeit 

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Theorie als theoretische Diskussion 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Soziale Arbeit im Spannungsfeld Disziplin- und Professionswissen

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Phasen der Theorieentwicklung ab 1960er (3 Wenden)

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

4 zentrale Problemlagen (Mollenhauer)

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

8 Dimensionen Theoriebestimmung 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

4 Theoriepositionen 

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Bildungstheoretische & Diskursanalytische Position 

Mollenhauer: Professionalisierung & Verwissenschaftlichen Sozialpädagogik (Verständnis, was ist erforderlich, Klärung Frage der Bildung von Subjektivität, Ziel Erziehung) 


Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Bildungstheoretische und Diskursanalytische Positionen 

Mollenhauer 

Kinder- & Jugendhilfe/Erziehungshilfe (Anforderungen 

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Bildungstheoretische und Diskursanalytische Positionen

Diskurs  (Winkler)

Zentral für theoretischen Zugang 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Woran orientiert sich Lebenswelt- und bewältigungsorientierte Position? 

Kommilitonen im Kurs Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Was sind Theorien?

Verständigungen über Deutungen, die sich im Kontext gesellschaftlicher, politischer, fachlicher Konstellationen herausbilden und nur in diesem Kontext erschlossen werden können 

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Theorie der Sozialen Arbeit 

Frage nach Zusammenhang des Ganzen, Beschreibung, Begründung, Aufklärung 

- Klärung Status Soziale Arbeit

- Gegenstands- und Aufgabenbereich, gesellschaftliche Funktion 

- geschichtliche Selbstvergewisserung, Position im Kontext anderer Disziplinen & Anforderungen der Praxis

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Theorie als theoretische Diskussion 

vielfältige Diskurse innerhalb Gegenstandsbereich der Sozialen Arbeit 

-> Diskussion unterschiedliche Sachfragen einer sozialwissenschaftlich verstandenen sozialen Arbeit 

- Lebenslagen von Menschen

- Ätiologie und Erscheinung abweichendes Verhalten 

- Fallverstehen, Strukturmuster von Interventionen 

- Strukturen von Trägern und Institutionen 

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Soziale Arbeit im Spannungsfeld Disziplin- und Professionswissen

Disziplinwissen

- Distanz zu Praxis

- Klärung von Voraussetzungen/Strukturen;  transparenter, überprüfbarer Zusammenhang von Aussagen und empirischen Belegen 

- Abwägung Folgen/Nebenfolgen, reflexive Analyse, Entwurf Optionen zur Gestaltung Praxis 


Profession 

- gebundene an Praxis 

- reflexion/Rekonstruktion aufgaben Praxis

- zielt auf Unterstützung, Beratung, Klärung Lebensgestaltungsaufgaben,

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Phasen der Theorieentwicklung ab 1960er (3 Wenden)

- ab 1960 Theoriepluralismus 


1960er

- realistische Wende 

-> interdisziplinäre, sozialwissenschaftliche, empirisch fundierte Konzepte 

-> rationale Analyse der Wirklichkeit, Schutz vor Ideologieverdacht 


1970er

- kritisch emanzipatorische Wende, Ziel: Mündigkeit & Empanzipation Individuum 

-> gesellschaftstheoretische Fragen 

-> Selbstkritik des Handelns im bestehenden politisch-ökonomischen System 


späte 1970er/80er

- Alltagswende 

-> Reaktion auf überhöhten Selbstanspruch politisch ökonomische Kritik, vor allem aus darauf resultierenden Schwierigkeiten der Vermittlung zwischen Theorie und Praxis 

-> Ambivalenz und Zweideutigkeit Alltag 

-> Alltag als zentraler Bezugspunkt der sozialpädagogischen Theorie 


1970er geprägt von Professionalisierungsdebatte, Interesse an Zugewinn berufliche Autonomie, vermittelt über wissenschaftliche Fundierung 


1980er/deutlicher Beginn 21. JH

- Theoriediskussion weitläufiger, komplexer, reflexiver; Nebeneinander unterschiedliche Theoriepositionen, Selbstrefentialität


Ausbau & Konsolidierung Soziale Arbeit

- Erweiterung und Verschiebung Zuständigkeiten und Selbstverständnis (keine scharfen Grenzen zwischen Schichten und Klassen, soziale Probleme dringen bis in die Mitte der Gesellschaft)



Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

4 zentrale Problemlagen (Mollenhauer)

- Generation

- Normalitätsbalancen 

- Armut 

- Interkulturalität 

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

8 Dimensionen Theoriebestimmung 

1) Theorie setzt Bestimmung Gegenstand Soziale Arbeit als Wissenschaft und Praxis voraus 

2) Theorie bestimmt Wissenschaftscharakter vor Hintergrund unterschiedlicher Tradition & wissenschaftlicher Bezüge aus denen sich soz. Arbeit entwickelt hat 

3) Theorie klärt Verhältnis Theorie und Praxis (Soziale Arbeit als Disziplin und Profession) 

4) Theorie erörtert gesellschaftliche und soziale Rahmenbedingungen 

5) Theorie diskutiert Lebenslangen und Lebensweisen der Adressaten 

6) Theorie analysiert Organisation und Institution & Ausdifferenzierung in Institutionalisierungs- und Arbeitsprgrammen 

7) Theorie zielt auf Konkretisierung professioneller Handlungsmuster 

8) Soziale Arbeit als Wissenschaft konfrontiert mit ethischen Fragestellungen/Normen/Werten 

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

4 Theoriepositionen 

Bildungstheoretische & Diskursanalytische Positionen

Lebenswelt- & bewältigungsorientierte Position 

Systemtheoretishe & system(ist)Nische Zugänge 

Professionalisierungstheoretische Ansätze 

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Bildungstheoretische & Diskursanalytische Position 

Mollenhauer: Professionalisierung & Verwissenschaftlichen Sozialpädagogik (Verständnis, was ist erforderlich, Klärung Frage der Bildung von Subjektivität, Ziel Erziehung) 


- zentral: Erziehungs-/Bildungsvorgang als (asymmetrischer) Dialog 

- erforderlich: pädagogisches Handeln, das Handlungszusammenhang als sinnstiftend versteht 


Klärung Frage Bildung von Subjektivität 

- 2 Bezugspunkte: Öffnung Sozialwissenschaften & Rezeption kritischer Theorieansätze zum Entwurf gesellschaftskritischer, Pädagogisch-emanzipierter Sozialpädagogik 


- Bildungsinteresse (im klassischen Sinn Aufklärung) verknüpft mit Ziel Emanzipation aus unerkannten Abhängigkeiten und Ziel der Mündigkeit 

-> Ziel Erziehung: Integration in gegebene Verhältnisse, Emanzipation (in unterschiedlichen Sozialem Konstellationen)



Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Bildungstheoretische und Diskursanalytische Positionen 

Mollenhauer 

Kinder- & Jugendhilfe/Erziehungshilfe (Anforderungen 

- 2 Anforderungen an sozialpädagogische Diagnostik 

-> enger Zusammenhang mit Lebensthemen: ernst nehmen von Äußerungen und Erfahrungen Kinder/Jugendliche

-> nicht nur sprachliche Entschlüsselung Äußerungen, auch Ermittlung Bedeutung ihrer leibhaft-gegenständlicher Tätigkeit,Transformation in konkrete Aufgaben 



Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Bildungstheoretische und Diskursanalytische Positionen

Diskurs  (Winkler)

Zentral für theoretischen Zugang 

- sozialpädagogisches Handeln lässt sich nicht beobachten -> erst durch Reflexion im Diskus 

- Theorie braucht die Konstitution einer einheitlichen Gegenstandasuffassung, einen paradigmatischen, semantischen und epistemologischen Kern 

-> Aufgabe von Theorie ist der Anschluss empirischer Befunde und Fragen an historisch-systematisch orientierten Erkenntniszusammenhang (Herstellung Bezug zu bereits aufgeführten Einsichten und Erkenntnissen) 


zentral für theoretischen Zugang 

- Subjekt: stets mit Menschen zu tun, stehen in Beziehung zur Umwelt und können sich in der Beziehung verändern  

-> muss gesellschaftsfähige und freie Subjekte erzeugen 

-> Subjekte müssen durch Pädagogik als soziale Subjekte synthetisiert werden 


- Raum: für Menschen Lebensbedingungen schaffen: Existenzsicherung und darüber hinaus Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen 

-> dem Einzelnen Raum der Verlässlichkeit und Sicherheit bieten 

-> Strukturen für Veränderungen schaffen 

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Woran orientiert sich Lebenswelt- und bewältigungsorientierte Position? 

- adressaten 

- deren Selbstdeutung ihrer Verhältnisse 

- deren lebensweltlichen Anstrengungen, räumliche, zeitliche, soziale Bezüge zu gestalten 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Soziale Arbeit im Gesundheitswesen

Ökonomie und Recht I

GEW 1 Conen

GIR1 - Rechts- & wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen Sozialer Arbeit Ökonomisierung des Sozial.

GIR1 - Rechts- & wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen Sozialer Arbeit (WiSe20) Rechtliche Grundl.

Gesundheitswesen

Zukunftsweisende Führung an der

FernUniversität in Hagen

Vergiftungen an der

Universität Leipzig

Sport & Gesundheit an der

Hochschule Hof

Verkehrssicherheit an der

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

Komplex 2 - Staatsformen der Gegenwart an der

TU Dresden

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft an der Hochschule Fresenius oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login