Störungslehre an der Hochschule Fresenius

Karteikarten und Zusammenfassungen für Störungslehre an der Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Störungslehre an der Hochschule Fresenius.

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Posttraumatische-/Anpassungs
Belastungsstörungen

Behandlung

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Trauma Typen

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Symptomatik

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Traumagedächtnis

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Welche psychischen Störungen können als Folge einer Traumatisierung auftreten?

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Posttraumatische
Belastungsstörungen


Symptome, die möglicherweise (!)
auf eine Traumatisierung hinweisen

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Störungen durch psychotrope Substanzen 

Allgemeine Behandlungsansätze 


Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Störungen durch psychotrope Substanzen 

Phasen der Veränderungsbereitschaft

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Störungen durch psychotrope Substanzen 

Substanzabhängigkeit Kriterien

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Affektive Störungen 

Manie

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Affektive Störungen 

Symptome Depression

Kommilitonen im Kurs Störungslehre an der Hochschule Fresenius. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Störungslehre an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Störungslehre

Posttraumatische-/Anpassungs
Belastungsstörungen

Behandlung

Psychotherapie 

3-Phasen-Modell

Prolonged exposure

EMDR

Narrative Exposition


                                               

3-Phasen-Modell der PTBS-Therapie:

Phase 1: Vorbereitungs-/Stabilisierungsphase 

Phase 2: Traumakonfrontationsphase
Phase 3: Integrations- und Trauerphase

                                       

Störungslehre

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Trauma Typen

Typ I
Merkmal: einzelnes,
unerwartetes traumatisches
Ereignis von kurzer Dauer


Beispiel: Vergewaltigung im
Erwachsenenalter, schwerer
Verkehrsunfall, Überfall,
Naturkatastrophe


Typ II
Serie miteinander verknüpfter
Ereignisse oder lang andauerndes traumatisches Ereignis


Beispiel: wiederholte sexuelle
oder körperliche Misshandlungen
in der Kindheit, Geiselhaft, Gewalterfahrungen in der Partnerschaft, Kriegserfahrungen

Störungslehre

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Symptomatik

• Intrusionen: Wiedererleben von Teilen des Traumas in Form sich aufdrängender schmerzlicher Erinnerungen, Bilder, Gedanken oder Wahrnehmungen, Alpträume,
Flashbacks


• Vermeidung von mit dem Trauma assoziierten
Gedanken, Gefühlen, Erinnerungen, Situationen und Aktivitäten & Numbing (emotionale Taubheit, Erstarrung)


• Chronisches Hyperarousal (Übererregung):
Unfähigkeit zur Entspannung, Schlafstörungen,
Konzentrations-/ Gedächtnisstörungen, Hypervigilanz, Schreckhaftigkeit, starke physiolog. Reaktion auf traumaassoziierte Reize

Störungslehre

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Traumagedächtnis

Unabhängig davon, wie lange ein Trauma zurückliegt, teilen alle Betroffenen einer PTBS die Erfahrung, dass sie von den Erinnerungen an das Trauma nicht losgelassen werden


Das ungewollte Wiedererleben des Traumas in Form von Bildern und Sinneseindrücken ein wesentliches Merkmal der PTBS.


Anders als bei Erinnerungen an andere Lebensereignisse, haben die an das Trauma jedoch eine „Hier und Jetzt – Qualität“. Das heißt, dass die Bilder oder damit verbundene Gefühle sehr stark und real erscheinen – so, als würde das Trauma gerade noch einmal passieren.


 Der Betroffene erlebt eine aktuelle Bedrohung, obwohl gar keine reale Gefahr besteht, und spürt dieselben Gefühle, die er auch während des Traumas gespürt hat (z.B. Panik, Todesangst oder Verzweiflung).

Störungslehre

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Welche psychischen Störungen können als Folge einer Traumatisierung auftreten?

Depressionen, Angststörungen und Essstörungen sind statistisch häufigere Folgeerkrankungen nach einem Trauma als PTSD

Störungslehre

Posttraumatische
Belastungsstörungen


Symptome, die möglicherweise (!)
auf eine Traumatisierung hinweisen

• extreme Angst
• Müdigkeit, Erschöpfung
• Hyperarousal, Hypervigilanz
• Gefühllosigkeit („Numbing“)
• Wutausbrüche
• Zwanghaftes Grübeln
• Handlungsblockaden
• Sozialer Rückzug
• Alkohol-/ Medikamentenabusus

Störungslehre

Posttraumatische
Belastungsstörungen

Ereignis (direkt erlebt oder indirekt beobachtet),
das eine intensive Bedrohung des eigenen
Lebens, der Gesundheit und körperlichen
Integrität darstellt und Gefühle von Grauen,
Schrecken, Hilflosigkeit auslöst.

Störungslehre

Störungen durch psychotrope Substanzen 

Allgemeine Behandlungsansätze 


Medikamentöse Behandlung
• Entgiftungsunterstützung
• Behandlung von Begleit-/Folgeerkrankungen
• Alkoholsensibilisierende Medikamente


Psychotherapeutische Behandlung
• VT, GT, TP, eklektizistische Ansätze, spezifische Programme


Sozialtherapeutische Behandlung
• Schuldnerberatung, Jobsuche
• Selbsthilfegruppen
• Betreutes Wohnen


Störungslehre

Störungen durch psychotrope Substanzen 

Phasen der Veränderungsbereitschaft

1. Fehlendes Problembewusstsein
Keine Einsicht 

Keine Veränderungsbereitschaft 

=> Geringe Einflussmlgkichkeiten
=> Erhöhung der Wahrnehmung von Problemen und Risiken 


2. Aufbau eines Problembewusstseins/Absichtsbildung 

=> Selbstbeobachtung
=> positiv negativ Aspekte abwägen 


3. Beginn einer Behandlung Bereitschaft zur Veränderung 

=> Vermittlung von Kompetenzen zur substanzlosen Lebensführung 


4. Aufrechterhaltung der Behandlungsziele
=>Kompetenzen zur Vermeidung von Rückfällen


5. Rückfall

=> Entkatastrophisieren 

=> Veränderungsprozess wieder aufnehmen

Störungslehre

Störungen durch psychotrope Substanzen 

Substanzabhängigkeit Kriterien

3 oder mehr der folgenden Kriterien sollten zusammen
min. 1 Monat lang bestanden haben
1. Toleranzentwicklung
2. Entzugserscheinungen
3. Kontrollverlust
4. Erfolglose Abstinenzversuche
5. Großer Zeitaufwand für Beschaffung, Konsum und Erholung
6. Reduktion beruflicher, sozialer und Freizeitaktivitäten
7. Fortgesetzter Konsum trotz körperlicher/psychischer Probleme

Störungslehre

Affektive Störungen 

Manie

Symptome einer Manie: 


Emotionale Symptome: 

heitere, gehobene Stimmung, Euphorie, lustig, angstfrei, optimistisch 


Motivationale Sympotme: 

Erhöhtes Aktivitätsniveau, Wechselhaftigkeit von Ideen und Plänen, reduzierte Selbstkontrolle 


Verhaltensbezogene Symptome: 

Übermäßige Beschäftigung mit angenehmen Tätigkeiten

 riskantes oder verantwortungs-
loses Verhalten (z.B. rücksichtsloses Autofahren, Geldverschwenden)

erhöhte Gesprächigkeit bis Rededrang,
Geselligkeit und Kontaktfreude

übermäßige Vertraulichkeit
bis sexuelle Taktlosigkeit


Körperliche Symptome: Ruhelosigkeit, vermindertes Schlafbedürfnis, reduzierter Appetit, gesteigerte Libido, etc.


Kognitive Symptome: Konzentrationsprobleme,
Ablenkbarkeit, sprunghaftes Denken, Gedankenrasen, Selbstüberschätzung


Wahrnehmungsbezogene Symptome:
Wahrnehmungsstörungen wie gesteigertes/geschärftes Hören
oder Sehen, z.B. Farben intensiver


Evtl. zusätzliche psychotische Symptome:
Wahnideen wie Größenwahn, Liebeswahn, Beziehungswahn oder Halluzinationen

Störungslehre

Affektive Störungen 

Symptome Depression

Emotionale Symptome: 

Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Verlust von Freude, Ängsze, Reizbarkeit 


Kognitive Symptome:

Konzentrations-/Gedächtnisschwierigkeiten, Grübeln, negative Sicht


Verhaltensbezogene Symptome:

Interessenverlust, wenig(er) Aktivität, Rückzug, Haltung kraftlos, Mimik verarmt 


Psychologische Symptome:

Müdigkeit, Schlafstörung, Morgentief, innere Unruhe, Schmerzen


                                               

Hauptsymptome

                   

1) Depressive Verstimmung
2) Deutlich vermindertes Interesse & Freudlosigkeit 3) Verminderung Antrieb & erhöhte Ermüdbarkeit

                   

Zusatzsymptome

                   

1) Deutlicher Gewichts-/Appetitverlust
2) Schlafstörungen
3) Psychomotorische Unruhe/Verlangsamung
4) Negative und pessimistische Zukunftsperspektive 5) Gefühle von Wertlosigkeit/Schuld
6) Konzentrations- u. Entscheidungsprobleme
7) Gedanken an Tod, Suizidgedanken/-handlungen

                                       

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Störungslehre an der Hochschule Fresenius zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Störungslehre an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Statistik

Allgemeine Psychologie S.1

Statistik

Organisationsdiagnostik und -entwicklung

Mein erstes Fach

Allgemeine Psych 1

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psych

Allgemeine Psy I

Statistik

Statistik I

einführung

Ätiologie

einführung

Einführung in die Psychologie

Allgemeine Problemlösen & Logik

allgemeine 2

Psychologische Diagnostik

Biologische Psychologie

Pädagogische Psychologie

Klinische Einführung

Gesundheitspsychologie

Einführung in die Psychologie

Sozialpsychologie

Pädagogische Psychologie Fragenkatalog

Sozialpsychologie (Ohst/Theis)

Allgemeine Psychologie. erstes semester emma

allgemeine psychologie

Allgemeine Psychologie II

Biologische Psychologie

geschichte der Psychologie Ws2020

Allgemeine Psychologie

Persönlichkeit/ Differenzielle Psychologie

Allgemeine Psychologie

Einführung in die Psychologie

Testtheorie

Persönlichkeitspsychologie

Entwicklungspsychologie

Biologische Psychologie

Persönlichkeit

Biologische Psychologie Teil 1

Störungslehre

Persönlichkeis- uns differentielle Psychologie

Sozialpsycholo

Einführung Psychologie

Einführung in die Psychologie

Konzepte und Methoden der Organisationsberatung

Pädagogische Psychologie

Biologische Psychologie

Allgemeine Psychologie: Wahrnehmung

Egold: einführung in die psychologie

Strömungslehre an der

Hochschule Konstanz

Führungslehre an der

Rheinische Fachhochschule

Strömungslehre an der

Technische Hochschule Köln

Strömungslehre an der

Beuth Hochschule für Technik

Führungslehre an der

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Störungslehre an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Störungslehre an der Hochschule Fresenius oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login