Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Kriterien für eine gute Theorie 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Methodische Grundbegriffe 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Interne Validität - Experimente 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Externe Validität

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Korrelationsmethode

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Beobachtungsmethode 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Methoden der Sozialpsychologie 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Methodenartefakte
Systematische Verfälschungseffekte 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Unsystematische Verfälschungseffekte 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Besonderheiten sozialpsychologische me Experimente 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Kausalattribution 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Attributionstheorien

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Sozialpsychologie

Kriterien für eine gute Theorie 
- bezieht sich auf klar definierte     Konstrukte
Breite Gültigkeit : Erklärt eine Vielzahl von Phänomenen
Sparsamkeit : von mehreren Theorien, die den gleichen Sachverhalt erklären, ist die einfachste zu bevorzugen ( möglichst wenig Zusatzannahmen)
Falsifizierbarkeit : es sind grundsätzlich Beobachtungen möglich, mit denen die Theorie logisch nicht vereinbar ist, die also dazu führen würden, dass sie verworfen oder angepasst werden muss

Sozialpsychologie

Methodische Grundbegriffe 
Konstrukte ​= nicht unmittelbar fassbare, abstrakte Konzepte einer Theorie, die in Form von Variablen ( z.B sozialer Einfluss) übersetzt und messbar gemacht, also aus beobachtbaren Ereignissen erschlossen werden
Variable = Operationalisierung eines Konstruktes, seine messbare Repräsentation 
Hypothese ​= Eine wissenschaftliche Theorie ist empirisch überprüfbar, wenn aus ihr Hypothesen ( Vorhersagen) über beobachtete Sachverhalte ableitbar sind: wenn UV dann AV je desto 

Sozialpsychologie

Interne Validität - Experimente 
Sicherheit, mit der die Änderungen in der abhängigen Variable tatsächlich durch die unabhängige Variable verursacht wurden
-> wichtige Methoden um interne validität sicher zu stellen:
Randomisierung
Konstanthaltung
Manipulation, Ausbalancierung  

Sozialpsychologie

Externe Validität
Generalisierbarkeit der Befunde auf andere Personen, Zeitpunkte und Situationen
- sicherstellen externer validität:
Repräsentative Stichprobenauswahl
„. Situationsgestaltung
Replikationen unter verschiedenen Bedingungen
Metaanalysen über viele Studien hinweg 

Sozialpsychologie

Korrelationsmethode
- prüft ob zwei oder mehr Variablen zusammenhängen 
-Korrelationskoeffizient sagt aus, in welcher Art und Weise und wie gut eine Variable durch eine andere vorhergesagt werden kann
Erlaubt keine Aussage über Kausalität

Sozialpsychologie

Beobachtungsmethode 
- hat vorwiegend beschreibende Funktion , oft invariant
- Objektivität der Beobachtungen ist hier zentral
- zB dokumentenanalyse, Umfragen, Verhaltensbeobachtung 

Sozialpsychologie

Methoden der Sozialpsychologie 
-Fragebogen oder Interview
-Verhaltensbeobachtung -> erfasst tatsächliches Verhalten
- psychophysiologische Messungen: hautleitfähigkeit, pupillengröße...
- Reaktionszeit/ Gedächtnisverfahren
-Leistungstest
-Persönlichkeitskalen

Sozialpsychologie

Methodenartefakte
Systematische Verfälschungseffekte 
- die Anwesenheit bzw. die vorgestellte Anwesenheit  anderer Personen hat Einfluss auf das Verhalten <- solche Einflüsse können die Ergebnis

systematische Verfälschungseffekte:
Sie bedrohen die interne Validität, weil die mit der Unabhängigen Variable konfundiert sind

Sozialpsychologie

Unsystematische Verfälschungseffekte 
Sie erhöhen die Fehlervarianz und sie sind mit der abhängigen Variable korreliert, aber nicht Lorbeer unabhängigen 

Sozialpsychologie

Besonderheiten sozialpsychologische me Experimente 
Täuschung der Versuchsteilnehmer über den Zweck des Experiments (zB sozialer Einfluss)
Vertraute des Versuchsleiters
Doppelblindversuche 
-nicht reaktive Methoden : zur Vermeidung sozialer erwünschtheit und zur Untersuchung unbewusster/ automatischer Prozesse 

Sozialpsychologie

Kausalattribution 
= Prozess, durch den Menschen zu Schlussfolgerungen über die Ursachen von Ereignissen, den Handlungen anderer Menschen  ( und ihrer eigenen) Gelangen 

Sozialpsychologie

Attributionstheorien
befassen sich mit den wahrgenommen Ursachen von Handlungen und Ereignissen 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Pädagogische Psychologie

Klinische Einführung

Pädagogische Psychologie

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Wirtschaftspsychologie (Knaevelsrud)

Gesundheitspsychologie

Sozialpsychologie

Einführung in die Psychologie

Biologische Psychologie

Pädagogische Psychologie Fragenkatalog

Entwicklungspsychologie

Psychologische Diagnostik

Zellen Grundlagen

Sozialpsychologie (Ohst/Theis)

Statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine 2

Statistik

einführung

allgemeine psychologie

statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine psychologie

Allgemeine Problemlösen & Logik

Allgemeine Psychologie II

Allgemeine Psychologie S.1

Allgemeine Psychologie I

Sozial Psychologie

Block 2 Gedächtnispsychologie

Biologische Psychologie

Ätiologie

geschichte der Psychologie Ws2020

Allgemeine Psychologie: Wahrnehmung

Allgemeine Psychologie 2

Egold: einführung in die psychologie

statistik

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie

Japanisch Level 1

Biopsychologie

Persönlichkeit/ Differenzielle Psychologie

Störungslehre

Statistik

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie. erstes semester emma

Einführung in die Psychologie

Biopsychologie: Das Nervensystem

Statistik

Testtheorie

Good to know Psychologie

Persönlichkeitspsychologie

Biologische Psychologie Teil 2

Entwicklungspsychologie

Allgemeine Psychologie: Bewusstsein &Aufmerksmkeit

Biologische Psychologie

Persönlichkeit

Biologische Psychologie Teil 1

biologische psychologie emma

Störungslehre

Entwicklungspsychologie

Einführung in die Psychologie

Deskriptive Statistik

Biologische Psychologie

Allgemeine Psychologie

Persönlichkeis- uns differentielle Psychologie

Sozialpsycholo

sprache

schlussfolgerndes Denken

psychologischer Test

psychologie

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie

Einführung Psychologie

Allgemeine Psychologie

Einführung in die Psychologie

Allgemeine II

Organisationsdiagnostik und -entwicklung

Konzepte und Methoden der Organisationsberatung

bio klausur fragen emma

einführung

Pädagogische Psychologie

päda braun

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie an der Hochschule Fresenius oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login