Prüfung Immowirtschaft an der Hochschule Fresenius | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Prüfung Immowirtschaft an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Prüfung Immowirtschaft Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie hoch sind die Provisionshöchstsätze laut IMV bei einer Kaufvermittlung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei einem Wert bis €36.337,-   
—> bis 4%

Bei einem Wert von €36.337,00 bis €48.449,-
—> bis €1.453,46

Bei einem Wert ab €48.449,-
—> bis 3% 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Darf ein Immobilienmakler sich um einen schlichten Maklervertrag bemühen, wenn ein aufrechter (einfacher) Vermittlungsauftrag mit einem anderen Makler besteht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein, das ist gem. MaklerG standeswidrig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Wohnungseigentum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sondereigentum an einer Wohnung + MEA am Gemeinschaftseigentum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Fakten kennen Sie zur Minderung bzw Verlust der Provision?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Trotz Vorliegens aller Provisionsvoraussetzungen kann der Provisionsanspruch teilweise oder zur Gänze verloren gehen. 

Minderung oder Verlust kann erfolgen bei:
- Pflichtverletzung allgemein
- Vernachlässigung der Informationspflichten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist mit „Verjährung der Provision“ gemeint?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verjährung bedeutet, dass eine Forderung zwar besteht, jedoch nicht mehr eingeklagt werden kann.

Ansprüche auf Provision verjähren in 3 Jahren ab Fälligkeit.
Diese Frist läuft ab dann, wenn der Makler vom Zustandekommen des vermittelten Geschäfts Kenntnis erlangen könnte.
z.B. Eintragung im Grundbuch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist laut § 2 UWG Irreführung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Geschäftspraktik gilt als irreführend, wenn sie unrichtige Angaben enthält oder sonst geeignet ist, einen Marktteilnehmer derart zu täuschen, dass er eine geschäftliche Entscheidung trifft, die er andernfalls nicht getroffen hätte.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Rechte und Pflichten des Verwalters: 

(Mind. 3) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Unverzügliche Durchführung der auf der Wohnungseigentümerversammlung getroffenen Beschlüsse

- Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder (Hausgeld)

- Aufstellung und Durchführung der Hausordnung

- alle Maßnahmen der ordnungsgemäßen Verwaltung (Instandhaltung, -setzung)

- Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Vermögensbericht 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Sondereigentum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wohnungen + sonstige Räume, die in sich abgeschlossen sind und zu Sondereigentum erklärt worden sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Gemeinschaftsordnung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Satzung in einer Gemeinschaft
  • regelt die rechtlichen Verhältnisse in einer WEG
  • Regelwerk, in dem die Rechtsverhältnisse durch Vereinbarung an die Gegebenheiten der Wohnanlage angepasst werden
  • Wird in der Regel durch den Bauträger aufgestellt
  • Kann durch Vereinbarung der Miteigentümer ergänzt oder geändert werden
  • Sie hat eine dingliche Wirkung, wenn sie notariell beglaubigt wird
  • Änderungen der Gemeinschaftsordnung nur möglich mit allstimmigen Beschluss
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie kann der Maklervertrag abgeschlossen werden?
Welche Hinweise sind noch schriftlich hinzuzufügen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- mündlich
- schriftlich
- schlüssige Handlung

Bei Verbrauchergeschäft oder AV - schriftlich!

Zusätzlich:
Schriftliche Aufklärungspflicht hinsichtlich Maklereinschreitung, Provisionshöhe, Doppelmakler- Tätigkeit, Naheverhältnis, Kosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann wird laut MaklerG §10 die Provision fällig?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Provision wird mit ihrer Entstehung fällig.
Der Zeitpunkt der Entstehung wird in §7 geregelt:
Mit der Rechtwirksamkeit des vermittelten Geschäfts.

Der Makler hat keinen Anspruch auf einen Vorschuss.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kündigung von möblierten Wohnraum
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
möblierte Wohnraum kann beiderseits bis zum 15. eines Monats zum Ablauf des selben Monats gekündigt werden
Lösung ausblenden
  • 100620 Karteikarten
  • 2276 Studierende
  • 53 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Prüfung Immowirtschaft Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie hoch sind die Provisionshöchstsätze laut IMV bei einer Kaufvermittlung?
A:
Bei einem Wert bis €36.337,-   
—> bis 4%

Bei einem Wert von €36.337,00 bis €48.449,-
—> bis €1.453,46

Bei einem Wert ab €48.449,-
—> bis 3% 
Q:
Darf ein Immobilienmakler sich um einen schlichten Maklervertrag bemühen, wenn ein aufrechter (einfacher) Vermittlungsauftrag mit einem anderen Makler besteht?
A:
Nein, das ist gem. MaklerG standeswidrig
Q:
Was ist Wohnungseigentum?
A:
Sondereigentum an einer Wohnung + MEA am Gemeinschaftseigentum
Q:
Welche Fakten kennen Sie zur Minderung bzw Verlust der Provision?
A:
Trotz Vorliegens aller Provisionsvoraussetzungen kann der Provisionsanspruch teilweise oder zur Gänze verloren gehen. 

Minderung oder Verlust kann erfolgen bei:
- Pflichtverletzung allgemein
- Vernachlässigung der Informationspflichten
Q:
Was ist mit „Verjährung der Provision“ gemeint?
A:
Verjährung bedeutet, dass eine Forderung zwar besteht, jedoch nicht mehr eingeklagt werden kann.

Ansprüche auf Provision verjähren in 3 Jahren ab Fälligkeit.
Diese Frist läuft ab dann, wenn der Makler vom Zustandekommen des vermittelten Geschäfts Kenntnis erlangen könnte.
z.B. Eintragung im Grundbuch
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist laut § 2 UWG Irreführung?
A:
Eine Geschäftspraktik gilt als irreführend, wenn sie unrichtige Angaben enthält oder sonst geeignet ist, einen Marktteilnehmer derart zu täuschen, dass er eine geschäftliche Entscheidung trifft, die er andernfalls nicht getroffen hätte.
Q:

Nennen Sie die Rechte und Pflichten des Verwalters: 

(Mind. 3) 

A:

- Unverzügliche Durchführung der auf der Wohnungseigentümerversammlung getroffenen Beschlüsse

- Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder (Hausgeld)

- Aufstellung und Durchführung der Hausordnung

- alle Maßnahmen der ordnungsgemäßen Verwaltung (Instandhaltung, -setzung)

- Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Vermögensbericht 


Q:
Was ist Sondereigentum?
A:
Wohnungen + sonstige Räume, die in sich abgeschlossen sind und zu Sondereigentum erklärt worden sind
Q:
Was ist eine Gemeinschaftsordnung?
A:
= Satzung in einer Gemeinschaft
  • regelt die rechtlichen Verhältnisse in einer WEG
  • Regelwerk, in dem die Rechtsverhältnisse durch Vereinbarung an die Gegebenheiten der Wohnanlage angepasst werden
  • Wird in der Regel durch den Bauträger aufgestellt
  • Kann durch Vereinbarung der Miteigentümer ergänzt oder geändert werden
  • Sie hat eine dingliche Wirkung, wenn sie notariell beglaubigt wird
  • Änderungen der Gemeinschaftsordnung nur möglich mit allstimmigen Beschluss
Q:
Wie kann der Maklervertrag abgeschlossen werden?
Welche Hinweise sind noch schriftlich hinzuzufügen?
A:
- mündlich
- schriftlich
- schlüssige Handlung

Bei Verbrauchergeschäft oder AV - schriftlich!

Zusätzlich:
Schriftliche Aufklärungspflicht hinsichtlich Maklereinschreitung, Provisionshöhe, Doppelmakler- Tätigkeit, Naheverhältnis, Kosten
Q:
Wann wird laut MaklerG §10 die Provision fällig?
A:
Die Provision wird mit ihrer Entstehung fällig.
Der Zeitpunkt der Entstehung wird in §7 geregelt:
Mit der Rechtwirksamkeit des vermittelten Geschäfts.

Der Makler hat keinen Anspruch auf einen Vorschuss.
Q:
Kündigung von möblierten Wohnraum
A:
möblierte Wohnraum kann beiderseits bis zum 15. eines Monats zum Ablauf des selben Monats gekündigt werden
Prüfung Immowirtschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Prüfung Immowirtschaft an der Hochschule Fresenius

Für deinen Studiengang Prüfung Immowirtschaft an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Prüfung Immowirtschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

wirtschaftsprüfung

Fachhochschule Münster

Zum Kurs
Wirtschaftsprüfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Sozialwirtschaft Prüfung

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Wirtschaftsprüfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Wirtschaftsprüfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Prüfung Immowirtschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Prüfung Immowirtschaft