Physik an der Hochschule Fresenius | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Physik an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physik Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN

Womit befasst sich die Elektrostatik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Elektrischen Ladungen

- ruhenden elektrischen Ladungen

- Wechselwirkungen elektrisch geladener Körper

- elektrischen Feldern im Inneren und in der Umgebung geladener Körper
- Ladungsverteilungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum werden Ladungen verschoben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufgrund von äußeren Einflüssen kann es dabei zu einer Verschiebung der Elektronen kommen

Bsp.: Von außen induzierte elektrische Felder

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann gleichen sich Ladungszustände aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ungleichnamige Ladugen ziehen sich gegenseitig an
  • Wenn zwei oder mehrere, voneinander getrennte (isolierte) und unterschiedlich geladene Objekte mit einem elektrischen Leiter verbunden werden
-> Ladungstransport durch den Leiter, sodass der ursprünglich vorhandene Potentialunterschied zwischen den Körpern verschwindet -> elektrische Spannung zwischen den Körpern wird null
  • Während der Dauer des Ladungsausgleichs fließt somit Strom durch den Leiter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche elektrischen Ladungsträger gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Elektronen: tragen die negative Ladung (freibewglich)
Protonen: tragen die positive Ladung (an Materie gebunden)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ladung hat das Atom?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nach außen hin ist ein Atom elektrisch neutral geladen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man die Ladungsträger verschieben oder trennen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Indem man Energie aufwendet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was muss bei der Trennung/ Verschiebung von Ladungen beachtet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Satz von der Ladungserhaltung:

In jedem abgeschlossenen System können bleibt die Summe der vorhandenen elektrischen Ladungen konstant  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wechselwirkungen zwischen Ladungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleichnamige Ladungen stoßen sich ab.
Ungleichnamige Ladungsträger ziehen sich an.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erzeugung elektrisch geladener Zustände

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Durch mechanische Energie (z.B. Reibung)

2. Durch äußere elektrische Felder oder direkten Kontakt
(Influenz und Polarisation)

3. Durch Ionisation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reibung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • beruht auf dem energetisch günstigen Übergang von Elektronen zwischen zwei sich berührenden Stoffen infolge der Verschiedenheit der Austrittsarbeit

  • Vorhandensein von positiver oder negativer Ladung im Überschuss als Folge von Reibung bei Isolatoren oder elektrisch isolierten Körpern

    Bsp.: Die Kunststoffhülle eines Ballons durch Reibung an Haaren aufladen

    -> Reibungselektrizität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Influenz und Polarisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ladungen berührungsfrei verschoben – auf Grund der Raumwirkung großer elektrischer Felder

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ionisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mindestens ein Elektron aus einem neutralen Atom oder Molekül wurde abgetrennt oder hinzugefügt. Fehlt eines, ist das Ion positiv, beim Hinzufügen hingegen negativ geladen.

Lösung ausblenden
  • 100213 Karteikarten
  • 2257 Studierende
  • 53 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physik Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Womit befasst sich die Elektrostatik?

A:

- Elektrischen Ladungen

- ruhenden elektrischen Ladungen

- Wechselwirkungen elektrisch geladener Körper

- elektrischen Feldern im Inneren und in der Umgebung geladener Körper
- Ladungsverteilungen

Q:

Warum werden Ladungen verschoben?

A:

Aufgrund von äußeren Einflüssen kann es dabei zu einer Verschiebung der Elektronen kommen

Bsp.: Von außen induzierte elektrische Felder

Q:

Wann gleichen sich Ladungszustände aus?

A:
  • Ungleichnamige Ladugen ziehen sich gegenseitig an
  • Wenn zwei oder mehrere, voneinander getrennte (isolierte) und unterschiedlich geladene Objekte mit einem elektrischen Leiter verbunden werden
-> Ladungstransport durch den Leiter, sodass der ursprünglich vorhandene Potentialunterschied zwischen den Körpern verschwindet -> elektrische Spannung zwischen den Körpern wird null
  • Während der Dauer des Ladungsausgleichs fließt somit Strom durch den Leiter
Q:

Welche elektrischen Ladungsträger gibt es?

A:

Elektronen: tragen die negative Ladung (freibewglich)
Protonen: tragen die positive Ladung (an Materie gebunden)


Q:

Welche Ladung hat das Atom?

A:

Nach außen hin ist ein Atom elektrisch neutral geladen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie kann man die Ladungsträger verschieben oder trennen?

A:

Indem man Energie aufwendet

Q:

Was muss bei der Trennung/ Verschiebung von Ladungen beachtet werden?

A:

Satz von der Ladungserhaltung:

In jedem abgeschlossenen System können bleibt die Summe der vorhandenen elektrischen Ladungen konstant  

Q:

Wechselwirkungen zwischen Ladungen

A:

Gleichnamige Ladungen stoßen sich ab.
Ungleichnamige Ladungsträger ziehen sich an.

Q:

Erzeugung elektrisch geladener Zustände

A:

1. Durch mechanische Energie (z.B. Reibung)

2. Durch äußere elektrische Felder oder direkten Kontakt
(Influenz und Polarisation)

3. Durch Ionisation

Q:

Reibung

A:
  • beruht auf dem energetisch günstigen Übergang von Elektronen zwischen zwei sich berührenden Stoffen infolge der Verschiedenheit der Austrittsarbeit

  • Vorhandensein von positiver oder negativer Ladung im Überschuss als Folge von Reibung bei Isolatoren oder elektrisch isolierten Körpern

    Bsp.: Die Kunststoffhülle eines Ballons durch Reibung an Haaren aufladen

    -> Reibungselektrizität

Q:

Influenz und Polarisation

A:

Ladungen berührungsfrei verschoben – auf Grund der Raumwirkung großer elektrischer Felder

Q:

Ionisation

A:

Mindestens ein Elektron aus einem neutralen Atom oder Molekül wurde abgetrennt oder hinzugefügt. Fehlt eines, ist das Ion positiv, beim Hinzufügen hingegen negativ geladen.

Physik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Physik an der Hochschule Fresenius

Für deinen Studiengang Physik an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Physik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

physik

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
physik

Universität zu Kiel

Zum Kurs
PHYSIK

Universität Regensburg

Zum Kurs
physik

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Physik

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physik