Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius

Karteikarten und Zusammenfassungen für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius.

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was ist die deutsche Gesellschaft für Psychologie? (DGPS)

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Wie werde ich vollwertiges Mitglied bei der DGPS

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Es gibt drei Arten von Mitgliedern der DGPS , wie heißen sie, wie werde ich Mitglied und was kann ich machen?

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Bund deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was ist die APA ( American Psychological Association ) 

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was ist die EAWOP? (European association of work and organizational psychology)

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Arbeitsfeld : Arbeits- und Organistaionspsychologie (AO) ( Ziele und Aufgaben)

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

wo sind Arbeits - und Organisationspsychologen tätig?

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Vergleiche das Zusammenspiel von BWL und Psychologie in der Wirtschaft

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Arbeits/ Aufgabenfeld der forensischen und Rechtspsychologie 

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Arbeitsfeld der Psychologie im Bereich der Forschung und Lehre

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Arbeitsfeld und aufgaben in der 

KLINISCHE PSYCHOLOGIE UND PSYCHOTHERAPIE


Kommilitonen im Kurs Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Egold: einführung in die psychologie

Was ist die deutsche Gesellschaft für Psychologie? (DGPS)

Zusammenschluss der in Forschung und Lehre tätigen Psychologen 

  • Förderung und Verbreitung der wissenschaftlichen Psychologie
  •   Aufgaben: Veranstaltung von Fachkongressen--> Austausch         auch politisches wird besprochen: Psychotherapeutengesetz 
  • Publikationen wie psychologische Rundschau : Forschungen, trends, politisches etc
  • 15 Fachgruppen der Psychologie vertreten.

Egold: einführung in die psychologie

Wie werde ich vollwertiges Mitglied bei der DGPS


1. Zwei ordentliche Mitglieder schlagen mich vor


  • ich benötige eine Promotion/ Doktortitel
  • mind. Publikationen/ Veröffentlichungen

2. Der Vorstand nimmt den Aufnahmevorschlag einstimmig an

Egold: einführung in die psychologie

Es gibt drei Arten von Mitgliedern der DGPS , wie heißen sie, wie werde ich Mitglied und was kann ich machen?

1. ordentliches Mitglied

  • ( vollwertiges Mitglied. Benötigt Promotion, Publikationen und muss vorgeschlagen werden)

2. Assoziiertes Mitglied

  • darf an Veranstaltungen teilnehmen, darf nicht mitstimmen. Kein Mitspracherecht,  darf Fragen stellen. Muss Antrag stellen und zahlt mitgliedbeitrag

3. studentisches Mitglied

  • muss Antrag stellen bei der DGPS und Mitgliedschaft anfragen. Kein Stimmrecht, aber Fragen stellen 


Egold: einführung in die psychologie

Bund deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

nicht in Fachrichtungen , sondern  13 Landesgruppen aufgeteilt.

Diese sind in 11 Sektionen aufgeteilt um alle Tätigkeitsbereiche der Psychologen abzudecken.

Vertritt berufliche Interessen von Angestellten, selbständigen oder beamteten Psychologen in allen Tätigkeitsbereichen

  • Aus-, Fort- und Weiterbildung in Psychologie, denn Berufsfeld ändert sich Stetig.
  • bedarf an Psychologen steigt.                                   


  • Veröffentlicht Publikationen zu berufspolitischen und gesellschaftlichen Themen --> Deutscher Psychologen Fachverlag ,,Report Psychologie"


  • Bildungseinrichtung Deutsche Psychologen Akademie: psychologische Aus-, Weit-; und Fortbildungen

Egold: einführung in die psychologie

Was ist die APA ( American Psychological Association ) 

seit 1892

weltweit größte nationale psychologische Vereinigung

  • Aufgabe ist die Gewinnung, Verbreitung und Anwendung psychologischer Erkenntnisse,  in allen Bereichen zu fördern um das Leben der Menschen zu verbessern

Egold: einführung in die psychologie

Was ist die EAWOP? (European association of work and organizational psychology)

  • Vereinigung auf dem gebiet der Arbeits und Organistaionspsychologie 
  • Vor allem die Schaffung von Netzwerken zwischen Forschung und Praxis
  • Abstimmung von AUs und Weiterbildungsprogrammen innerhalb Europas mit dem Ziel der gegenseitigen Ausbildungsanerkennug und Erarbeitung von Qualitätsstandards


Egold: einführung in die psychologie

Arbeitsfeld : Arbeits- und Organistaionspsychologie (AO) ( Ziele und Aufgaben)

  • Passung von Arbeiternehmer und Arbeitsplatz.

Ziele:

  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit
  • Vermeidung oder Verringerung von Fehlern,die unter schlechten Arbeitsbedingungen bei geringer Aufmerksamkeit und hoher Belastung passieren können.

Analysiert werden sowohl physische (Licht, Lärm…) als auch psychische (Mobbing, wenig Lob…) Faktoren.

Aufgaben:

  • Analyse von Mensch-Maschine-Systemen ( wie kann man Mensch und Machine zusammenbringen)
  • Personalauswahl
  • Personalentwicklung
  • Organisationsberatung und -entwicklung.

Egold: einführung in die psychologie

wo sind Arbeits - und Organisationspsychologen tätig?

  • Wirtschaftsunternehmen und Unternehmensberatungen
  • psychologischen Diensten der Bundes- und Länderverwaltungen
  • Bundesanstalt für Arbeit
  • Bundeswehr.

häufig in Personalabteilungen von Unternehmen

vorwiegend für die Personalauswahl und - entwicklung zuständig.

Weitere: 

  • verkehrspsychologische Beratung
  •  den Marketing-, Medien- und Werbebereich 
  • Aus- Fort- und Weiterbildungseinrichtungen der Wirtschaft und öffentlichen Organisationen.

Egold: einführung in die psychologie

Vergleiche das Zusammenspiel von BWL und Psychologie in der Wirtschaft

BWL: 

  • Kapitalismus ,,Make money"

Psychologie: 

  • Humanismus , (menschenfreund)
  • Arbeit humaner machen
  • ,,More money" wenn die Arbeit menschenorientierter , humaner ist


Egold: einführung in die psychologie

Arbeits/ Aufgabenfeld der forensischen und Rechtspsychologie 

  •  Beratung und Betreuung Polizisten nach schwierigen Situationen
  • Personalplanung und Auswahl
  • Erstellung von Täterprofilen.


für Rechtspsychologen:

  • Gerichtspsychologen oder freiberufliche Gerichtsgutachter.
    • Betreuung von Zeugen und Prozessteilnehmern,
    • Gutachten zur Glaubwürdigkeit oder Korrektheit von Aussagen vor Gericht
    • Schuldfähigkeit eines Angeklagten.


Egold: einführung in die psychologie

Arbeitsfeld der Psychologie im Bereich der Forschung und Lehre

  • in der Regel an Hochschulen praktizierten Grundlagenforschung
  • Forschungsprojekten in der freien Wirtschaft mitwirken.
  • Beantwortung konkreter Fragestellungen und entwicklung anwendungsorientierter Lösungen.


Im Mittelpunkt:

  •  die Weiterentwicklung der Psychologie als Wissenschaft 
  •  die Weitergabe psychologischer Erkenntnisse und Kompetenzen an Studierende.

Wo?

  • an Universitäten 
  •  Fachhochschulen 
  •  außeruniversitären Forschungseinrichtungen 
  •  in der Forschung in der freien Wirtschaft 

Anforderungen:

Nachweis einer zusätzlichen wissenschaftlichen Qualifikation in Form einer Promotion, Lehre und Mitarbeit in Forschungsprojekten.

Egold: einführung in die psychologie

Arbeitsfeld und aufgaben in der 

KLINISCHE PSYCHOLOGIE UND PSYCHOTHERAPIE


klinische Psychologie ist der störungsbezogene Teil der Psychologie.

 Im Mittelpunkt: psychische Störungen und Krankheiten, deren Diagnose und ihre Behandlung.


Aufgabenfelder 

  • psychische Störungen zu diagnostizieren
  • Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich der Ätiologie (Ursachenlehre),
  • Epidemiologie (Verbreitung) 
  • Therapie.


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Pädagogische Psychologie

Klinische Einführung

Pädagogische Psychologie

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Wirtschaftspsychologie (Knaevelsrud)

Gesundheitspsychologie

Sozialpsychologie

Einführung in die Psychologie

Biologische Psychologie

Pädagogische Psychologie Fragenkatalog

Entwicklungspsychologie

Psychologische Diagnostik

Zellen Grundlagen

Sozialpsychologie (Ohst/Theis)

Statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine 2

Sozialpsychologie

Statistik

einführung

allgemeine psychologie

statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine psychologie

Allgemeine Problemlösen & Logik

Allgemeine Psychologie II

Allgemeine Psychologie S.1

Allgemeine Psychologie I

Sozial Psychologie

Block 2 Gedächtnispsychologie

Biologische Psychologie

Ätiologie

geschichte der Psychologie Ws2020

Allgemeine Psychologie: Wahrnehmung

Allgemeine Psychologie 2

statistik

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie

Japanisch Level 1

Biopsychologie

Persönlichkeit/ Differenzielle Psychologie

Störungslehre

Statistik

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie. erstes semester emma

Einführung in die Psychologie

Biopsychologie: Das Nervensystem

Statistik

Testtheorie

Good to know Psychologie

Persönlichkeitspsychologie

Biologische Psychologie Teil 2

Entwicklungspsychologie

Allgemeine Psychologie: Bewusstsein &Aufmerksmkeit

Biologische Psychologie

Persönlichkeit

Biologische Psychologie Teil 1

biologische psychologie emma

Störungslehre

Entwicklungspsychologie

Einführung in die Psychologie

Deskriptive Statistik

Biologische Psychologie

Allgemeine Psychologie

Persönlichkeis- uns differentielle Psychologie

Sozialpsycholo

sprache

schlussfolgerndes Denken

psychologischer Test

psychologie

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie

Einführung Psychologie

Allgemeine Psychologie

Einführung in die Psychologie

Allgemeine II

Organisationsdiagnostik und -entwicklung

Konzepte und Methoden der Organisationsberatung

bio klausur fragen emma

einführung

Pädagogische Psychologie

päda braun

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Egold: einführung in die psychologie an der Hochschule Fresenius oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login