Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius

Karteikarten und Zusammenfassungen für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius.

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Unter welchen Bedingungen sollte eine Nacherhebung stattfinden?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Inwiefern kann der diagnostische Prozess als dynamischer Prozess betrachtet werden?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem diagnostischen Urteil? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Welche Formen der Urteilsbildung kennen Sie? Argumentieren Sie schlüssig, welche Art der Urteilsbildung Sie präferieren würden


Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was sind zentrale Anforderungen der International Test Commission an eine ethisch korrekte Testanwendung? 

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was wissen Sie über die DIN 33430? 

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Welche Aspekte sind bei der Auswahl der diagnostischen Verfahren zu beachten? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Nennen Sie Vor- und Nachteile von Gruppenuntersuchungen (in Abgrenzung zu Einzeluntersuchungen). Welche Aspekte bei der Untersuchungssituation sind noch zu bedenken? 

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Warum sollte man Proband*innen vor Beginn über wichtige Aspekte der Untersuchung aufklären? 

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Welche vier Kernelemente sollte die Mitteilung eines Testergebnisses an Laien enthalten? 

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Wie stehen diagnostischer Prozess und psychologisches Gutachten zueinander?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Was sind mögliche Gründe, warum Sie einen diagnostischen Auftrag ablehnen sollten? 

Kommilitonen im Kurs Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius auf StudySmarter:

Diagnostik - Franke Prasse

Unter welchen Bedingungen sollte eine Nacherhebung stattfinden?

  • Bei Uneindeutigen Antworten
  • Widersprüchliche Antwort
  • Ungültige Antwort

Diagnostik - Franke Prasse

Inwiefern kann der diagnostische Prozess als dynamischer Prozess betrachtet werden?

  • Keine Einbahnstraße von der Frage zur Antwort! 
  • Teilweise Rückschritte notwendig, um „nach vorne“ zu kommen 
  • Es liegt in der Kompetenz des*der Diagnostikers*in, entsprechende Marker zu erkennen, die einen Rückschritt notwendig machen (z. B. über nicht erfüllte diagnostische Kriterien etc

Diagnostik - Franke Prasse

Was versteht man unter einem diagnostischen Urteil? 

  • Als diagnostisches Urteil wird die Beantwortung einer Fragestellung unter Verwendung von bereits vorliegenden diagnostischen Informationen bezeichnet.
  • Es lässt sich zwischen „Klinischen Urteilsbildungen“ und „Mechanischen/Statistischen Urteilsbildungen“ unterscheiden

Diagnostik - Franke Prasse

Welche Formen der Urteilsbildung kennen Sie? Argumentieren Sie schlüssig, welche Art der Urteilsbildung Sie präferieren würden


Klinische Urteilsbildung:

  • Individuelle Urteile von Menschen (Diagnostikern) 

Mechanische/StatistischeUrteilsbildung:

  • Z.B. Goldberg-Index 
  • Anhand von MMPI-Testergebnissen kann festgestellt werden, ob Patient*in psychotisch ist oder nicht
  • 5 Skalenwerte (T-Werte) werden nach der Formel „L(ügen)+Pa(ranoia)+Sc(hizophrenie)-Hy(sterie)- Pt(Psychasthenie)“ verrechnet; bei Wert > 45 → Psychose 
  • Trefferquote Goldberg-Index 74% vs. Trefferquote klinisches Urteil 68%


Welches Urteil ist besser?

  • Studien und Metaanalysen zeigen Mechanische/statistische Urteilsbildung ist der klinischen überlegen 
  • v. a. bei medizinischen oder forensischen Kriterien und Interviewdaten, Vorhersage von Gewalttätigkeit und wenn statistische Regressionsmodelle zugrunde gelegt werden 
  •  Verschlechterung klinischer Urteile durch:
  • Zusätzliche Informationen, die über die für das statistische Modell hinausgehende 
  • Kenntnis der Formel, aber keine Anwendung


GRENZEN DER MECHANISCHEN URTEILSBILDUNG:

  • Kann nur auf Daten basieren, die für alle Proband*innen vorliegen
  • Große Fallzahlen bei einheitlicher Fragestellung notwendig
  • Teilweise Fehlen der einschlägigen Forschungsergebnisse für Aufstellen eines statistischen Modells 
  • Oft keine Alternative zu menschlichem Urteil 
  • BSP: Bewerbereignung – Chemiker


Fazit:

  • Vorzugsweise mechanische Vorhersagemodelle statt klinischer nutzen, aber ihnen nicht blind vertrauen 
  • Bei Zweifel an Angemessenheit des Vorhersagemodells → Korrektur oder Ergänzung durch zusätzliche Informationen 
  • Statistische Modelle nutzen, die empirisch gut überprüft sind 
  • Kontinuierliche Prüfung und Verbesserung der Modelle 
  • Interaktionen zwischen Prädiktoren berücksichtigen

Diagnostik - Franke Prasse

Was sind zentrale Anforderungen der International Test Commission an eine ethisch korrekte Testanwendung? 

  • Fachkompetenz für die Testanwendung
  • Verantwortung für die Anwendung von Tests 
  • Sichere Verwahrung des Testmaterials
  • Vertrauliche Behandlung von Testergebnissen

Diagnostik - Franke Prasse

Was wissen Sie über die DIN 33430? 

  • Fortbildung zum Erwerb von Personenlizenzen zur berufsbezogenen Eignungsdiagnostik
  • Lizenz E für Eignungsdiagnostiker*in
  • Lizenz BE für Beobachter*in bei direkten mündlichen Befragungen
  • Lizenz BV für Beobachter*in bei Verhaltensbeobachtungen/-beurteilungen 

Diagnostik - Franke Prasse

Welche Aspekte sind bei der Auswahl der diagnostischen Verfahren zu beachten? 

DAS PERSONAL:

  • Fachlich kompetent 
  • Vertrautheit mit dem Verfahren sollte vorausgesetzt werden können! 
  • Ggf. Erwerb von Personen-Lizenzen
  • Aufklärung der Proband*innen = „Informed Consent“ (informierte Einwilligung) 
  • Freiwilligkeit der Teilnahme
  • Verfahren
  • Weitergabe der Daten (DSGVO!)


DAS VERFAHREN:

  • Geeignet um das zu messen, was gemessen werden soll?
  • Gütekriterien?
  • Liegen aktuelle Normen für die Stichprobe vor?
  • Gibt es bessere Alternativen zur Beantwortung der Fragestellung? 


Geeignet für Testperson? 

  • Liegen passende Normen vor? 
  • Liegen Behinderungen vor (z. B. Sehschwäche)? 
  • Liegen Einschränkungen hinsichtlich sprachlicher und kultureller Aspekte vor? 
  • Kennt die Person das Verfahren und ist mit Übungseffekten zu rechnen? 
  • Ist das Verfahren verfälschbar und ist in dieser Situation mit entsprechender Motivation zu rechnen?


DIE UNTERSUCHUNGSSITUATION:

  • Wo und wie findet die Untersuchung statt?
  • Zu Hause/online vs. Untersuchungsräume
  • Befragung am Arbeitsplatz bedarf der Zustimmung des Betriebsrats 
  • Telefon-/Skype-Interview 
  • → Nachfragemöglichkeit und adaptives Vorgehen 
  • Gruppe vs. Einzel und Paper-Pencil vs. Computer etc.

DARSTELLUNG DER ERGEBNISSE:

  • Normwerte – jedoch keine verbindlichen Konventionen
  • Mitteilung des Ergebnisses an Testperson: Merkmal, Ausprägung, Referenzgruppe und Konfidenzintervall benennen

Diagnostik - Franke Prasse

Nennen Sie Vor- und Nachteile von Gruppenuntersuchungen (in Abgrenzung zu Einzeluntersuchungen). Welche Aspekte bei der Untersuchungssituation sind noch zu bedenken? 

Vorteile:

  • Vergleich von Testpersonen möglich
  • Geringerer Zeitaufwand, geringere Kosten
  • Gruppenwerte weist geringere Menge an unsystematischen Störeinflüssen auf
  • Soziale Erleichterung


Nachteile:

  • Soziale Erwünschtheit
  • Ablenkung
  • Manche Tests sind nur für Einzeltestung geeignet
  • Ungenauere Verhaltensbeobachtungen bei mehreren Teilnehmern 


Weitere Aspekte:

  • Wo und wie findet die Untersuchung statt?
  • Zu Hause/online vs. Untersuchungsräume
  • Befragung am Arbeitsplatz bedarf der Zustimmung des Betriebsrats 
  • Telefon-/Skype-Interview 
  • → Nachfragemöglichkeit und adaptives Vorgehen 
  • Gruppe vs. Einzel 
  • Paper-Pencil vs. Computer

Diagnostik - Franke Prasse

Warum sollte man Proband*innen vor Beginn über wichtige Aspekte der Untersuchung aufklären? 

  • Einhaltung der ethischen Rihtlininien, da man Verantwortung für den Test trägt
  • Übungs/Lerneffekte vorhanden?
  • Ist der Proband geeignet?

Diagnostik - Franke Prasse

Welche vier Kernelemente sollte die Mitteilung eines Testergebnisses an Laien enthalten? 

  • Normwerte – jedoch keine verbindlichen Konventionen
  • Mitteilung des Ergebnisses an Testperson: Merkmal, Ausprägung, Referenzgruppe und Konfidenzintervall benennen
  • Keine Fachbegriffe nutzen und Ergebnisse so mitteien, dass Laie es versteht

Diagnostik - Franke Prasse

Wie stehen diagnostischer Prozess und psychologisches Gutachten zueinander?

Gutachten:

  • Bericht über die Beantwortung von konkreten Fragestellungen, die eine Person oder eine Gruppe von Personen betreffen. 
  • Die Antwort kommt durch Anwendung wissenschaftlich anerkannter Methoden und Kriterien nach feststehenden Regeln der Gewinnung und Interpretation von Daten zustande. 
  • Der zur Beantwortung der Fragestellung führende diagnostische Prozess wird transparent und nachvollziehbar dargestellt. 
  • Umfasst die Herleitung psychologischer Fragen, die Auswahl und Anwendung von Erhebungsmethoden, die Darstellung und Interpretation der Ergebnisse sowie die Beantwortung der Fragestellung(en).

Diagnostik - Franke Prasse

Was sind mögliche Gründe, warum Sie einen diagnostischen Auftrag ablehnen sollten? 


  • Fehlende Sachkunde der*des Diagnostikers*in 
  • Auftrag ist mit dem eigenen Gewissen oder gesetzlichen Vorschriften nicht vereinbar 
  • Diagnostiker*in steht der Fragestellung nicht neutral gegenüber 
  • Geringer Erkenntnisgewinn für den*die Auftraggeber*in gemessen an Belastung für Proband*innen oder Kosten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

neuropsychologie

Quantitaive Methoden

Motivation & Emotion

Differenzielle Psychologie

Diagnostik

Persönlichkeitspsycholofielgie

Kogni

Methoden

Gesundheitspsychologie

4. Semester SS20 Grafiken

Differentielle Psychologie

Gesundheitspsychologie Fragenkatalog

Sport VL 5

Rückfallprognose

Kognition VL 5

M3b Biologische & Allgemeine Psychologie II

Sport VL 2

Angststörungen

Diagnostik VL 4&5

Statistik I

Diagnostik II

SS20 SD Härtl

SS20 ÄÄS Sabaß

Grundlagen der Diagnostik

MVA_Seminar+VL+Einheiten

Sport VL 4

Rechtspsychologie

Klinische Neuropsychologie

TT & TK, Buch 1

SB-BPY3

Wahrnehmung Altklausurfragen

Sport VL 7

Differentielle Psychologie

2.3 Biopsychologische Prozesse

Sport

Entwicklungspsychologie

Wahrnehmung VL 2

Nosologie - Altklausuren

Psychotherapieforschung

M3a Allgemeine Psychologie I

Sport VL 0

QM1 Altklausur

Psychotherapieforschung

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Medizin

Allgemeine Psychologie II

Klinische Psychologie 2

M2 Statistik

Neuroanatomie

Tutorium QM1

Rückfallprognose

Wahrnehmung VL 2

Wahrnehmung VL 4

Wahrnehmung VL 6

Sport VL 1

Angststörung

Klinische Psychologie

Versuchsplanung & Datenerhebung

Sport VL 9

Sport VL 10

statistik M2

Diagnostik psychischer Erkrankungen

PsyBsc16 - Arbeits- und Organisationspsychologie

Multivariate Verfahren

Diagnostik

Diagnostik

Biologische Psychologie

Lernen & Gedächtnis

Diagnostik an der

Private Hochschule Göttingen

Diagnostik an der

Fachhochschule Südwestfalen

Diagnostik an der

Universität Kassel

Diagnostik an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Diagnostik an der

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Diagnostik - Franke Prasse an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Fresenius Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Diagnostik - Franke Prasse an der Hochschule Fresenius oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login