Werkzeugmaschinen an der Hochschule Flensburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Werkzeugmaschinen an der Hochschule Flensburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkzeugmaschinen Kurs an der Hochschule Flensburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Tag 2.2 Wodurch werden an einer Werkzeugmaschine statische Belastungen hervorgerufen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gewichtskräfte
  • Prozesskräfte (Span- und Klemmkräfte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tag 2.7 Nennen Sie zwei maschineninterne Einflüsse, die zu thermoelastischen Verlagerungen von Werkzeugmaschinen führen sowie jeweils ein Beispiel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Reibung in Maschinenelementen (Lager und Führungen, Motoren und Getriebe, Hydraulik)
  • Prozessabhängige Einflüsse (Zerpanwärme, Späne, Kühlschmiermittel)
  • Kühlungseinflüsse (Motorkühlung, Spindelkühlung, Gestelltemperierung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tag 4.1 Was versteht man unter kinematischen Fehler einer Werkzeugmaschine.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kinematische Fehler sind Abweichung funktional abhängiger Bewegungsachsen
  • Ursache : geometrische Abweichungen,der an der Beweggungsübertragung beteiligten Bauelemente

     
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tag 4.3 Erklären Sie die Begriffe innere und äußere thermische Einflussfaktoren, nennen Sie jeweils 2 Vertreter dieser Einflussfaktoren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Innere thermische Einflussfaktoren sind Einflüsse innerhalb der WZM, auch innere Wärmequellen genannt die durch das Betreiben der WZM entstehen 

  • Reibung in Maschinenelementen
  • prozessabhängige Einflüsse ( z.B Zerspanwärme, Kühlschmierstoff)

Äußere thermische Einflussfaktoren sind Umgebungseinflüsse, die vom Aufstellungsort der WZM abhängig sind.

  • Sonneneinstrahlung
  • Heizungkörper
  • ein geöffnetes Hallentor
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z V3 Welche Fräsverfahren gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Planfräsen
  • Rundfräsen
  • Schraubfräsen
  • Profilfräsen
  • Wälzfräsen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z Tag 2 Wie ist die Formel für die Steifigkeit k definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

k = F / x


k: Steifigkeit

F: Kraft

x: Verlagerung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z Tag 2 Welche charakteristischen Eigenschwingungsformen von Gestell-Bauteilen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Starrkörperschwingungen (relative Verlagerungen in Führungen und Fügestellen):
    • Kippen
    • Schieben
    • Heben
    • Drehen


  • Biege- und Torsionsschwingungen (Eigenschwingungen von Gestell-Bauteilen):
    • Biegen
    • Tordieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z Tag 2 Nennen Sie drei Umgebungseinflüsse, die zu thermoelastischen Verlagerungen von Werkzeugmaschinen führen, mit jeweils zwei Beispielen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hallenklima:
    • Temperaturverteilung
    • Temperaturschwankungen
    • Luftströmungen


  • Wärmequellen:
    • Sonne
    • Heizkörper
    • benachbarte Anlagen


  • Wärmesenken:
    • Fundamente
    • geöffnete Hallentore
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z Tag 2 Ordnen Sie hoch, mittel und niedrig den thermischen Materialeigenschaften (Wärmeleitfähigkeit und Wärmeausdehnungskoeffizient) von Stahl, Grauguss und Reaktionsharzbeton (RHB) zu.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wärmeleitfähigkeit [ W / m*K ]:
    • Stahl: mittel
    • Grauguss: hoch
    • RHB: niedrig (ungefähr Null)


  • Wärmeausdehnungskoeffizient [ 1 / K ]:
    • Stahl: mittel
    • Grauguss: niedrig
    • RHB: hoch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z Tag 3 Welche geometrischen Fehler kann man an der Werkzeug- und der Werkstückaufnahme vorfinden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Werkzeugaufnahme:

  • Lage- und Formfehler der Kegelbohrung
  • Lage- und Formfehler der Nutensteine


Werkstückaufnahme:

  • Tisch ballig
  • Tisch hohl
  • fehlerhafte Nuten (Parallelitäts-Fehler oder Geometrie-Fehler)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z Tag 4 Welches Messverfahren gibt es noch neben dem Double-Ball-Verfahren mit dem man kinematisches Verhalten messen kann?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kreisformtest mit dem Kreuzgittermessgerät (KGK)
    • besteht aus einer Montageplatte, einem Kreuzgitter und einem Abtastkopf
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Z Tag 4 Wovon hängen die ermittelten Temperaturwerte einer Wärmebildkamera ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • von den Emissionseigenschaften der betrachteten Oberflächen
Lösung ausblenden
  • 3372 Karteikarten
  • 193 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkzeugmaschinen Kurs an der Hochschule Flensburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Tag 2.2 Wodurch werden an einer Werkzeugmaschine statische Belastungen hervorgerufen?

A:
  • Gewichtskräfte
  • Prozesskräfte (Span- und Klemmkräfte)
Q:

Tag 2.7 Nennen Sie zwei maschineninterne Einflüsse, die zu thermoelastischen Verlagerungen von Werkzeugmaschinen führen sowie jeweils ein Beispiel.

A:
  • Reibung in Maschinenelementen (Lager und Führungen, Motoren und Getriebe, Hydraulik)
  • Prozessabhängige Einflüsse (Zerpanwärme, Späne, Kühlschmiermittel)
  • Kühlungseinflüsse (Motorkühlung, Spindelkühlung, Gestelltemperierung)
Q:

Tag 4.1 Was versteht man unter kinematischen Fehler einer Werkzeugmaschine.

A:
  • Kinematische Fehler sind Abweichung funktional abhängiger Bewegungsachsen
  • Ursache : geometrische Abweichungen,der an der Beweggungsübertragung beteiligten Bauelemente

     
Q:

Tag 4.3 Erklären Sie die Begriffe innere und äußere thermische Einflussfaktoren, nennen Sie jeweils 2 Vertreter dieser Einflussfaktoren

A:

Innere thermische Einflussfaktoren sind Einflüsse innerhalb der WZM, auch innere Wärmequellen genannt die durch das Betreiben der WZM entstehen 

  • Reibung in Maschinenelementen
  • prozessabhängige Einflüsse ( z.B Zerspanwärme, Kühlschmierstoff)

Äußere thermische Einflussfaktoren sind Umgebungseinflüsse, die vom Aufstellungsort der WZM abhängig sind.

  • Sonneneinstrahlung
  • Heizungkörper
  • ein geöffnetes Hallentor
Q:

Z V3 Welche Fräsverfahren gibt es?

A:
  • Planfräsen
  • Rundfräsen
  • Schraubfräsen
  • Profilfräsen
  • Wälzfräsen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Z Tag 2 Wie ist die Formel für die Steifigkeit k definiert?

A:

k = F / x


k: Steifigkeit

F: Kraft

x: Verlagerung

Q:

Z Tag 2 Welche charakteristischen Eigenschwingungsformen von Gestell-Bauteilen gibt es?

A:
  • Starrkörperschwingungen (relative Verlagerungen in Führungen und Fügestellen):
    • Kippen
    • Schieben
    • Heben
    • Drehen


  • Biege- und Torsionsschwingungen (Eigenschwingungen von Gestell-Bauteilen):
    • Biegen
    • Tordieren
Q:

Z Tag 2 Nennen Sie drei Umgebungseinflüsse, die zu thermoelastischen Verlagerungen von Werkzeugmaschinen führen, mit jeweils zwei Beispielen.

A:
  • Hallenklima:
    • Temperaturverteilung
    • Temperaturschwankungen
    • Luftströmungen


  • Wärmequellen:
    • Sonne
    • Heizkörper
    • benachbarte Anlagen


  • Wärmesenken:
    • Fundamente
    • geöffnete Hallentore
Q:

Z Tag 2 Ordnen Sie hoch, mittel und niedrig den thermischen Materialeigenschaften (Wärmeleitfähigkeit und Wärmeausdehnungskoeffizient) von Stahl, Grauguss und Reaktionsharzbeton (RHB) zu.

A:
  • Wärmeleitfähigkeit [ W / m*K ]:
    • Stahl: mittel
    • Grauguss: hoch
    • RHB: niedrig (ungefähr Null)


  • Wärmeausdehnungskoeffizient [ 1 / K ]:
    • Stahl: mittel
    • Grauguss: niedrig
    • RHB: hoch
Q:

Z Tag 3 Welche geometrischen Fehler kann man an der Werkzeug- und der Werkstückaufnahme vorfinden?

A:

Werkzeugaufnahme:

  • Lage- und Formfehler der Kegelbohrung
  • Lage- und Formfehler der Nutensteine


Werkstückaufnahme:

  • Tisch ballig
  • Tisch hohl
  • fehlerhafte Nuten (Parallelitäts-Fehler oder Geometrie-Fehler)
Q:

Z Tag 4 Welches Messverfahren gibt es noch neben dem Double-Ball-Verfahren mit dem man kinematisches Verhalten messen kann?

A:
  • Kreisformtest mit dem Kreuzgittermessgerät (KGK)
    • besteht aus einer Montageplatte, einem Kreuzgitter und einem Abtastkopf
Q:

Z Tag 4 Wovon hängen die ermittelten Temperaturwerte einer Wärmebildkamera ab?

A:
  • von den Emissionseigenschaften der betrachteten Oberflächen
Werkzeugmaschinen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Werkzeugmaschinen an der Hochschule Flensburg

Für deinen Studiengang Werkzeugmaschinen an der Hochschule Flensburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Werkzeugmaschinen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Umformende Werkzeugmaschinen

TU München

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen I

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Umformende Werkzeugmaschinen

Ostfalia Hochschule

Zum Kurs
Spanende Werkzeugmaschinen

Ostfalia Hochschule

Zum Kurs
Werkzeugmaschinentechnik

Universität Bremen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkzeugmaschinen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkzeugmaschinen