WI2 an der Hochschule Esslingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für WI2 an der Hochschule Esslingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs WI2 an der Hochschule Esslingen.

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei Kritikpunkte an agilen Projetkmanagementmethoden

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Was ist ein Projektstrukturplan (PSP)?

Nennen Sie drei mögliche Strukturierungsvarianten für ein PSP

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Wie ist der Projektlenkungsausschuss in der Projektorganisation einzuordnen und welche Aufgaben hat er?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Nennen sie und erläutern sie die vier Schutzziele CIAA der IT-Sicherheit

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Was ist ein digitales Produkt?

Erläutern sie die besondere Kostenstruktur von digitalen Produkten

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Stakeholdern eines Projekts? Erläutern sie das Vorgehen beim Stakeholder-Management

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Nennen sie drei unterschiedliche Internet-Geschäftsmodelle

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Durch das Web 2.0 kommt es zu neuen Geschäftsmodellen

Erläutern sie den Unterschied zwischen "Closed Innovation" und "Open Innovation"

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Wie funktioniert ein Expertensystem? 

Wie kann es zum Wissensmanagement beitragen?

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Wozu dient ein Business Model Canvas?

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Erläutern sie das Long-Tail-Phänomen

Nennen sie ein Beispiel

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Was ist Informationsmanagement? 

Warum ist Informationsmanagement von Bedeutung?

Kommilitonen im Kurs WI2 an der Hochschule Esslingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für WI2 an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

WI2

Nennen Sie zwei Kritikpunkte an agilen Projetkmanagementmethoden

  • Funktionieren nur in kleinen Projekten
  • Bringen mehr Risiken mit sich

WI2

Was ist ein Projektstrukturplan (PSP)?

Nennen Sie drei mögliche Strukturierungsvarianten für ein PSP

  • objektorientiert 
  • funktionsorientiert
  • phasenorientiert

Im PSP wird das Projekt strukturiert und in Arbeitspakete gegliedert. Außerdem enthält er Informationen über Verantwortlichkeit und Controllingdaten. Er strukturiert ein Projekt hierarchisch in Form eines Organigramms

WI2

Wie ist der Projektlenkungsausschuss in der Projektorganisation einzuordnen und welche Aufgaben hat er?

Rolle: Bevollmächtigter Vertreter des Arbeitgebers. Er ist für generelle Steuerung zuständig, entscheidet bei Problemen und überwacht die Verantwortlichen des Projekts

WI2

Nennen sie und erläutern sie die vier Schutzziele CIAA der IT-Sicherheit

Vertraulichkeit: Schutz gegen Einsichtnahme, Anonymität

Integrität: Nachrichteninhalte sind vollständig und unverändert

Verfügbarkeit: Dienstleistungen stehen zum geforderten Zeitpunkt zur Verfügung

Zurechenbarkeit: Inhalte und Empfänger müssen angegeben sein


WI2

Was ist ein digitales Produkt?

Erläutern sie die besondere Kostenstruktur von digitalen Produkten

Digitale Produkte sind Ansammlungen von Daten, die in vollständig digitaler Repräsentation gespeichert vorliegen und ohne Bindung an ein physisches Trägermedium über Kommunikationsnetzwerke vertrieben werden können. Sie haben eine besondere Kostenstruktur,da sie sehr hohe Fixkosten haben (z.B. Entwicklungskosten), aber die Grenzkosten zur Reproduktion gegen Null gehen. Dies ist möglich, weil digitale Produkte leicht und in unbegrenzter Menge vervielfältigt werden können

WI2

Was versteht man unter Stakeholdern eines Projekts? Erläutern sie das Vorgehen beim Stakeholder-Management

Stakeholder sind Personen oder Organisationen, die relevante Beziehungen zu dem Projekt haben.

Vorgehen Stakeholder Management:

  • Stakeholder identifizieren (Relevanz und Einfluss)
  • Stakeholder analysieren: Intensität und Qualität des Einflusses benennen und visualisieren
  • Stakeholder bewerten (in Tabellenform)
  • Stakeholder steuern: Strategie und Maßnahmen formulieren und umsetzen

WI2

Nennen sie drei unterschiedliche Internet-Geschäftsmodelle

  • Web-Shop (Amazon)
  • Portal (Google)
  • soziale Netzwerke (Instagram)

WI2

Durch das Web 2.0 kommt es zu neuen Geschäftsmodellen

Erläutern sie den Unterschied zwischen "Closed Innovation" und "Open Innovation"

Die Unterscheidung zwischen Closed und open Innovation wird durch die Art und Weise bestimmt wie Innovationen entstehen. Während eine "Closed Innovation" in einem sich abgeschlossenen Unternehmensfeld entwickelt, bezieht "Open Innovation" externes Wissen in das Innovationsmanagement mit ein

WI2

Wie funktioniert ein Expertensystem? 

Wie kann es zum Wissensmanagement beitragen?

Ein Expertensystem stellt Menschen Lösungen komplexer Probleme in einem begrenzten Fachgebiet zur Verfügung. Es agiert quasi als Experte und unterstützt durch Handlungsempfehlungen. Die Problemlösungen und Handlungsempfehlungen leitet es mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) aus einer Wissensbasis ab. Hilft im Wissensmanagement zutreffende Bedingungen schneller zu finden

WI2

Wozu dient ein Business Model Canvas?

Ist ein Instrument zur Neuentwicklung von Geschäftsmodellen und dient zur kurzen, schnellen und übersichtlichen Darstellung eines Geschäftsmodells auf einer gedachten Leinwand (Canvas)

WI2

Erläutern sie das Long-Tail-Phänomen

Nennen sie ein Beispiel

Internet ermöglicht Anbietern ihre Kunden weltweit anzusprechen, sodass neue Absatzmöglichkeiten für Produkte erschlossen werden können und Produkte, bei denen die Nachfrage bisher schlecht bedient werden konnte (weil es sich nicht gelohnt hat), nun vertrieben werden können

WI2

Was ist Informationsmanagement? 

Warum ist Informationsmanagement von Bedeutung?

Informationsmanagement soll den bestmöglichen Einsatz von Informationen gewährleisten. Umfasst das Management der Informationswirtschaft, Informationssysteme und der Informationstechnik. 

Es ist eine Bereitstellung von Informationen, liefert Informationen zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort und in geeigneter Form

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für WI2 an der Hochschule Esslingen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang WI2 an der Hochschule Esslingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Esslingen Übersichtsseite

Wirtschaftsinformatik 2

WI an der

Universität Klagenfurt

WIP an der

HFH Hamburger Fern-Hochschule

WiWi an der

Westfälische Hochschule

Wifo an der

Universität Heidelberg

WigV an der

TU Kaiserslautern

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch WI2 an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Esslingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für WI2 an der Hochschule Esslingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login