Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen.

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Strukturmodell der DNA (B-Helix)

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Welche DNA Formen gibt es

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Gemeinsamkeit Eukaryoten und Prokaryoten

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Definition Molekularbiologie?

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Wobei spielt die große Furche eine Rolle

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich kovalente und nicht kovalente Bindungen in ihrer Bindungsstärke

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Welche anderen Funktionen haben Nucleotide 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Welche AS sind:

unpolar

polar

sauer

basisch

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Welche Proteinstruktur spielt bei spezifischen DNA-Bindungen eine wichtige Rolle und welche?

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Welche Formen von Basen gibt es 

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Welche Baustein werden für die Synthese der DNA verwendet 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Welche DNA-Polymerasen sind an der Replikation von DNA in E coli beteiligt

Kommilitonen im Kurs Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen auf StudySmarter:

Molekularbiologie

Strukturmodell der DNA (B-Helix)

  • besteht aus zwei revers-komplementären Nukleotideinzelsträngen
  • Stränge laufen in gegenläufiger Orientierung und sind helikal umeinander gewunden

Watson + Crick (1953)


  • Einzelstränge werden durch H-Brücken zusammengehalten
  • Nukleotide werden verbunden über Phosphodiesterbindung
  • Zucker + Phosphatgr. bilden Rückgrat des Strangs
  • am 3' Ende: freie OH-Gruppe, am 5' Ende: freie Phosphatgruppe
  • DNA ist negativ geladen 
  • durch verschiedene Winkelgrößen entstehen große und kleine Furchen 
  • B-DNA liegt rechtsdrehend vor

Molekularbiologie

Welche DNA Formen gibt es

  • B-Form (energetisch am günstigsten)

außerdem:

  • A-Form - rechtsdrehend (breiter)
  • Z-Form - linksdrehend (länglicher)


werden wenn dann nur vorübergehend gebildet;

A-Form bevorzugt bei doppelsträngiger RNA

Molekularbiologie

Gemeinsamkeit Eukaryoten und Prokaryoten

  • gemeinsam genutzte organische Moleküle: Nukleinsäuren DNA/RNA, Lipide, Proteine, KH
  • gemeinsame biochemische und molekulargenetische Grundmechanismen zB DNA-/Proteinsynthese

Molekularbiologie

Definition Molekularbiologie?

Wissenschaft, die auf Molekülebene ablaufende Reaktionen bei Lebensprozessen untersucht und beschreibt. 

Im Zentrum steht die Analyse der auf DNA (RNA) beruhende Erbinformation und deren Umsetzung durch die Bildung von biologisch wirksamen Proteinen.

Molekularbiologie

Wobei spielt die große Furche eine Rolle

  • nur hier lassen sich unterschiedliche Basenpaarungen erkennen (ohne Denaturierung)
  • wichtig für die Bindung von Regulatorproteinen an die DNA !

Molekularbiologie

Wie unterscheiden sich kovalente und nicht kovalente Bindungen in ihrer Bindungsstärke

  • kovalente Bindungen sind stark in Wasser und im Vakuum 
  • nicht kovalente Bindungen sind in Wasser sehr viel schwächer
    • ionische Bdg noch in Vakuum relativ stark (Salzkristalle, lösen sich in Wasser auf)
    • H-Brücken und vdW-Kräfte sind schwach

Molekularbiologie

Welche anderen Funktionen haben Nucleotide 

  • Bestandteile von Coenzymen zB CoA, FAD, NAD
  • Signalmoleküle zB cyclisches AMP (cAMP)

Molekularbiologie

Welche AS sind:

unpolar

polar

sauer

basisch

unpolar: Ala, Gly, Ile, Leu, Met, Phe, Pro, Val

polar: Asn, Cys, Gln, Ser, Thr, Trp, Tyr

sauer: Asp, Glu

basisch: Arg, Lys, His

Molekularbiologie

Welche Proteinstruktur spielt bei spezifischen DNA-Bindungen eine wichtige Rolle und welche?

Sekundärstruktur


Genregulatorproteine

Molekularbiologie

Welche Formen von Basen gibt es 

Pyrimidin-Basen: Thymin, Cytosin, Uracil


Purinbasen: Guanin, Adenin

Molekularbiologie

Welche Baustein werden für die Synthese der DNA verwendet 

desoxy-Nucleosidtriphosphate


dATP, dGTP, dCTP, dTTP, dUTP

Molekularbiologie

Welche DNA-Polymerasen sind an der Replikation von DNA in E coli beteiligt

DNA-Polymerase I

DNA-Polymerase III

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Esslingen Übersichtsseite

Biochemie 2

Mikrobiologie

Pharmakologie

Zell- und Molekularbiologie an der

Hochschule Biberach

ZZM Molekularbiologie an der

Veterinärmedizinische Universität Wien

Molekularbiologie Averhoff an der

Universität Frankfurt am Main

Molekularbiologie 1 an der

Universität Tübingen

Mikro- & Molekularbiologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Molekularbiologie an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Esslingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Molekularbiologie an der Hochschule Esslingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards