Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf.

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist die zentrale Fragestellung der Mikroökonomie? 

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind inferiore Güter? 

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen ordinaler und kardinaler Nutzentheorie? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist die Minimalkostenkombination? 

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was bedeutet die klassische Dichotomie? 

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Welche Konzepte kann man an der Produktionskurve erkennen? 

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind substitutive Güter? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist der Homo Oeconomicus? 

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Welche Begriffe gehören zur volkswirtschaftlichen Analyse?

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Warum ist die Produktionsmöglichkeitenkurve nicht linear? 

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist die Maginale Betrachtung? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was bedeutet Knappheit? 

Kommilitonen im Kurs Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Mikroökonomie

Was ist die zentrale Fragestellung der Mikroökonomie? 
Wie werden in einer Gesellschaft knappe Mittel bewirtschaftet? 

Mikroökonomie

Was sind inferiore Güter? 
Bei steigendem Einkommen sinkt die nachgefragte Menge 

Mikroökonomie

Was ist der Unterschied zwischen ordinaler und kardinaler Nutzentheorie? 
  • Orginal = Gut 1 ist besser als Gut 2, aber wir wissen nicht, in wieweit es besser ist 
  • Kardinal = der entsprechende Nutzen kann berechnet werden 

Mikroökonomie

Was ist die Minimalkostenkombination? 
  • Schnittpunkt der Isoquante und der Isokostenkurve 
  • Dort ist die Kombination von Produktionsfaktoren am günstigsten für das Budget und bringt am meisten Output 
  • Gleiches Prinzip wie Haushaltsoptimum 

Mikroökonomie

Was bedeutet die klassische Dichotomie? 
  • Nominelle Variablen werden in Geld gemessen 
  • Reale Variablen werden in Mengen gemessen (zählen, messen, wiegen) 
  • Die realen Variablen werden nicht durch Geldmengenveränderungen beeinflusst 
  • Geld ist langfristig neutral 

Mikroökonomie

Welche Konzepte kann man an der Produktionskurve erkennen? 
  • Effizienz
  • Arbeitsteilung 
  • Wirtschaftswachstum (Kurve verschiebt sich nach außen) 
  • Opportunitätskosten (auf wieviel muss ich verzichten, wenn ich von dem anderen gut eine Einheit mehr produzieren möchte?) 

Mikroökonomie

Was sind substitutive Güter? 
Güter, die gegeneinander austauschbar sind. Steigt der Preis des Gutes 1, wird die Nachfrage von Gut 1 zu Gut 2 abwandern. 

Mikroökonomie

Was ist der Homo Oeconomicus? 
  • Hat vollständige Informationen und Markttransparenz 
  • Hat vollständige Voraussicht und kann Handlungsalternativen genau abschätzen 
  • Handelt immer rational und nutzenmaximierend
  • Will entweder mit gegebenen Mitteln den größtmöglichen Erfolg oder ein gegebenes Ziel mit den geringstmögliche neun Mitteln erreichen (minimal-/ maximalprinzip) 

Mikroökonomie

Welche Begriffe gehören zur volkswirtschaftlichen Analyse?
  • Opportunitätskosten 
  • Grenznutzen 
  • Bedürfnisbefriedigung 
  • Produktionsfaktoren 

Mikroökonomie

Warum ist die Produktionsmöglichkeitenkurve nicht linear? 
  • Nach außen gewölbt, weil zuerst die produktionsfaktoren genutzt werden, die am einfachsten zu nutzen sind (zuerst die Fische, die am einfachsten zu fangen sind) 
  • Dann wird es immer schwieriger, mit den vorhandenen Produktionsmöglichkeiten zusätzliche Produkte zu bekommen
  • Es wird schwieriger, mit vorhandenen Input den Output zu erhöhen  

Mikroökonomie

Was ist die Maginale Betrachtung? 
  • Betrachtung um eine weitere Einheit = was kostet eine zusätzliche Einheit? Was bringt mir ein zusätzlicher Arbeitnehmer? Was ist der Nutzen einer zusätzlichen Einheit? 

Mikroökonomie

Was bedeutet Knappheit? 
Verfügbare Güter < gewünschte Menge an Gütern 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf zu sehen

Singup Image Singup Image

mikroökonomik an der

Fachhochschule Vorarlberg

Makroökonomie an der

TU Dortmund

mikroökonomie an der

Bremen

Mikroökonomik an der

Universität Graz

Makroökonomie an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Mikroökonomie an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Düsseldorf Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mikroökonomie an der Hochschule Düsseldorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login