Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Marketinginstrumente an der Hochschule Düsseldorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Marketinginstrumente Kurs an der Hochschule Düsseldorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

5-D-Konzept der Marketing-Forschung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Definition 
  • Design 
  • Datengewinnung 
  • Datenanalyse 
  • Dokumentation 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Validität 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

i.S. von "Gültigkeit", bezeichnet das Ausmaß, in welchem Messergebnisse tatsächlich Aussagen über den zu messenden Sachverhalt erlauben 

  • direkte Befragung --> oft keine validen Ergebnisse 
  • Interviewer speilt eine große Rolle --> in einer Versuchsanordnung systematisch wechseln 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reliabilität 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

i.S. von "Zuverlässigkeit" bzw. "Genauigkeit", Frage, ob unter gleichen Rahmenbedingungen eine weitere Untersuchung die gleichen Ergebnisse erzielt würden

  • zufällige Fehler vermeiden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zielgruppe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • alle aktuellen und potenziellen Kunden, die über eine Marketingaktivität angesprochen werden 
  • Adressaten der Kommunikation 
  • interne Homogenität (Bedürfnisse sind homogen, damit ;Marketingaktivitäten auf Zielgruppe abgestimmt werden können) 
  • könne sich im Zeitverlauf durch ständig wechselnde Bedürfnisse/Trends verändern --> keine stabilen Gebilde
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geeignete Merkmale zur Zielgruppenbeschreibung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Demographische Merkmale 
  • Sozia-ökonomische Merkmale 
  • Psychografische Merkmale
  • Verhaltensmerkmale 
    • Konsumorientiert 
    • Medienorientiert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anforderungen an Segmentierung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Homogenität
  2. Kaufverhaltensrelevanz 
  3. Verwendungsrelevanz 
  4. Kommunikationsrelevanz
  5. Zeitliche Stabilität
  6. Messbarkeit (Operationalität)
  7. Wirtschaftlichkeit 
  8. Erreichbarkeit bzw. Zugänglichkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sozial gehobene Milieus 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Konservativ-etabliertes Milieu 
  • Liberal-intellektuelles Milieu 
  • Milieu der Performer 
  • Expeditives Milieu
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Milieus der Mitte 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bürgerliche Mitte 
  • Adaptiv-pragmatisches Milieu 
  • Sozialökologisches Milieu
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Milieus der unteren Mitte 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Traditionelles Milieu 
  • Prekäres Milieu 
  • hedonistisches Milieu 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Produktpolitik 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Produktinnovationen 
  • Produktverbesserungen 
  • Produktdifferenzierungen 
  • Marketing 
  • Namensgebung 
  • Serviceleistung 
  • Sortimentsplanung 
  • Verpackung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Preispolitik 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Preis 
  • Rabatte 
  • Boni und Skonti 
  • Lieferbedingungen 
  • Zahlungsbedingungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundlegende Bedürfniskategorien 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Existenz
    (Produkt)
  2. Sicherheit
    (Produkt, niedriger Preis)
  3. Soziale Bedürfnisse
    (Kommunikation, Produkt)
  4. Ich-Bedürfnisse
    (Kommunikation, hoher Preis)
  5. Selbstverwirklichung
    (Kommunikation, Produkt)
Lösung ausblenden
  • 17329 Karteikarten
  • 832 Studierende
  • 3 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Marketinginstrumente Kurs an der Hochschule Düsseldorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

5-D-Konzept der Marketing-Forschung 

A:
  • Definition 
  • Design 
  • Datengewinnung 
  • Datenanalyse 
  • Dokumentation 
Q:

Validität 

A:

i.S. von "Gültigkeit", bezeichnet das Ausmaß, in welchem Messergebnisse tatsächlich Aussagen über den zu messenden Sachverhalt erlauben 

  • direkte Befragung --> oft keine validen Ergebnisse 
  • Interviewer speilt eine große Rolle --> in einer Versuchsanordnung systematisch wechseln 
Q:

Reliabilität 

A:

i.S. von "Zuverlässigkeit" bzw. "Genauigkeit", Frage, ob unter gleichen Rahmenbedingungen eine weitere Untersuchung die gleichen Ergebnisse erzielt würden

  • zufällige Fehler vermeiden 
Q:

Zielgruppe

A:
  • alle aktuellen und potenziellen Kunden, die über eine Marketingaktivität angesprochen werden 
  • Adressaten der Kommunikation 
  • interne Homogenität (Bedürfnisse sind homogen, damit ;Marketingaktivitäten auf Zielgruppe abgestimmt werden können) 
  • könne sich im Zeitverlauf durch ständig wechselnde Bedürfnisse/Trends verändern --> keine stabilen Gebilde
Q:

Geeignete Merkmale zur Zielgruppenbeschreibung 

A:
  • Demographische Merkmale 
  • Sozia-ökonomische Merkmale 
  • Psychografische Merkmale
  • Verhaltensmerkmale 
    • Konsumorientiert 
    • Medienorientiert 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Anforderungen an Segmentierung 

A:
  1. Homogenität
  2. Kaufverhaltensrelevanz 
  3. Verwendungsrelevanz 
  4. Kommunikationsrelevanz
  5. Zeitliche Stabilität
  6. Messbarkeit (Operationalität)
  7. Wirtschaftlichkeit 
  8. Erreichbarkeit bzw. Zugänglichkeit
Q:

Sozial gehobene Milieus 

A:
  • Konservativ-etabliertes Milieu 
  • Liberal-intellektuelles Milieu 
  • Milieu der Performer 
  • Expeditives Milieu
Q:

Milieus der Mitte 

A:
  • Bürgerliche Mitte 
  • Adaptiv-pragmatisches Milieu 
  • Sozialökologisches Milieu
Q:

Milieus der unteren Mitte 

A:
  • Traditionelles Milieu 
  • Prekäres Milieu 
  • hedonistisches Milieu 
Q:

Produktpolitik 

A:
  • Produktinnovationen 
  • Produktverbesserungen 
  • Produktdifferenzierungen 
  • Marketing 
  • Namensgebung 
  • Serviceleistung 
  • Sortimentsplanung 
  • Verpackung
Q:

Preispolitik 

A:
  • Preis 
  • Rabatte 
  • Boni und Skonti 
  • Lieferbedingungen 
  • Zahlungsbedingungen 
Q:

Grundlegende Bedürfniskategorien 

A:
  1. Existenz
    (Produkt)
  2. Sicherheit
    (Produkt, niedriger Preis)
  3. Soziale Bedürfnisse
    (Kommunikation, Produkt)
  4. Ich-Bedürfnisse
    (Kommunikation, hoher Preis)
  5. Selbstverwirklichung
    (Kommunikation, Produkt)
Marketinginstrumente

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Marketinginstrumente an der Hochschule Düsseldorf

Für deinen Studiengang Marketinginstrumente an der Hochschule Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Marketinginstrumente Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Marketinginstrumente Teil2

Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft

Zum Kurs
Managementinstrumente

Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr

Zum Kurs
Marketinginstrumente I

TU Chemnitz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Marketinginstrumente
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Marketinginstrumente