Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Nennen sie ein Beispiel für:
- Bingham Medium
- Newtonsches Fluid
- Thixotropes Fluid
- Dilatantes Fluid
- Strukturviskoses Fluid

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich die Berechnungen der verschiedenen Bereiche im Moody Diagramm?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind die 5 wichtigsten Schritte zur Durchführung einer CFD-Simulation?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind Thixotrope Fluide?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was können Sie aus dem Moody Diagram ablesen?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie unterscheidet sich das Verhalten der Viskosität bei einer Temperaturveränderung bei Flüssigkeiten und Gasen? Erläutern sie was zu diesem Verhalten führt.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist ein Newtonsches Fluid?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind Bingham Medien?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind strukturviskose Fluide?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie würde die Anlagenkennlinie verlaufen, wenn ein Höhenunterschied überwunden werden muss?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie verändert sich Yv im Fall einer Turbine?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie viele Gleichungen und Unbekannte sind zur Berechnung einer CFD nötig?

Kommilitonen im Kurs Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf auf StudySmarter:

Grundlagen Strömungstechnik

Nennen sie ein Beispiel für:
- Bingham Medium
- Newtonsches Fluid
- Thixotropes Fluid
- Dilatantes Fluid
- Strukturviskoses Fluid
Bingham Medium: Zahnpasta
Newtonsches Fluid: Wasser
Thixotropes Fluid: Feuchter Kaffee Satz
Dilatantes Fluid: Nasser Sand
Strukturviskoses Fluid: Suspension mit länglichen Partikeln

Grundlagen Strömungstechnik

Wie unterscheiden sich die Berechnungen der verschiedenen Bereiche im Moody Diagramm?
Die Formel zur Berechnung von Lambda sind verschieden. Im Übergangsbereich ist die Besonderheit, dass Lambda iterativ berechnet werden kann.

Grundlagen Strömungstechnik

Was sind die 5 wichtigsten Schritte zur Durchführung einer CFD-Simulation?
1. Erstellen einer Geometrie mittels CAD
2. Vernetzen der Geometrie
3. Definieren von Randbedingungen
4. Iteratives Lösen der vereinfachten Navier-Stokes-Gleichung
5. Auswertung

Grundlagen Strömungstechnik

Was sind Thixotrope Fluide?
Viele Stoffe zeigen auch eine zeitliche Viskositätsänderubg bei konstanter Scherbeanspruchung. Nimmt die Viskosität mit der Belastunsdauer ab und in Ruhe wieder zu, so spricht man von Thixotropie, im umgekehrten Fall von Rheopexie. Ist die Relaxation unvollständig, wird also wie etwa bei zuvor stichfesten Joghurt die Ausgangsviskosität nicht wieder erreicht, so spricht man von partieller oder untechter Thixotropie bzw. Rheopexie.

Grundlagen Strömungstechnik

Was können Sie aus dem Moody Diagram ablesen?
Die Rohrreibubgszahl (Lambda), Die Raynoldszahl und die relative Rohrrauhigkeit (epsilon/D)

Grundlagen Strömungstechnik

Wie unterscheidet sich das Verhalten der Viskosität bei einer Temperaturveränderung bei Flüssigkeiten und Gasen? Erläutern sie was zu diesem Verhalten führt.
Bei steigender Temperatur sinkt die Viskosität bei Flüssigkeiten, da die Moleküle mehr in Bewegung kommen und so die Bindungen zwischen den Atomen nicht mehr so stark sind.


Bei Gasen rührt der Widerstand bei einer Scherung aus Querdiffusion der Moleküle. Bei steigender Temperatur ist die mittlere Geschwindigkeit der Moleküle größer also stärker beschleunigt und abgebremst. Somit nimmt die Zähigkeit zu.

Grundlagen Strömungstechnik

Was ist ein Newtonsches Fluid?
Ein newtonsches Fluid ist ein Fluid mit linear viskosem Fließverhalten. Bei diesen Fluiden ist also die Schergeschwindigkeit proportional zur Scherspannung.

Grundlagen Strömungstechnik

Was sind Bingham Medien?
Die Medien verhalten sich unterhalb einer Mindestschubspannung Tau_0 wie ein Festkörper, d.h. elastisch. Beim Überschreiten dieser Fließgrenze setzt ein Fließen ein; das Medium verhält sich bei höheren Schubspannungen wie ein newtonsches Fluid.

Grundlagen Strömungstechnik

Was sind strukturviskose Fluide?
Bei Strukturviskosen Medien sinkt die Viskosität bei zunehmender Schergeschwindigkeit.

Grundlagen Strömungstechnik

Wie würde die Anlagenkennlinie verlaufen, wenn ein Höhenunterschied überwunden werden muss?
Sie würde nicht durch den Ursprung verlaufen, sonder angehoben werden.

Grundlagen Strömungstechnik

Wie verändert sich Yv im Fall einer Turbine?
Yv wäre negativ.

Grundlagen Strömungstechnik

Wie viele Gleichungen und Unbekannte sind zur Berechnung einer CFD nötig?

4 Gleichungen
4 Unbekannte

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Düsseldorf Übersichtsseite

Strömi II

Grundlagen der Versicherungstechnik an der

Universität Göttingen

Grundlagen Fertigungstechnik an der

Hochschule Osnabrück

Grundlagen Technik an der

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Grundlagen Technik an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Grundlagen der Fertigungstechnik an der

Karlsruher Institut für Technologie

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen Strömungstechnik an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Düsseldorf Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen Strömungstechnik an der Hochschule Düsseldorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login